European Youth Portal
Information and opportunities for young people across Europe.

European Intercultural Forum e. V.

(EIF)

description of organisation

European Intercultural Forum e. V. (EIF) ist eine unpolitische und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die im Bereich der internationalen Zusammenarbeit, der Friedenspädagogik, des aktiven bürgerschaftlichen Engagements sowie der Stärkung zivilgesellschaftlicher Initiativen tätig ist. Der Verein verfolgt die folgenden Ziele:
1. durch Stärkung der Zivilgesellschaft und Demokratieförderung zur friedlichen Entwicklung des Westlichen Balkans und des Südkaukasus beizutragen,
2. Jugendliche und Erwachsene interkulturelle Erfahrung gewinnen lassen, um so interkulturelle Toleranz und gegenseitiges Verständnis zu verbessern,
3. NGO-Mitarbeitern Möglichkeiten zum Austausch bieten, um bewährte Modelle in der internationalen Zusammenarbeit und Friedenspädagogik zu entdecken und zu verbreiten.
EIF wurde im Herbst 2009 in Berlin gegründet und stützt sich in seiner Arbeit auf die langjährigen Erfahrungen seiner wichtigsten Mitarbeiter in zivilgesellschaftlichen Organisationen in verschiedenen Ländern, wie z. B. in Georgien, Mazedonien und Deutschland.
Folgende Aktivitäten werden vom European Intercultural Forum e. V. angeboten:
- internationale Bildungsveranstaltungen, die interkulturelle Erfahrungen vermitteln und den
Austausch von Praxiserfahrung ermöglichen
- internationale kurz- und langfristige Freiwilligenprojekte im Rahmen des Europäischen
Freiwilligendienstes
- Langzeitkooperationen zur Stärkung von zivilgesellschaftlichen Organisationen sowie zur
Förderung von Kompetenzen insbesondere benachteiligter Jugendlicher und Erwachsener
- Coachingprogramme zur Stärkung von Jugendlichen und Erwachsenen zur Umsetzung lokaler
Initiativen
Die Zielgruppe all unserer Aktivitäten sind Jugendliche und Erwachsene, welche im Gemeinwesen aktiv, aber auch gewillt sind, ihre eigenen Fähigkeiten als Koordinatoren, Leiter und Sozialarbeiter weiterzuentwickeln.
Der Verein konzentriert seine Kooperationen hauptsächlich in drei geographischen Gebieten:
1- Südkaukasus: Armenien, Aserbaidschan, Georgien, einschließlich der Konfliktregionen
2- Westlicher Balkan: insbesondere Mazedonien, Albanien, Bosnien und Herzegowina
3- EU-Mitgliedstaaten und EU-Beitrittskandidaten
European Intercultural Forum e. V. realisiert seine Arbeit durch einen Vollzeitbeschäftigten, und eine dauerhafte Freiwillige. Die Aktivitäten von EIF werden projektbasiert durch folgende Unterstützungen finanziert:
- Programm Erasmus+ der Europäischen Kommission
- Programm Europa für Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Kommission
- Instrument für Heranführungshilfe (IPA)
- Grundtvig Programm der Europäischen Kommission
- Private Spenden über die Plattform betterplace.org

The European Intercultural Forum e. V. (EIF) is a non-profit, non-governmental and non-political organisation which operates oninternational level in the field of international cooperation and development, peace education, active citizenship, empowermentand capacity development.The objectives of the organisation are:1. to contribute to peaceful development in the Western Balkans and the South Caucasus by strengthening the civil society andfostering democratic development2. to provide intercultural learning experiences to youth and adults to enhance intercultural tolerance and mutual understanding3. to provide exchange opportunities to NGOs representatives to discover and promote best-practices in international cooperationand peace education.Following types of activities are offered by the European Intercultural Forum e. V.:- short-term international and educational events providing cross-cultural experience and exchange of practice- international voluntary work with the European Voluntary Service (short-term and long-term)- long-term cooperation project to develop capacities of CSOs and address skills and competences of youth and adults, especiallywith fewer opportunity- coaching and empowerment of youth and adults willing to develop own initiatives for the benefits of the local communityThe target group of our activities are youth and adult learners eager to develop their own competences as well as coordinators,managers and social workers active in community work.The organisation focuses on cooperation with three main geographical areas:1- South Caucasus: Armenia, Azerbaijan, Georgia, including conflict regions2- Western Balkans, especially FYRO Macedonia, Albania, Bosnia & Herzegovina, Montenegro3- Countries of the European Union and candidate states4- Russian FederationThe European Intercultural Forum e. V. functions with one full-time employee and two long-term volunteers. EIF activities arefinanced project by project with funding such as:- Youth in Action programme of the European Commission- Europe for Citizens programme of the European Commission- Grundtvig programme of the European Commission- Instrument for pre-accession assistance (IPA) of the European Commission- private donations via betterplace.org

inclusion topics

This organisation is willing to involve volunteers who face situations which make their participation in activities more difficult, from the following categories for different types of project:

Inclusion categoryReceiving projectsSending projectsCoordinating projects
Economic obstacles
Social obstacles
Cultural differences

Volunteering project

Project name Project Dates Deadline Status
activeEVS in SZCZECIN, Poland
A total of 0 week(s) during the period
Aug 2017 to Jun 2018
21/08/2017 - 30/06/2018
30/09/2017 closed