Europäisches Jugendportal
Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

Juristisches verständlich gemacht: Was ist eine Abmahnung?

© Flickr, Dirk Vorderstraße (CC BY 2.0)
Abmahnung ist die juristische Form dafür, jemanden dazu aufzufordern, etwas zu unterlassen. Der Sinn ist, Angelegenheiten bzw. Streitigkeiten zu klären, ohne dass die Sache vor Gericht kommen muss...

Für gewöhnlich geht es darum, dass etwas als Rechtsverletzung betrachtet und beanstandet wird. Der Abgemahnte soll genau das nicht wieder tun. Deshalb enthalten Abmahnungen in der Regel auch „Unterlassungserklärungen“, die der Abgemahnte abgeben soll, damit sich die Sache dann erledigt hat – er soll also schriftlich sinngemäß erklären „Ich tu das nie wieder“. Außerdem werden in Abmahnungen üblicherweise Anwaltskosten und Schadensersatz in Rechnung gestellt.

 

Und weil das bisweilen schon mal verwechselt wird: Eine Abmahnung ist keine Strafanzeige oder gerichtliche Verfügung und schon gar kein Gerichtsurteil!

 

(Wi)

Der Text dieses Beitrags ist im Original unter http://www.checked4you.de/was_ist_eine_abmahnung erschienen und steht unter CC-BY-NC-ND Creative-Commons-Lizenz.

Veröffentlicht: Mi, 23/09/2015 - 15:58


Tweet Button: 

Links zum Thema


Info for young people in the western balkans

Hilfe oder Beratung von Experten

Frag uns!