Zuletzt überprüft: 06/09/2022

Entsendung von Arbeitnehmern

Ihr Arbeitgeber kann Sie vorübergehend in ein anderes EU-Land entsenden. Während dieses Zeitraums haben Sie den rechtlichen Status eines entsandten Arbeitnehmers; bis zum Ende der Entsendung gelten für Sie dann grundlegende Arbeitsbedingungen und ‑rechte in gleicher Weise wie für die Arbeitnehmer/innen Ihres Gastlandes.

Eine Entsendung kann so lange dauern, wie dies für die Durchführung einer bestimmten Aufgabe erforderlich ist. Nach der Entsendung sollten Sie an Ihren Arbeitsplatz in dem EU-Land zurückkehren, aus dem Sie entsandt wurden.

Arbeitsbedingungen

Sie kommen in den Genuss der Arbeits- oder Beschäftigungsbedingungen Ihres Gastlandes, wenn diese günstiger sind als die Bedingungen in Ihrem Heimatland. Diese Arbeits- oder Beschäftigungsbedingungen betreffen:

Sonstige Rechte

Während der Entsendung in ein anderes EU-Land

Langfristige Entsendung

Wenn Sie für einen Zeitraum von über 12 Monaten (oder über 18 Monaten, wenn Ihr Arbeitgeber eine mit Begründung versehene Mitteilung an die nationalen Behörden Ihres Aufnahmelandes übermittelt) entsandt werden, gelten alle einschlägigen Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen Ihres Aufnahmelandes, mit Ausnahme der Bedingungen für die Beendigung von Arbeitsverhältnissen und der Regelungen für betriebliche Zusatzrenten.

Bei einer Entsendung in ein anderes EU-Land für einen langen Zeitraum möchten Sie möglicherweise, dass Ihre Familie mitkommt. Ihre Familienmitglieder können dies aufgrund ihrer Unionsbürgerrechte tun, jedoch nicht als Ihre unterhaltsberechtigten Angehörigen.

Einkommensteuer

Bei einer Erwerbstätigkeit im Gastland von weniger als sechsmonatiger Dauer sind Sie in der Regel dort nicht einkommensteuerpflichtig. Welches Land Ihr Einkommen während einer Entsendung besteuern kann, ist jedoch nicht durch das EU-Recht geregelt. Dies ist möglicherweise in nationalen Gesetzen oder in Steuerabkommen zwischen einzelnen EU-Ländern festgelegt.

Sozialschutz im Ausland

Damit Sie als entsandter Arbeitnehmer weiterhin über die Sozialversicherung Ihres Heimatlandes versichert bleiben können, muss Ihr Arbeitgeber von den Sozialversicherungsträgern in Ihrem Heimatland das Formular PD A1 anfordern en . Wenn Ihre Entsendung länger als zwei Jahre dauert, können Sie

Mehr zum Sozialversicherungsschutz während einer Entsendung in ein anderes EU-Land.

Vor Ihrer Entsendung

Eventuell muss Ihr Arbeitgeber den Behörden in Ihrem Bestimmungsland auch eine Voraberklärung mit folgenden Angaben übermitteln:

Weitere Informationen finden Sie im  EU-Kurzleitfaden zur Entsendung von ArbeitnehmernAls externen Link öffnen.

Siehe auch den EU-Leitfaden zur EntsendungAls externen Link öffnen.

Nationale Internetseiten zum Thema Entsendung

Informieren Sie sich auf den Internetseiten Ihres Gastlandes über die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen für entsandte Arbeitnehmer sowie die Kontaktinformationen der örtlichen Behörden.

Nationale Internetseiten zum Thema Entsendung

Siehe auch

Fragen und Antworten

EU-Recht

Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?

Wählen Sie ein Land aus
Österreich
Bundesministerium für ArbeitFederal Ministry of Labour
Favoritenstraße 7AT-1040 Wien
Contact formen
Belgien Belgien – Flandern Belgien – Wallonie
FBS Employment, Labour and Social Dialogue Belgian liaison office and labour inspectorateSPF Emploi, Travail et Concertation sociale Direction générale des Relations individuelles du TravailFOD Werkgelegenheid, Arbeid en Sociaal Overleg Algemene Directie van de Individuele Arbeidsbetrekkingen
Rue Ernest Blerot 1BE-1070 Bruxelles/Brussel
Employment Belgium (EN)en
Emploi Belgique (FR)fr
Werk België (NL)nl
Bulgarien
Министерство на труда и социалната политика - Главна Инспекция По ТрудаMinistry of Labour and Social Policy - General Labour Inspectorate
3 Kniaz Aleksandar Dondukov blvd.BG-1000 Sofia
Websiteen
Kroatien
Ministarstvo rada, mirovinskoga sustava, obitelji i socijalne politikeMinistry of Labour, Pension System, Family and Social Policy
Ulica grada Vukovara 78HR-10000 Zagreb
Websitehr
Zypern
Υπουργείο Εργασίας , Πρόνοιας και Κοινωνικών Ασφαλίσεων - Τμήμα ΕργασίαςMinistry of Labour, Welfare and Social Insurance - Department of Labour
9 Klimentos StrCY-1480 Nicosia
Websiteen
Tschechien
Ministerstvo práce a sociálních věcíMinistry of Labour and Social Affairs
Na Poříčním právu 1CZ-128 01 Praha 2
Posting and social securityen
Posting a foreigner to the Czech republicen
Dänemark
Udbetaling Danmark - International Social Sikring
Kongens Vænge 8DK-3400 Hillerød
Posting regulationsen
Social security coveren
Estland
Tööinspektsioon; Ms Liis Naaber-KalmLabour Inspectorate
Mäealuse 2/2EE-12618 Tallinn
Websiteen
Finnland
TyosuojeluArbetarskyddsförvaltningenOccupational Safety and Health Administration
Occupational Safety and Health Administrationen
Frankreich
Direction générale du travail - Ministère du TravailDirectorate General for Labour - Ministry for Labour
39-45, quai André CitroënFR-75902 Paris Cedex 15
Posting of employees - Ministry for Labouren
Deutschland
Generalzolldirektion Direktion VII - Finanzkontrolle SchwarzarbeitDirectorate VII of the Central Customs Authority - Financial Control of Undeclared Work
Wörthstraße 1-3DE-50668 Köln
Central Customs Authorityen
Ungarn
Nemzetgazdasági Minisztérium - Munkafelügyelet Foglalkoztatás-felügyeletMinistry for National Economy - Hungarian Labour Inspectorate
P.O. Box 481HU-1369 Budapest
Websiteen
Island
VelferðarráðuneytiðMinistry of Social Affairs
Skogarhlid 6IS-150 Reykjavik
Websiteen
Irland
Workplace Relations
O'Brien RoadCarlowIreland
Websiteen
Italien
Ministero del Lavoro e delle Politiche Sociali; Direzione Generale dei rapporti di lavoro e delle relazioni industrialiMinistry of Labour and Social Policy
Via Fornovo, 8IT-00192 Roma
Websiteen
Lettland
Valsts darba inspekcijaState Labour Inspectorate
Kr. Valdemara Street 38LV-1010 Rīga
Websiteen
Liechtenstein
Amt für Volkswirtschaft - Abteilung WirtschaftOffice of National Economy - Department of Economic Affairs
Haus der WirtschaftPoststrasse 1LI-9494 Schaan
Litauen
Valstybinė darbo inspekcijaState Labour Inspectorate
Algirdo Str. 19LT-03607 Vilnius-06
Websiteen
Luxemburg
Inspection du travail et des minesLabour and Mines Inspectorate
3, rue des PrimeursL-2361 Strassen
Websitefr
Malta
Department for Industrial and Employment Relations
121, Melita StreetMT-VLT 1121 Valletta
Websiteen
Niederlande
Ministerie van Sociale Zaken en Werkgelegenheid - Inspectie SZMinistry of Social Affairs and Employment - Labour Inspectorate
Parnassusplein 5, NL-2511 VX Den HaagP.O Box 90801, NL-2509 LV Den Haag
www.postedworkers.nlen
www.inspectorateszw.nlen
Norwegen
ArbeidstilsynetLabour Inspection Authority
Postboks 4720 TorgardNO-7468 Trondheim
www.arbeidstilsynet.noen
www.workinnorway.noen
Polen
Państwowa Inspekcja Pracy - Główny Inspektorat PracyNational Labour Inspectorate - Chief Labour Inspectorate
ul. Barska 28/30PL-02 315 Warszawa
Websitepl
Portugal
Autoridade para as Condições do Trabalho (ACT)Authority for Working Conditions
Avenida Casal Ribeiro, 18APT-1000-092 Lisboa
Websitept
Rumänien
Inspecția MunciiLabour Inspection
Strada Matei Voievod, nr. 14RO-030167, Sector 2București
Website
Slowakei
Národný inšpektorát práceNational Labour Inspectorate
Masarykova 10SK-040 01 Kosice
Websiteen
Slowenien
Ministrstvo za delo, družino, socialne zadeve in enake možnostiMinistry of Labour, Family and Social Affairs and Equal Opportunities
Kotnikove 28SI-1000 Ljubljana
Website
Spanien
Dirección General de Empleo Subdirección General de Ordenación NormativaGeneral Directorate of Employment
Pío Baroja, 6ES-28009 Madrid
Desplazamiento - Datos de contactoes
Desplazamientoes
Schweden
ArbetsmiljöverketSwedish Work Environment Authority
Box 9082SE-171 09 Solna
Websiteen

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: