Geschäfte in Europa
Zuletzt überprüft: 09/07/2020

Arbeiten im öffentlichen Dienst im Ausland

Sind Sie vom Brexit betroffen?

Beamte im Ausland

Als Beamte im Ausland gelten Personen, die

Wenn Sie jedoch in Ihrem Gastland für eine örtliche öffentliche Einrichtung arbeiten, ohne die Staatsangehörigkeit des Landes zu besitzen, dann gelten Sie als Wanderarbeitnehmer/-in.

Informieren Sie sich darüber,

Zugang zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst

Als EU-Bürger/in haben Sie das Recht, in einem anderen EU-Land zu arbeiten – auch im öffentlichen Sektor, also beispielsweise bei Unternehmen in staatlichem Besitz, bei staatlichen Stellen und öffentlichen Einrichtungen.

In einigen EU-Ländern ist Ihr Recht, dort zu arbeiten, möglicherweise vorübergehend eingeschränkt, wenn Sie kroatische(r) Staatsangehörige(r) sind.

Die EU-Länder dürfen auch weiterhin bestimmte Funktionen ihren eigenen Staatsangehörigen vorbehalten, nämlich

In der Regel betrifft dies Stellen im diplomatischen Dienst, bei den Streitkräften, der Polizei und den Sicherheitskräften, im Justizwesen und bei Steuerbehörden. Auch in diesen Bereichen müssen jedoch Positionen, in denen keine hoheitlichen Befugnisse ausgeübt werden, den Bürgerinnen und Bürgern anderer EU-Länder offenstehen. Dies gilt beispielsweise für Arbeitsplätze in der Verwaltung oder im technischen Dienst, die daher nicht den Bürger(inne)n des eigenen Landes vorbehalten werden dürfen.

Möglicherweise benötigen Sie eine offizielle Anerkennung Ihrer Qualifikationen in dem Land, in dem Sie öffentlichen Sektor arbeiten möchten.

In folgenden Punkten muss Ihr Gastland Ihre Berufserfahrung vollständig anerkennen, auch wenn Sie diese in einem anderen EU-Land gesammelt haben:

Fallbeispiel

Ihre Erfahrung in der EU zählt

Elisa aus Frankreich arbeitet in Frankreich zehn Jahre lang als Lehrerin, bevor sie nach Italien umzieht. Ihre für die Arbeit als Lehrerin notwendige Qualifikation wird in Italien anerkannt, die italienischen Behörden stufen sie jedoch als Anfängerin mit dem niedrigsten Dienstalter und der niedrigsten Gehaltsstufe ein.

Wenn in Italien Dienstalter und Gehalt von Lehrern nach Maßgabe der Berufserfahrung in Jahren festgelegt werden, muss Italien Elisas vergleichbare, in einem anderen Land erworbene Berufserfahrung in gleicher Weise anrechnen.

Siehe hierzu auch:

Anerkennung beruflicher Qualifikationen

Europass 

Freie Stellen in Europa

Fragen und Antworten

Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: