Zuletzt überprüft: 11/03/2019

Geistiges Eigentum

Britischer Beschluss zur Anwendung von Artikel 50 EUV: Mehr Informationen

Ab dem 30.März 2019 gilt das EU-Recht nicht mehr für das Vereinigte Königreich, sofern nicht in einem ratifizierten Austrittsabkommen ein anderer Termin festgelegt wird oder der Europäische Rat und das Vereinigte Königreich gemeinsam eine Verlängerung des zweijährigen Verhandlungszeitraums beschließen. Weitere Informationen über die rechtlichen Konsequenzen für Unternehmen:

Wenn Sie geistiges Eigentum besitzen, müssen Sie wissen, wie Sie damit umgehen und es schützen können. Prüfen Sie, welche Vorteile der Schutz Ihres geistigen Eigentums bietet, welche Schutzrechte es gibt und welche Verfahren zu beachten sind.

Wenn Sie geistiges Eigentum vermarkten möchten, sollten Sie die besonderen Regeln für Abtretung, Lizenzierung, Franchising, Joint Ventures und Spin-offs beachten. Prüfen Sie, wie Sie Ihre Rechte im Falle einer Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums geltend machen können.

Seite weiterempfehlen: