EU-Finanzhilfen

Die EU stellt für ein großes Spektrum an Projekten und Programmen Finanzhilfen bereit, darunter in den Bereichen:

  • Bildung
  • Gesundheit
  • Verbraucherschutz
  • Umweltschutz
  • humanitäre Hilfe.

Die Bereitstellung von Finanzhilfen erfolgt nach strengen Vorschriften, die gewährleisten sollen, dass die Mittel transparent und verantwortungsvoll ausgegeben werden und ihre Verwendung genau kontrolliert wird.

Die Finanzierungsmöglichkeiten durch die EU sind sehr komplex, da es viele verschiedene Arten von Programmen gibt, die von verschiedenen Einrichtungen verwaltet werden. Über 76 % des EU-Haushalts werden von den EU-Ländern verwaltet. Dies umfasst auch die Strukturfonds, deren Mittel in die Regionalpolitik, in Sozial- und Ausbildungsprogramme sowie in die Landwirtschaft (einschließlich der Unterstützung für Landwirte) fließen.

Zwei Hauptarten von Finanzhilfen

Finanzhilfen für bestimmte Projekte, in der Regel auf eine öffentliche Bekanntmachung hin (eine sogenannte Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen). Ein Teil der Unterstützung kommt dabei von der EU, der andere Teil aus anderen Quellen.

Öffentliche Aufträge zur Beschaffung von Dienstleistungen, Gütern oder Arbeiten, die für den Dienstbetrieb der EU-Einrichtungen und die Durchführung von EU-Programmen nötig sind. Die Aufträge werden im Rahmen von Ausschreibungen (öffentliches Beschaffungswesen) vergeben und umfassen unter anderem folgende Bereiche: Studien, technische Hilfe und Schulungsmaßnahmen, Beratungsleistungen, die Ausrichtung von Konferenzen, den Ankauf von IT-Ausrüstung usw.

Letzten Endes sind die 28 Mitglieder der EU-Kommission gemeinschaftlich dafür verantwortlich, dass die EU-Mittel ordnungsgemäß verwendet werden. Da aber die meisten Mittel von den EU-Ländern selbst verwaltet werden, sind die nationalen Regierungen für die Durchführung von Kontrollen und jährlichen Rechnungsprüfungen zuständig.

Empfänger

Kleine Unternehmen

Sie können von der EU Unterstützung in Form von Finanzhilfen, Darlehen und Bürgschaften erhalten. Diese Unterstützung wird entweder direkt oder im Rahmen von Programmen, die auf nationaler Ebene verwaltet werden, gewährt.

EU-Finanzierungsmöglichkeiten für kleine Unternehmen

Nichtregierungsorganisationen und Organisationen der Zivilgesellschaft

Sie können auch für eine Förderung in Frage kommen, vorausgesetzt, sie arbeiten nicht gewinnorientiert in Politikbereichen der EU.

EU-Finanzierungsmöglichkeiten für NRO nach Politikbereich

Junge Menschen

Zwei Hauptarten der Förderung:

  • Programm für lebenslanges Lernen – Studienmöglichkeiten im Rahmen von Erasmus, Unterstützung für Schüler und Schülerinnen zum Ende der Sekundarschulbildung hin, Berufsbildung in einem anderen Land
  • Programm „Jugend in Aktion“ – Unterstützung von Projekten zur Förderung von Bürgerbeteiligung, Freiwilligenarbeit und multikultureller Einstellung.

Programm für lebenslanges Lernen – Förderung von Aus- und Weiterbildung
Programm „Jugend in Aktion“ – jetzt mitmachen!

Forscher/-innen

Zwischen 2007 und 2013 wurden mehr als 53 Milliarden Euro für die Forschung bereitgestellt, der größte Teil davon über das siebte Rahmenprogramm (7. RP). Die Unterstützung erfolgt hier in Form der Kofinanzierung von Forschungstätigkeiten in den Bereichen Zusammenarbeit, Ideen, Menschen, Kapazitäten und Kernforschung.

EU-Finanzierungsmöglichkeiten für Forschung und Innovation

Landwirte

Landwirte in der EU haben in den meisten Fällen Anspruch auf Direktzahlungen zur Unterstützung ihres Einkommens. Die Landwirte müssen dabei Auflagen in den Bereichen Umweltschutz, Tierschutz und Lebensmittelsicherheit erfüllen.

Der größte Teil der Unterstützung ist nicht produktionsbezogen. Unter bestimmten Bedingungen können EU-Länder diese Zahlungen jedoch reduzieren und stattdessen produktionsbezogene Unterstützung leisten.

Nationale Programme zur Entwicklung des ländlichen Raums – Kontaktangaben nach Ländern English

Finanzhilfen der EU in Ihrer Region

Welche Projekte in Ihrer Nähe erhalten finanzielle Unterstützung durch die EU?

Durch Klicken auf eines der blau markierten Länder werden Ihnen Projekte angezeigt, die Mittel aus folgenden EU-Fonds erhalten:

  • Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
  • Europäischer Sozialfonds
  • Kohäsionsfonds
  • Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums
  • Europäischer Meeres- und Fischereifonds
FusionMaps

 Siehe auch

  • 2014-2020 multiannual financial framework programmes English (en)  

KONTAKT

Allgemeine Informationsanfragen

Rufen Sie uns unter der Rufnummer
00 800 6 7 8 9 10 11 Angebotene Dienstleistungen

Senden Sie uns Ihre Fragen

Kontakt zu und Besuche bei den Institutionen, Pressekontakt

Feedback

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

JaNein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?