Skip to main content

Europäisches Solidaritätskorps

Gemeinsam stärker

Freiwilligentätigkeit

Die Mehrzahl der über das Europäische Solidaritätskorps vermittelten Angebote besteht in grenzüberschreitenden Freiwilligentätigkeiten

Diese Projekte sind eine hervorragende Gelegenheit, dort zu helfen, wo es nötig ist, neue Kompetenzen zu erwerben, Zeit im Ausland zu verbringen, vielleicht eine Sprache zu lernen – und auf jeden Fall unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen. 

Bei der großen Bandbreite der Projektthemen (etwa Umwelt, Gesundheit, Inklusion, digitale Technologien, Kultur, Sport), findest du sicher etwas, das deinen Interessen und Erfahrungen entspricht.

Du kannst eine Freiwilligentätigkeit individuell oder im Team ausüben.

Individuelle Freiwilligentätigkeit

  • Dauer: zwischen 2 und 12 Monaten
  • Vollzeit (zwischen 30 und 38 Stunden pro Woche) 
  • Beitrag zur täglichen Arbeit einer Organisation, die aktiv zum Wohle der lokalen Gemeinschaft beiträgt 
  • in der Regel „grenzüberschreitend“ – d. h. die Aktivitäten finden in einem anderen Land als deinem Wohnsitzland statt (können allerdings auch in deinem Land angeboten werden – und werden dann als „inländische“ Projekte bezeichnet) 
  • in einigen Fällen ist eine Teilnahme auch für einen kürzeren Zeitraum (von 2 Wochen bis zu 2 Monaten) möglich – zum Beispiel für Teilnehmer/innen mit geringeren Chancen oder Behinderungen

Freiwilligentätigkeit im Team 

Wenn du keine längere Verpflichtung eingehen kannst, aber dennoch der Gemeinschaft helfen willst, kommt vielleicht eine Freiwilligentätigkeit im Team für dich in Betracht:

  • Dauer zwischen 2 Wochen und 2 Monaten
  • Vollzeit (zwischen 30 und 38 Stunden pro Woche)
  • Arbeit mit Menschen aus mindestens 2 verschiedenen Ländern
  • Gruppen von 10 bis 40 Freiwilligen, darunter Menschen mit geringeren Chancen
  • in der Regel im Ausland, jedoch auch in deinem Heimatland möglich

Unterstützende und Aufnahmeorganisationen

An einer individuellen Freiwilligentätigkeit im Ausland sind 2 Organisationen beteiligt: 

  • unterstützende Organisation – in deinem Heimatland ansässig, hilft dir bei der Vorbereitung auf deinen Auslandseinsatz (früher „entsendende“ Organisation genannt) 
  • Aufnahmeorganisation – empfängt dich im Zielland und ist dir dort behilflich. 

Potenzielle Aufnahmeorganisationen findest du in der Datenbank der Organisationen mit Akkreditierung/Qualitätssiegel.

/!\ Bei einer Freiwilligentätigkeit im Team brauchst du keine unterstützende Organisation.

Wer kann an einer Freiwilligentätigkeit teilnehmen?

Freiwilligentätigkeiten des Europäischen Solidaritätskorps stehen 18– bis 30-jährigen Personen mit Wohnsitz in den Teilnehmer- und Programmländern offen.

Welche Leistungen erhältst du?

  • Du bist durch eine ergänzende Versicherung abgedeckt.
  • Du hast Zugang zu verschiedenen Unterstützungsleistungen, etwa Sprachunterstützung und -training
  • Deine Grundkosten werden übernommen (An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung)
  • Außerdem erhältst du einen kleinen Zuschuss für persönliche Ausgaben (je nach Land 3 bis 6 Euro pro Tag)
  • Bei besonderen Bedürfnissen (z. B. einer Behinderung) können auch die damit verbundenen Kosten übernommen werden

/!\ Diese Leistungen werden Freiwilligen gewährt, die an Aktivitäten des Europäischen Solidaritätskorps teilnehmen. 
Wenn du über das Korps-Portal von einer Organisation ausgewählt wirst, die über die 8 Förderprogramme der ersten Phase des Europäischen Solidaritätskorps finanziert wird, dann fällt deine Tätigkeit unter die Regeln und Verfahren des betreffenden Förderprogramms, und nicht alle oben genannten Leistungen gelten für dich. Informationen zu den zusätzlichen Finanzierungsprogrammen, mit denen das Europäische Solidaritätskorps unterstützt wird, findest du unter der Rubrik Häufig gestellte Fragen.

Wie kannst du dich registrieren? 

Erster Schritt: 

Bei der erstmaligen Registrierung wirst du aufgefordert, ein Benutzerkonto (bei EU Login, dem Authentifizierungsdienst der Europäischen Kommission) anzulegen; dann kannst du dein Profil erstellen.

Im Anschluss daran kannst du dich über dein persönliches Dashboard auf ausgeschriebene Angebote bewerben, auf die allgemeine Online-Schulung zugreifen, an Wettbewerben teilnehmen, deine Zertifikate einsehen und vieles mehr. 

/!\ Die Registrierung beim Korps garantiert nicht, dass du an einer Aktivität teilnehmen kannst. 

 

Aktuelle Angebote des Europäischen Solidaritätskorps

Aktuelle Neuigkeiten