Europäisches Jugendportal
Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

Estland hat den neuen Vorsitz im Rat der EU

Zum ersten Mal in der Geschichte der EU hat Estland den Vorsitz im Rat der EU inne. Estland wird in den nächsten sechs Monaten unter anderem einen Fokus auf die Zukunft junger Menschen und den Jugendbereich in der EU legen.

Dies sind drei Prioritäten der estnischen Präsidentschaft:

 

  • Zukunft junger Menschen: Die Diskussionen zur nächsten EU-Jugendstrategie nach 2018 haben begonnen. Die Ratspräsidentschaft zielt darauf ab junge Menschen direkt in die Entwicklung der Jugendstrategie miteinzubeziehen. Dies soll im Rahmen der sechsten Runde des Strukturierten Dialogs mit dem Titel "Youth in Europe: what’s next?" geschehen.
  • Smart youth work - Fokus auf digitalen Lösungen: Die Präsidentschaft möchte den Begriff "Smart Youth Work" einführen und das Konzept auf der europäischen Ebene etablieren. Dazu plant die estnische Ratspräsidentschaft die Verabschiedung von Schlussfolgerungen des EU-Rats anzustoßen.
  • Freiwilligenarbeit von Jugendlichen als Grundstein der Jugendpolitik in Europa: Die weitere Implementierung des Europäische Solidaritätskorps stellt eine weitere Priorität dar.

 

Mehr über die Prioritäten der estnischen Präsidentschaft findest du auf der offiziellen Webseite.

Veröffentlicht: Do, 31/08/2017 - 09:54


Tweet Button: 


Info for young people in the western balkans

Hilfe oder Beratung von Experten

Frag uns!