Zuletzt überprüft : 25/06/2018

Steuern

Britischer Beschluss zur Anwendung von Artikel 50 EUV: Mehr Informationen

Vorläufig bleibt das Vereinigte Königreich Vollmitglied der EU mit allen damit verbundenen Rechten und Pflichten:

Es gibt keine EU-weiten Regelungen dafür, wie Einkünfte - Gehälter, Renten, Leistungen, Erträge aus Vermögen, Erbschaften oder Schenkungen oder aus sonstigen Quellen - von EU-Staatsbürgern, die sich außerhalb ihres Heimatlandes aufhalten oder in einem anderen Land arbeiten , besteuert werden.

Damit beschäftigen sich lediglich nationale Gesetze sowie Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Ländern, die allerdings nicht alle Eventualitäten berücksichtigen und erhebliche Unterschiede aufweisen.

Es gibt jedoch allgemein gültige Grundsätze, die in den meisten Fällen anwendbar sind:

Sonstige Steuern

Weitere Informationen über Steuern auf Vermögenserträge in dem Land, in dem Sie ihren steuerlichen Wohnsitz haben (z. B. Vermögenssteuer, Kommunalsteuern, Schenkungs- und Erbschaftsteuern usw.) erhalten Sie beim örtlichen Finanzamt.

Seite weiterempfehlen: