Portal Ewropew taż-Żgħażagħ
Informazzjoni u opportunitajiet għaż-żgħażagħ madwar l-Ewropa.

Faces2Hearts Blogging-Wettbewerb: 5 Monate, 4 Blogger, 3 Kontinente!

Video: 

Faces2Hearts blogging competition

Reist du gerne an aufregende Orte? Möchtest du faszinierende Leute kennenlernen und ihre noch ungeschriebenen Geschichten erzählen? Dann sei eines der 4 Gesichter, das in die Herzen der Menschen reist!

Faces2Hearts schickt 4 junge Menschen aus jeder der vier Erdregionen (Afrika, Asien und Pazifischer Raum, Europa und Lateinamerika) auf eine 5-monatige Entdeckungsreise durch 3 Kontinente. Der Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs werden eine Reihe von EU-geförderten Entwicklungsprojekten in Afrika, Asien und dem Pazifischen Raum oder Lateinamerika besuchen und ihre Erfahrungen, Begegnungen und Gefühle festhalten.

 

Um teilzunehmen musst du zwischen 21 und 31 Jahre alt sein, gute Multimedia-Kenntnisse haben (Foto, Video, Social Media, Schreiben) und im ersten Halbjahr 2018 Zeit zum Reisen haben. Die erforderlichen Sprachkenntnisse (Englisch, Französisch, Spanisch) hängen von der jeweiligen Region ab.

 

Für die Bewerbung musst du das Formular auf der offiziellen Website ausfüllen und ein kurzes Video (max. 60 Sekunden) auf Englisch einreichen, in dem du eine Geschichte über jemanden erzählst, die dein Herz berührt hat, und erklärst, warum gerade DU das richtige Gesicht für dieses Abenteuer bist.

 

Die 4 Gewinnerinnen und Gewinner bekommen ein Training in Brüssel und eine Audio-Video-Ausrüstung, die sie nach dem Projekt behalten dürfen.

 

Im ersten Halbjahr 2018 werden die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs in 6 bis 8 Länder ihrer eigenen Region reisen (mit Ausnahme der Bloggerin/des Bloggers aus Europa, die/der nach Ost- und Südafrika reisen wird). Die Bloggerinnen und Blogger dokumentieren und teilen ihre Abenteuer in regelmäßigen Blogposts (inkl. Videos und Fotos) und über Social Media.

 

Schnell, schnell, die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2017!

 

#Faces2Hearts

Pubblikat: Ħam, 19/10/2017 - 17:11


Tweet Button: 

Links relatati


Info for young people in the western balkans

Teħtieġ għajnuna jew parir espert?

Staqsina!