Navigationsleiste

Wir über uns

 

Europa leicht gemacht Leben, Arbeiten und Reisen in der EU – hier erhalten Sie Rat und Hilfe.

Sie haben Fragen zu Ihren Rechten, etwa:

  • Wenn ich in ein anderes EU-Land übersiedle, benötige ich dann dort für mein Auto eine Zulassung?
  • Kann ich mit meiner Ehefrau, die aus einem Nicht-EU-Land stammt, in einen anderen EU-Mitgliedstaat reisen?
  • Kann ich dort meine Rente beziehen?

Das Portal Ihr Europa bietet umfassende Informationen zu diesen Themen – es könnte also durchaus sein, dass Sie hier fündig werden. Unser Team unabhängiger Rechtssachverständiger kann:

  • Sie innerhalb einer Woche kostenlos und in Ihrer Sprache zu Ihrem persönlichen Problem beraten;
  • Erläuterungen zu den für Sie geltenden EU-Rechtsvorschriften geben;
  • Sie darüber aufklären, wie Sie Ihre EU-Rechte wahrnehmen können.

 

Unser Team kann Sie auch in Verbraucherschutzfragen beraten.

Nicht mit allen Fragen sind Sie bei uns richtig. Bitte lesen Sie Was für Fragen kann ich stellen? bevor Sie eine Anfrage übermitteln.
Andere über uns
„Dank Ihrer Hilfe haben wir 429 Euro von unserem Telekom-Betreiber zurückerhalten.“
(Britischer Staatsangehöriger in Frankreich)
„Ich wollte eine allgemeinverständliche Rechtsauskunft und habe eine wirklich einfach formulierte Antwort erhalten.“
(Fragesteller aus Marseille)
„Dank Ihrer Beratung konnte ich Familienleistungen in Österreich beantragen.“
(In Österreich beschäftigter polnischer Staatsbürger)
 
Erfolge
Einige Beispiele:

Eine britische Staatsangehörige möchte mit ihrem aus einem Nicht-EU-Land stammenden Ehemann von einem EU-Land in ein anderes reisen, wo sie Verwandtschaft hat. Sie hat Schwierigkeiten, ein Visum für ihren Mann zu erhalten.

Dank unserer Beratung kann ihr Ehemann nun ohne übergebührliche Formalitäten reisen.
Einem Österreicher, der im Besitz eines britischen Abschlusses für Zahntechniker ist, wird mitgeteilt, er könne sich in Österreich nicht selbständig machen.

Unser Team informiert ihn über die erforderlichen Formalitäten und Dokumente und verweist ihn an die zuständige Behörde.