Website-Extras

Sprachenauswahl

EU-Flagge

Navigationsleiste

Menü

Letzter Stand : 27/11/2017

Außergerichtliche Verfahren für Verbraucher

Falls es nach dem Erwerb einer Ware oder Dienstleistung Probleme gibt – etwa, weil sich ein Händler weigert, ein Produkt zu reparieren oder Ihnen den Kaufpreis zu erstatten –, können Sie versuchen, die Streitigkeit über ein alternatives StreitbeilegungsverfahrenEnglish außergerichtlich auszuräumen.

Geht es bei Ihrer Streitigkeit um eine online erworbene Ware oder Dienstleistung, so können Sie Ihre Beschwerde auch online über eine OS-Plattform einreichen.

Die alternative Streitbeilegung ist in der Regel ein kostengünstiges und einfaches Verfahren, durch das Sie einen Gang vor Gericht vermeiden können.

Alternative Streitbeilegung

Alternative StreitbeilegungsverfahrenEnglish werden von neutralen außergerichtlichen Stellen wie Schlichtern, Vermittlern, Schiedsgerichten, dem Bürgerbeauftragten und Beschwerdekammern angeboten. Sie vermitteln zwischen Kunden und Händlern, damit diese gemeinsam eine Lösung finden. Sie können auch eine Lösung vorschlagen oder sogar auferlegen.

Alternative Streitbeilegungsstellen müssen strenge Qualitätskriterien erfüllen, die gewährleisten, dass sie Streitigkeiten wirksam, fair, unabhängig und transparent bearbeiten. Die meisten können Ihnen kostenlos oder zu niedrigen Kosten helfen. Sie kommen in der Regel innerhalb von 90 Tagen zu einem Ergebnis. Nach EU-Recht können Sie alle Ihre Vertragsstreitigkeiten mit einem in der EU ansässigen Händler von diesen Stellen bearbeiten lassen.

Die alternative Streitbeilegung ist in jedem Wirtschaftszweig möglich (wie etwa Verkehr, Bankwesen, Telekommunikation, Energie, elektronische Geräte, Haushaltsgeräte, Autovermietung oder chemische Reinigung).

Hier finden Sie eine alternative Streitbeilegungsstelle in Ihrem LandmagyarEnglish.

Fallbeispiel

Arvidas aus Litauen erhält eine Rechnung von seinem Internetanbieter, die höher ist als in seinem Vertrag angegeben.

Nach vergeblichen Versuchen, das Problem mit dem Anbieter zu lösen, wendet sich Arvidas an die alternative Streitbeilegungsstelle in Litauen und kann so eine Lösung ohne große Unannehmlichkeiten finden.

Online-Streitbeilegung

Bei einer Streitigkeit mit einem Händler in einem EU-Land wegen einer online erworbenen Ware oder Dienstleistung können Sie die EU- Plattform für die Online-Streitbeilegung nutzen. Diese Plattform steht in allen EU-Sprachen kostenlos zur Verfügung.

Wenn Sie darüber eine Beschwerde einreichen, müssen Sie und der Händler vereinbaren, welche alternative Streitbeilegungsstelle die Bearbeitung Ihrer Streitigkeit übernimmt. Jede Stelle hat ihre eigenen Regeln und Verfahren, für die sie möglicherweise Gebühren erhebt. Aber keine Sorge, Sie können während des Verfahrens jederzeit Hilfe und Informationen von Ihrer nationalen KontaktstelleEnglish erhalten.

Hier finden Sie eine alternative Streitbeilegungsstelle in Ihrem LandmagyarEnglish.

Fallbeispiel

Michaela aus der Tschechischen Republik hat online bei einem Händler in Deutschland ein neues Smartphone gekauft. Das Telefon entspricht nicht ihrer Bestellung, und da sie mit dem Händler nicht zu einer Lösung kommt, reicht sie ihre Beschwerde über die EU- Plattform für die Online-Streitbeilegung ein.

Mit Einverständnis Michaelas und des Händlers befasst sich die zuständige alternative Streitbeilegungsstelle mit dem Fall, was dazu führt, dass Michaela ein neues Smartphone erhält. Die Lösung war einfach und kostengünstig, und das Verfahren lief vollständig online ab.

 

&lt;/p&gt;</p>

Öffentliche Konsultationen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe