Last checked: 23-11-2022

Spanien - Reisen in Zeiten von Corona und nationale Gesundheitsvorschriften, digitales COVID-Zertifikat der EU

Die Informationen auf dieser Seite stammen von Reopen.eu – informieren Sie sich dort über aktuelle Entwicklungen.

Diese Seite wurde maschinell übersetzt. Für den Originaltext wählen Sie Englisch.

Um während der Corona-Pandemie ein sicheres Reisen zu gewährleisten, haben sich die EU-Länder auf einen koordinierten Ansatz bei Einschränkungen des freien Verkehrs geeinigt. In den EU-Vorschriften wird nun der gültige Status im digitalen COVID-Zertifikat der EU berücksichtigt.

Informationen über Reise- und Gesundheitsmaßnahmen in der EU sind online verfügbar. Sie bieten Reisenden aktuelle Informationen über etwaige besondere Vorschriften sowie Daten über Infektionsraten.

Informieren Sie sich über etwaige spezifische Maßnahmen bei Reisen nach Spanien.

Welche Vorschriften gelten für die Einreise in dieses Land aus einem EU-Mitgliedstaat oder einem assoziierten Schengen-Land?

Die COVID-19-Reisebeschränkungen wurden in Spanien aufgehoben. Ein Nachweis der Impfung, der Genesung von COVID-19 oder negativer Testergebnisse ist nicht erforderlich.

 

Erfahren Sie mehr:
Spanisches Gesundheitsministerium
Spanisches Innenministerium – Kontakte
Spain.info


___

Aktuelle Informationen zu den Flugreisebestimmungen für dieses Land finden Sie auf der IATA-Website.

Informationen zu Ihren Passagierrechten finden Sie auch auf unserem Bürgerportal.

Dokumente, die Sie benötigen, um in Europa zu reisen
Gesundheitsschutz für vorübergehende Aufenthalte

Welche Vorschriften gelten für die Einreise in dieses Land von außerhalb eines EU-Mitgliedstaats oder eines assoziierten Schengen-Landes?

Bei der Ankunft in Spanien werden keine Gesundheitskontrollen für COVID-19 durchgeführt. Um jedoch die vom Innenministerium festgelegten Einreisekriterien zu erfüllen, müssen Staatsangehörige von Nicht-EU- und Nicht-Schengen-Ländern, die aus diesen Gebieten im Alter von 12 Jahren und älter reisen, im Besitz eines der folgenden Dokumente sein:

  • Nachweis der vollständigen Impfung
    Gültigkeit: zwischen 14 und 270 Tagen nach der letzten geplanten Dosis der primären Impfserie oder nach der Booster-Dosis. Für Personen unter 18 Jahren haben Impfzertifikate mit einem vollständigen primären Zeitplan kein Ablaufdatum.
    Nur in der Europäischen Union und von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassene Impfstoffe werden akzeptiert. Zertifikate mit anderen Impfstoffen gelten auch dann als gültig, wenn die letzte Dosis mit einem zugelassenen Impfstoff verabreicht wurde.

  • Negatives Ergebnis eines molekularen Tests vor der Abreise (gültig 72 Stunden) oder eines Antigen-Schnelltests (gültig 24 Stunden und in der von der Europäischen Kommission genehmigten Liste der Schnelltestsenthalten).

  • Nachweis der Erholung von COVID-19-
    Gültigkeit: ab dem 11. Tag nach dem ersten positiven molekularen Test und bis zu 180 Tagen nach dem Probendatum. Bei den zugelassenen Schnelltests handelt es sich um von der Europäischen Kommission genehmigte Schnelltests.

 

Reisende können mit einem der folgenden Dokumente einen Impfnachweis, eine Genesung von COVID-19 oder ein negatives Testergebnis vorlegen, das die oben aufgeführten Anforderungen erfüllt:

  • Ein „digitales COVID-Zertifikat der EU“ (EUDCC) oder gleichwertige Dokumente;
  • Andere amtliche Bescheinigungen in spanischer, englischer, französischer oder deutscher Sprache, die die gleichen Anforderungen erfüllen, die für das EUDCC aufgeführt sind. In diesem Fall müssen Reisende zum Nachweis der Genesung auch das negative Testergebnis vorlegen, das ihre Erholung von COVID-19 bestätigt.

 

Kinder unter 12 Jahren sind von der Pflicht zur Vorlage dieser Unterlagen befreit.

 

Einreisebestimmungen für die Kanarischen Inseln sind unter hellocanaryislands.com verfügbar.

 

Erfahren Sie mehr:
Spanisches Gesundheitsministerium Spanisches
Innenministerium – Kontakte
Reisen von außerhalb der EU und Schengen-Raum
Spanien.info


___

Aktuelle Informationen zu den Flugreisebestimmungen für dieses Land finden Sie auf der IATA-Website.

Informationen zu Ihren Passagierrechten finden Sie auch auf unserem Bürgerportal.

Dokumente, die Sie benötigen, um in Europa zu reisen
Gesundheitsschutz für vorübergehende Aufenthalte

Darf ich durch dieses Land reisen?

Reisende, die auf der Durchreise sind, müssen keine COVID-19-Zertifikate vorlegen.

Nationale Gesundheitsmaßnahmen

In einigen Regionen Spaniens könnten Impfnachweise, Genesung von COVID-19 oder negative Testergebnisse erforderlich sein, um Zugang zu bestimmten öffentlichen Räumen wie Gesundheitseinrichtungen und Pflegeheimen zu erhalten. Die Autonomen Gemeinschaften Spaniens können spezifische territoriale Vorschriften umsetzen.

Um diese spezifischen Anforderungen zu erfüllen, wird den Reisenden dringend empfohlen,

Erfahren Sie mehr:
Sicher reisen

Muss in der Öffentlichkeit eine Maske getragen werden?

Das Tragen von Gesichtsmasken ist obligatorisch:

  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • in Flugzeugen, Zügen und Bussen
  • auf Schiffen und Booten, wenn ein Abstand von 1,5 m nicht möglich ist
  • in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Krankenhäusern und Apotheken

Ausnahmen:

  • Kinder unter 6 Jahren
  • Menschen mit Behinderungen oder Atemwegserkrankungen

Sicherheitsmaßnahmen für den öffentlichen Verkehr

Die Verwendung von Gesichtsmasken ist auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln obligatorisch. Kinder unter 6 Jahren sind freigestellt.

Karanténa

Bestätigte COVID-19-Fälle müssen soziale Interaktionen minimieren, eine Gesichtsmaske tragen und 10 Tage nach Beginn der Symptome oder des positiven Testergebnisses eine angemessene Händehygiene aufrecht erhalten. Insbesondere sollten sie den Kontakt mit schutzbedürftigen Personen und Großveranstaltungen vermeiden.

Bei engen Kontakten bestätigter COVID-19-Fälle ist die Selbstisolation nicht mehr obligatorisch.

Erfahren Sie mehr:
Praktische Informationen

Digitale COVID-Zertifikate der EU

Informationen über in Spanien ausgestellte digitale COVID-Zertifikate der EU

In einigen Regionen Spaniens könnten Impfnachweise, Genesung von COVID-19 oder negative Testergebnisse erforderlich sein, um Zugang zu bestimmten öffentlichen Räumen wie Gesundheitseinrichtungen und Pflegeheimen zu erhalten. Die Autonomen Gemeinschaften Spaniens können spezifische territoriale Vorschriften umsetzen. Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Nationale Gesundheitsmaßnahmen. Reisenden wird dringend empfohlen, jederzeit relevante Zeugnisse mitzuführen.

___

 


Das „Digitale COVID-Zertifikat der EU“ (EUDCC) ist ein digitaler Nachweis, der in allen EU-Ländern gültig ist, dass eine Person entweder gegen COVID-19 geimpft wurde, sich von COVID-19 erholt hat oder ein negatives Testergebnis erhalten hat. Für die Ausstellung der Bescheinigung sind dienationalen Behörden zuständig.

Erfahren Sie mehr:
EUDCC – Fragen und Antworten
EUDCC – Factsheet

Seite weiterempfehlen: