Leben und Reisen
Zuletzt überprüft : 13/07/2018

Arbeitnehmer im Verkehrssektor

Britischer Beschluss zur Anwendung von Artikel 50 EUV: Mehr Informationen

Ab dem 30.März 2019 gilt das EU-Recht nicht mehr für das Vereinigte Königreich, sofern nicht in einem ratifizierten Austrittsabkommen ein anderer Termin festgelegt wird oder der Europäische Rat und das Vereinigte Königreich gemeinsam eine Verlängerung des zweijährigen Verhandlungszeitraums beschließen. Weitere Informationen über die rechtlichen Konsequenzen für Unternehmen:

Wenn Sie Personal für Dienstleistungen in der Personen- oder Güterbeförderung im Straßen-, Bahn-, Flug- oder Schiffsverkehr beschäftigen, müssen Sie spezifische Vorschriften zu den Arbeitszeiten und ihrer Aufzeichnung sowie zu Gesundheit und Sicherheit beachten. In einigen EU-Ländern gelten jedoch Regelungen, die für die Arbeitnehmer günstiger sind.

Seite weiterempfehlen: