Website-Extras

Sprachenauswahl

EU-Flagge

Navigationsleiste

Menü

Letzter Stand : 07/07/2017

Führerscheinverlängerung und Führerscheinumtausch

Sie dürfen jeweils immer nur einen EU-Führerschein besitzen. Er wird Ihnen von den Behörden des EU-Landes ausgestellt, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten.

Wenn Sie in ein anderes EU-Land ziehen und Ihr Führerschein verlorengeht, gestohlen oder beschädigt wird oder abläuft, müssen Sie ihn in dem Land ersetzen, umtauschen oder verlängern lassen, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten.

Erfahren Sie hier außerdem, was zu tun ist, wenn Ihr Führerschein auf einer Reise im Ausland verlorengeht oder gestohlen wird

Führerscheinumtausch

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in ein anderes EU-Land verlegen, brauchen Sie Ihren Führerschein in der Regel nicht umzutauschen. Sie können ihn so lange nutzen, wie er gültig ist.

Wenn Sie jedoch möchten, können Sie ihn in Ihrem neuen Wohnsitzland aus freien Stücken gegen einen gleichwertigen Führerschein umtauschen.

Dazu müssen Sie nachweisen, dass Sie Ihren Wohnsitz in diesem Land haben und dass Sie die Bedingungen für die Ausstellung eines Führerscheins erfüllen (Mindestalter, Gesundheitszustand usw.).

Bevor die Behörden Ihren Führerschein umtauschen, setzen sie sich mit den Behörden in Ihrem bisherigen Wohnsitzland in Verbindung, um zu überprüfen, ob Ihre Fahrerlaubnis nicht eingeschränkt, ausgesetzt oder entzogen wurde.

Obligatorischer Umtausch

Wenn Sie im Ausland leben, müssen Sie Ihren Führerschein in den folgenden Fällen gegen einen Führerschein des betreffenden Landes umtauschen:

  • Ihr Führerschein ist verlorengegangen, wurde gestohlen oder ist beschädigt.
  • Sie haben Ihren gewöhnlichen Aufenthalt seit mehr als zwei Jahren im Ausland und besitzen einen Führerschein auf Lebenszeit (nur auf Verlangen Ihres Wohnsitzlandes).
  • Sie haben gegen die Straßenverkehrsordnung in dem Land verstoßen, in dem Sie leben.

Nach Umtausch Ihres ursprünglichen Führerscheins gegen einen Führerschein des betreffenden Landes unterliegen Sie den Vorschriften dieses Landes (zum Beispiel hinsichtlich der Gültigkeitsdauer oder ärztlicher Kontrolluntersuchungen).

Fallbeispiel

Monica lebt in Zypern und besitzt einen italienischen Führerschein, der beschädigt ist. Um einen Ersatzführerschein zu bekommen, muss sie ihren italienischen Führerschein gegen einen zyprischen umtauschen. Sie wird einen 15 Jahre gültigen zyprischen Führerschein anstelle ihres 10 Jahre gültigen italienischen Führerscheins erhalten.

Führerscheinverlängerung

Wenn Sie in ein anderes EU-Land ziehen und die Gültigkeit Ihres EU-Führerscheins abläuft, müssen Sie Ihren Führerschein in dem Land verlängern lassen, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten .

Wurde Ihre Fahrerlaubnis in dem EU-Land, das sie erteilt hat, ausgesetzt, eingeschränkt, entzogen oder aufgehoben, kann Ihr Führerschein nicht verlängert werden.

Informationen zu den einzelnen Ländern

Sie leben in einem anderen Land und müssen Ihren Führerschein verlängern lassen oder benötigen Ersatz für einen verlorengegangenen Führerschein? Informieren Sie sich zu den Formalitäten in Ihrem Wohnsitzland:

Die Kommission übernimmt für den Inhalt externer Internetseiten keine Verantwortung.

Öffentliche Konsultationen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe