Navigationsleiste

Weiterempfehlen 
	Facebook
  
	Twitter
  
	Auf Google+ teilen
  
	linkedIn

Dokumente und Formalitäten – Luxemburg

Letzter Stand : 20/03/2014

Ihren Auslandswohnsitz melden

Luxemburg

Registering your residence when abroad

Bei einem Aufenthalt von mehr als 3 Monaten müssen EU-Bürger spätestens 3 Monate nach ihrer Ankunft, eine Anmeldeerklärung für Unionsbürger ausfüllen.

EU-Bürger müssen sich bei der Gemeindeverwaltung des Ortes, an dem sie sich niederlassen, anmelden.

EU-Bürger müssen keine Anmeldebescheinigung besitzen.

Nicht-Erwerbstätige müssen folgende Unterlagen vorzeigen:

  • eine Kopie ihres gültigen nationalen Personalausweises oder Reisepasses;
  • eine Erklärung oder ein Nachweis über einen gesicherten Lebensunterhalt, um eine künftige Belastung des Sozialversicherungssystems zu vermeiden. Dieser Nachweis kann ein Beleg für eine Alters- oder Erwerbsminderungsrente, eine Bankbescheinigung, eine Kostenübernahmeerklärung, ein Beleg für in einem anderen EU-Land bezogene Löhne/Gehälter oder Vergütungen usw. sein;
  • ein Nachweis über ihre Mitgliedschaft und die Mitgliedschaft ihrer Familie bei einer Krankenversicherung. Diese Krankenversicherung muss alle möglichen Versicherungsfälle in Luxemburg abdecken (Krankenhausaufenthalt, Krankentransport, medizinische Kosten, usw.). Dabei kann es sich um eine bei einer privatrechtlichen Versicherungsgesellschaft sowie um eine in einem anderen EU-Land unterzeichnete Versicherung handeln.

Mehr zum Thema, auf der Webseite der Einwanderungsbehörde des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten (Direction de l’immigration du Ministère des Affaires étrangères et européennes).

Mehr dazu auf Guichet.lu

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Sie haben die gewünschten Informationen nicht gefunden? Haben Sie ein Problem, das Sie lösen möchten?

Beratung über Ihre Rechte in der EU

Klicken Sie hier, um Probleme mit einer Behörde zu melden