Website-Extras

Sprachenauswahl

EU-Flagge

Navigationsleiste

Menü

Letzter Stand : 26/04/2017

Familienangehörige aus einem Nicht-EU-Land in einem anderen EU-Land anmelden – Belgien

Ihre Familienangehörigen müssen ihren Wohnsitz innerhalb von 3 Monaten nach der Ankunft anmelden.

Folgende Unterlagen sind als Nachweis eines Verwandtschaftsverhältnisses vorzulegen:

  • Ehemann/Ehefrau: Heiratsurkunde
  • (Enkel-)Kinder: Geburtsurkunde
  • (Groß-)Eltern: Geburtsurkunde
  • Entferntere Verwandte (Onkel, Nichten, Neffen, Vettern usw.): amtliche Personenstandsurkunden
  • Eingetragene Lebenspartner: Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Nicht eingetragene Partner: Nachweis der Beziehung

Wenn Ihr(e) Familienangehörige(r) wirtschaftlich von Ihnen abhängig ist, müssen Sie dies beweisen (z. B. durch Nachweise von Geldüberweisungen). Außerdem müssen Sie nachweisen, dass Sie sie/ihn in Belgien finanziell unterstützen können.

Die Aufenthaltskarte gilt für 5 Jahre.

Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus Ihres Wohnortes.

Mehr über Aufenthaltsrechte und FormalitätenEnglish .

Öffentliche Konsultationen
    Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?
    Kontakt zu nationalen Verwaltungen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe