Website-Extras

Sprachenauswahl

EU-Flagge

Navigationsleiste

Menü

Letzter Stand : 12/04/2017

Verlust oder Diebstahl und Ersetzung des Führerscheins

Verlust oder Diebstahl des Führerscheins

Wenn Ihr Führerschein verloren ging, gestohlen, beschädigt oder zerstört wurde, müssen Sie seine Ersetzung in dem Land beantragen, in dem Sie Ihren normalen Wohnsitz haben.

Sie leben im Ausland? Weitere Informationen darüber, was Sie tun müssen, wenn Sie Ihren Führerschein verlieren, während Sie im Ausland leben:

Wählen Sie ein Land aus

* Noch keine Informationen von den nationalen Behörden übermittelt

Die Kommission übernimmt für den Inhalt externer Internetseiten keine Verantwortung.

Ersetzung Ihres Führerscheins

Nur die Behörden des Landes, in dem Sie Ihren normalen Wohnsitz haben, können Ihren Führerschein ersetzen.

Sie ersetzen Ihren alten Führerschein bzw. tauschen ihn gegen einen Führerschein dieses Landes um.

Für Sie gelten dann die Vorschriften dieses Landes (z. B. betreffend Gültigkeitsdauer und ärztliche Kontrollen).

Fallbeispiel

Austausch eines beschädigten, von einem anderem EU-Land ausgestellten Führerscheins gegen einen des Wohnsitzlandes

Monica lebt in Belgien und besitzt einen italienischen Führerschein, der beschädigt wurde. Sie muss ihren italienischen Führerschein gegen einen belgischen umtauschen. Sie wird einen 15 Jahre lang gültigen belgischen Führerschein anstelle ihres 10 Jahre lang gültigen italienischen Führerscheins erhalten.

Öffentliche Konsultationen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe