Europäisches Jugendportal
Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

DiscoverEU


DiscoverEU




Was ist DiscoverEU?

Bist du 18 Jahre alt? Auf der Suche nach Abenteuern? Dann mach dich bereit für eine Entdeckungsreise durch Europa mit der EU-Initiative DiscoverEU!

100 480 junge Menschen haben an der ersten Bewerbungsrunde im Juni 2018 teilgenommen, wovon mindestens 15 000 einen Travel-Pass erhalten haben. Auf dem DiscoverEU-Factsheet findest du alle wichtigen Infos. Lass dich von den DiscoverEU-Reiseberichten inspirieren!

In der zweiten Bewerbungsrunde von Donnerstag, den 29. November um 12.00 Uhr (MEZ) bis Dienstag, den 11. Dezember um 12.00 Uhr (MEZ) erhalten mindestens 12 000 junge Menschen die Chance auf eine Reise durch Europa.

Du wirst vor allem mit dem Zug unterwegs sein und dabei Europas atemberaubende Städte und Landschaften kennenlernen.

Mit dem Travel-Pass darfst du aber auch Busse oder Fähren benutzen, damit du bis in die hintersten Winkel unseres Kontinents vordringen kannst. In Ausnahmefällen und wenn keine anderen Verkehrsmittel zur Verfügung stehen, sind sogar Flugreisen erlaubt. So können auch junge Menschen teilnehmen, die in entlegenen Gebieten oder auf Inseln leben.

Europas Kulturerbe lässt sich auf vielerlei Art entdecken. Besuche zum Beispiel eine Kulturhauptstadt Europas (welche zwei Städte sind das eigentlich 2018?). Geh auf eines der vielen Festivals oder zu Kunstaufführungen. Oder vielleicht schlenderst du lieber durch ein Museum oder bist in einem Naturpark unterwegs? Du hast die Qual der Wahl!

Das ist deine Chance, um die Vorteile der Reisefreiheit zu nutzen, Europas Vielfalt zu erleben, seinen kulturellen Reichtum zu genießen, neue Freundschaften zu schließen und dich selbst besser kennenzulernen.

 

Wer kann sich bewerben?

Du kannst dich bewerben, wenn du

  • am 31. Dezember 2018 18 Jahre alt bist, d. h. zwischen dem 1. Januar 2000 (einschließlich) und dem 31. Dezember 2000 (einschließlich) geboren bist;
  • die Staatsangehörigkeit eines Landes besitzt, das zum Zeitpunkt des Vergabebeschlusses (voraussichtlich Mitte Januar 2019) Mitglied der Europäischen Union ist;
  • auf dem Online-Bewerbungsformular die Nummer deines Personalausweises oder Reisepasses korrekt angegeben hast.

Solltest du ausgewählt werden, darfst du deine Reise nur antreten wenn du:

  • deine Reise in einem Land beginnst, das zum Zeitpunkt des Vergabebeschlusses ein Mitgliedstaat der Europäischen Union ist;
  • für einen Zeitraum von einem Tag bis zu 30 Tagen unterwegs sein möchtest;
  • zwischen dem 15. April 2019 (frühester Abreisetermin) und dem 31. Oktober 2019 (letzter Rückreisetermin) reisen möchtest;
  • mindestens ein anderes Land besuchen möchtest, das zum Zeitpunkt des Vergabebeschlusses Mitglied der Europäischen Union ist;
  • bereit bist, als Botschafter/in über DiscoverEU zu berichten.

Achtung: Wenn du 2018 bereits mit DiscoverEU unterwegs warst (in der ersten Runde), darfst du dich für diese Runde nicht bewerben.

Bewerbungen von jungen Menschen mit besonderen Bedürfnissen sind willkommen. Sie erhalten umfangreiche Informationen und Tipps, und die Kosten für besondere Hilfeleistungen (Begleitperson, Blindenhund usw.) werden gegebenenfalls übernommen.

 

Wann und wie kann ich mich bewerben?

Die neue Bewerbungsrunde startet am Donnerstag, den 29. November um 12.00 Uhr (MEZ) und endet am Dienstag, den 11. Dezember um 12.00 Uhr (MEZ).

Du musst einige Angaben zu deiner Person und zur Vorbereitung deiner Reise machen. Du musst fünf Quizfragen beantworten, die alle mit der europäischen Kultur und Vielfalt und den EU-Jugendinitiativen zusammenhängen. Abschließend musst du eine Stichfrage beantworten, um der Kommission für den Fall, dass es mehr Bewerbungen mit richtigen Antworten als Travel-Pässe gibt, die Erstellung einer Rangfolge zu ermöglichen. Sobald die Bewerbungsfrist beginnt, erscheint oben rechts auf dieser Seite die Schaltfläche „Jetzt bewerben“ – mit einem Klick darauf geht‘s los.

 

Kann ich mit meinen Freunden reisen?

Beim Ausfüllen deiner Bewerbung kannst du vier Freunde zu deiner Gruppe einladen (maximale Gruppenstärke: fünf Personen). Du füllst das Formular aus, nimmst am Quiz teil und beantwortest die Stichfrage. Beim Einreichen deiner Bewerbung erscheint ein Code, den du an die anderen Gruppenmitglieder weiterleiten musst. Mit dem Code müssen sich die anderen Gruppenmitglieder auf dem Europäischen Jugendportal registrieren und persönliche Angaben machen. Alle Gruppenmitglieder müssen 18 Jahre alt sein.

Achtung: Es könnte sein, dass du einen Travel-Pass erhältst, aber die anderen Gruppenmitglieder nicht. Das kann passieren, wenn sie sich erst nach dem Ende der Bewerbungsfrist auf dem Europäischen Jugendportal registriert haben.

Du kannst natürlich auch mit den anderen DiscoverEU-Reisenden Treffen vereinbaren und Reisepläne schmieden! Die DiscoverEU-Facebookgruppe bietet dazu Gelegenheit.

 

Flexible oder feste Reisebuchung – worauf ist zu achten?

Wenn du ausgewählt wirst, musst du ein Online-Buchungsformular ausfüllen. In diesem Formular kannst du wählen, ob du deine Reise flexibel oder fest buchen möchtest. Wo liegen die Unterschiede?

Flexible Reisebuchung

Feste Reisebuchung

Deine Reisedaten bleiben flexibel. Der Travel-Pass hat trotzdem ein Anfangsdatum. Ab diesem Anfangsdatum ist der Travel-Pass einen Monat gültig.

Du musst feste Reisedaten und Reiseziele wählen, die nach dem Abschicken des Buchungsformulars nicht mehr geändert werden können.

Du kannst über einen Zeitraum von einem Monat reisen und zwar an einer bestimmten Anzahl von Reisetagen (das heißt, du kannst eine bestimmte Anzahl von Reisetagen im Zug verbringen). Mit der flexiblen Option kannst du in viele EU-Länder reisen!

Du darfst bis zu zwei Länder besuchen, die zum Zeitpunkt des Vergabebeschlusses Mitglied der Europäischen Union sind. Das Land, in dem du deine Reise beginnst, und die Länder, die du auf der Reise durchquerst, zählen nicht dazu.

Die Reisetage können aufeinanderfolgen oder über den gesamten Reisezeitraum verteilt werden. In manchen Zügen musst du reservieren, zum Beispiel in Hochgeschwindigkeitszügen und Nachtzügen.

Die Europäische Kommission übernimmt keine zusätzlichen Kosten für Reservierungen.

Es gilt ein Reisekostenbudget von 260 Euro, das nicht überschritten werden darf. Du solltest also vorher überschlagen, ob deine gewünschte Reiseroute das Budget nicht sprengt.

 

Was erwarten wir von dir?

 

Als Botschafter/in für DiscoverEU berichtest du über deine Reiseerlebnisse, zum Beispiel auf den sozialen Medien wie Instagram, Facebook oder Twitter unter #DiscoverEU. Du kannst auch einen Vortrag in der Schule oder in deiner Gemeinde halten. Bei unserem Foto-/Videowettbewerb #DiscoverEU photo/video #Competition kannst du tolle Preise gewinnen. Lass dich von den Fotos und Videos der letzten Runde inspirieren! Egal ob du ausgewählt wirst oder nicht – vergiss nicht der DiscoverEU-Facebookgruppe beizutreten!

 

Europa liegt dir zu Füßen. Mach den ersten Schritt!

 

Interessantes TedX-Video von Vincent-Immanuel Herr

#FreeInterrail - A Vision of a Europe for All | Vincent-Immanuel Herr | TEDxOTHRegensburg

Video Description: 

Wissenswertes zur ersten Bewerbungsrunde

Wie ist die erste Bewerbungsrunde gelaufen? Auf dem DiscoverEU-Factsheet findest du alle wichtigen Infos. Lass dich von den DiscoverEU-Reiseberichten inspirieren!

Weitere Informationen

Antworten auf deine Fragen zu DiscoverEU findest du möglicherweise in den „Häufig gestellten Fragen“. Falls nicht, klick auf „Frag uns!“. So kommst du direkt mit uns in Kontakt. Unser Ziel ist es, alle Fragen innerhalb von fünf Arbeitstagen zu beantworten.
Frag uns!