Navigationsleiste

Letzter Stand : 11/07/2016

Autozulassung und Steuern – Luxemburg

Wählen Sie ein Land aus

Wählen Sie ein Land aus

Gemeinsame Rechte in allen EU-Ländern


* Noch keine Informationen von den nationalen Behörden übermittelt

Zulassungsbestimmungen

Wenn Sie als EU-Bürger/-in nach Luxemburg umziehen, müssen Sie Ihr Auto anmelden, wenn Sie Eigentümer/-in des Fahrzeugs sind.

Ausnahmen von der zulassungspflicht

Wenn Sie als EU-Bürger/-in nach Luxemburg umziehen, können Sie Ihr Fahrzeug dort benutzen, während es noch in Ihrem bisherigen Wohnsitzland zugelassen ist.

Dieses Recht ist auf 6 Monate beschränkt.

Studierende

Als Studierende/r in Luxemburg aus einem anderen EU-Land brauchen Sie

  • Ihr eigenes Auto dort während Ihres Studiums nicht zuzulassen. Dies gilt auch, wenn das Auto Ihren Eltern gehört, die nicht in Luxemburg ansässig sind;
  • für Ihr Auto in Luxemburg keine Zulassungs- und/oder Kraftfahrzeugsteuern zu zahlen;
  • während Ihres dortigen Studiums keine zusätzliche Kfz-Versicherung abzuschließen.

Sie benötigen keine Einschreibebescheinigung der Hochschule, um diese Ausnahmeregelung in Anspruch nehmen zu können.

Wenn Sie jedoch während Ihres Studiums in Luxemburg auch arbeiten, müssen Sie Ihr Fahrzeug zulassen français und die damit verbundenen Steuern zahlen.

Rentner, besitzer von zweitwohnungen, grenzgänger, selbständig erwerbstätige grenzgänger (dienstwagen)

Als EU-Bürger/-in mit Zweitwohnsitz in Luxemburg (in dem Sie höchstens 6 Monate im Jahr verbringen) sind Sie nicht verpflichtet, Ihre Fahrzeuge dort zuzulassen.

Frist für die erneute zulassung eines fahrzeugs

Wenn Sie Ihren Wohnsitz nach Luxemburg verlegen, haben Sie ab dem Datum Ihrer Ankunft 6 Monate Zeit für die Neuzulassung eines Fahrzeugs, das zuvor in einem anderen EU-Land zugelassen war.

Für die Neuzulassung eines zuvor in einem anderen EU-Land zugelassenen Fahrzeugs ist die Nationale Agentur für Kfz-Verkehr français zuständig.

Kurzzeitnummernschilder

Wenn Sie als Ausländer/-in in Luxemburg ein Auto kaufen, dürfen Sie es mit in einem anderen EU-Land ausgegebenen Transitschildern zurück in Ihr Wohnsitzland fahren.

Kraftfahrzeugsteuern

Wenn Sie als EU-Bürger/-in Ihr Auto in Luxemburg zulassen und benutzen möchten, müssen Sie folgende Steuern entrichten:

  • Zulassungssteuern: 50 Euro für die Kosten eines neuen Kennzeichens und der technischen Überprüfungen
  • Kfz-Steuer: abhängig vom Fahrzeug (Typ, Motor usw.).

Wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht in Luxemburg zulassen,

  • müssen Sie dafür keinerlei Steuern entrichten.
Öffentliche Konsultationen
Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?
Kontakt zu nationalen Verwaltungen
Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
Hier bekommen Sie Rat und Hilfe

Hier bekommen Sie Rat und Hilfe