Available languages:

Zuletzt überprüft: 05/03/2018

Kommunalwahlen – Luxemburg

 

Ausländische Staatsangehörige, die zum ersten Mal an den Kommunalwahlen teilnehmen wollen, müssen sich innerhalb der Eintragungsfristen persönlich zu der Gemeindeverwaltung ihres Wohnorts begeben, um dort einen Antrag auf Eintragung in das gesonderte Verzeichnis der ausländischen Wähler auszufüllen, zu datieren und zu unterzeichnen.

Wähler bei den Kommunalwahlen müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

Für alle in den Wählerverzeichnissen eingetragenen Wähler besteht unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit Wahlpflicht.

Die Kandidaten für Kommunalwahlen müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

EU-Bürger können Bürgermeister oder Schöffe werden.

Zusätzliche Informationen auf Guichet.lu

Hauptinformationen zu diesem Thema

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: