Zuletzt überprüft: 13/05/2022

Vorschriften für die Kennzeichnung von Lebensmitteln

Wenn Sie Lebensmittel oder Getränke in der EU verkaufen, müssen Sie wichtige Informationen bereitstellen, damit die Endverbraucher eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.

Diese Informationen müssen

Verpflichtende Informationen für fertig abgepackte Lebensmittel

Welche Art von Informationen müssen Sie angeben?

Unter EU- oder nationalem Recht müssen für bestimmte Lebensmittel möglicherweise auch spezifische Warnhinweise angegeben werden, zum Beispiel hinsichtlich nicht für den Verzehr durch Kinder empfohlener Zutaten wie Koffein.

Zutatenverzeichnis

Dieser Liste muss eine Überschrift vorangestellt werden, die das Wort „Zutaten" enthält; außerdem müssen alle Zutaten des Lebensmittels

Technische Vorschriften für die Angabe von Zutaten – Anhang VIIAls externen Link öffnen

Lebensmittel, für die KEIN Zutatenverzeichnis erforderlich ist – Artikel 19Als externen Link öffnen

Bestandteile von Lebensmitteln, die NICHT im Zutatenverzeichnis aufgeführt werden müssen – Artikel 20Als externen Link öffnen

Mengenmäßige Angabe der Lebensmittelzutaten – EU-LeitlinienAls externen Link öffnen

Menge bestimmter Zutaten

Sie müssen die Menge (in Prozent) aller Zutaten angeben, die

Lebensmittel, für die eine mengenmäßige Angabe NICHT erforderlich ist – Anhang VIIIAls externen Link öffnen

Informationen über Allergene

Eventuell vorhandene Allergene müssen im Zutatenverzeichnis hervorgehoben werden, zum Beispiel durch Verwendung einer anderen Schriftart, Schriftgröße oder Hintergrundfarbe.

Ist kein Zutatenverzeichnis vorgesehen, müssen Allergene mit dem Wort „Enthält", gefolgt von der Bezeichnung des Allergens, hervorgehoben werden.

Vollständige Liste der Allergene – Anhang IIAls externen Link öffnen

Allergene – EU-Leitlinien Als externen Link öffnen

Kennzeichnung

Verpflichtende Informationen müssen in einer Schriftart mit einer x-Mindesthöhe von 1,2 Millimeter gedruckt sein. Ist die größte Verpackungsfläche weniger als 80 cm² groß, kann die x-Mindesthöhe auf 0,9 mm reduziert werden.

Bei Verpackungen von weniger als 10 cm² Größe müssen Sie Folgendes angeben:

Größenleitfaden für die Kennzeichnung – Anhang IVAls externen Link öffnen

EU-Recht

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: