Available languages:

Zuletzt überprüft : 20/02/2018

Österreich – Österreich

Österreich hat mit einigen Ländern in Europa ein Abkommen, das grundsätzlich das Reisen mit einem bis zu fünf Jahren abgelaufenem Reisepass erlaubt. Zu diesen Ländern zählen: Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, die Niederlande, Portugal, San Marino, Schweiz, Slowenien, Spanien und Ungarn.

Auf Grund der aktuellen Grenzkontrollen sollten jedoch immer gültige Reisedokumente benutzt werden. Auch bei Flugreisen kann aufgrund der Beförderungsbestimmungen einiger Airlines Passagieren mit abgelaufenem Reisepass die Beförderung verweigert werden. Es ist daher empfehlenswert nur mit gültigen Reisepass oder einem gültigen Personalausweis zu verreisen.

Detaillierte Informationen über dieVorgehensweise bei Verlust oder Diebstahl des Reisepasses im In-und Ausland.

Hauptinformationen zu diesem Thema

Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: