Geschäfte in Europa
Zuletzt überprüft : 12/04/2017

EU-Parkausweis für Personen mit Behinderungen – Dänemark

Geltende Bestimmungen

Auf Straßen und Parkplätzen sind Parkplätze für behinderte Menschen mit einem Rollstuhl-Symbol gekennzeichnet.

Parken auf Straßen

In den meisten Gegenden gelten für Fahrzeuge mit sichtbar angebrachtem Parkausweis folgende Zeitbeschränkungen:

  • Sie dürfen bis zu 15 Minuten im Parkverbot parken, sofern Sie den Verkehr nicht behindern.
  • Auf Parkplätzen, auf denen die Parkzeit auf 15 bis 30 Minuten beschränkt ist, dürfen Sie bis zu eine Stunde lang parken.
  • Auf kostenlosen Parkplätzen, auf denen die Parkzeit auf eine, zwei oder drei Stunden beschränkt ist, dürfen Sie für unbegrenzte Zeit parken. Dies gilt nicht, wenn neben dem Rollstuhl-Symbol eine Zeitbeschränkung angegeben ist.
  • Wenn das Parken auf einer Straße gebührenpflichtig ist, können Sie eventuell ohne Zeitbeschränkung parken, wenn Sie bei der Ankunft für die zugelassene Höchstparkdauer zahlen – informieren Sie sich vor Ort.

Fahren oder parken Sie nicht in Fußgängerzonen, außer wenn dies durch örtliche Sonderregelungen ausdrücklich zugelassen ist – informieren Sie sich vor Ort.

Parken auf Parkplätzen

Parkplätze bieten keine Vergünstigungen für Fahrzeuge mit sichtbar angebrachtem Parkausweis an.

Hauptinformationen zu diesem Thema

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: