Website-Extras

Sprachenauswahl

EU-Flagge

Navigationsleiste

Menü

Letzter Stand : 01/03/2017

Dokumente und Formalitäten für die Zulassung eines Kraftfahrzeugs – Belgien

Technische Überwachung

Wenn Sie in Belgien ein neues Auto kaufen, müssen Sie es im vierten Jahr nach dem Datum seiner technischen Erstüberprüfung und ‑zulassung erneut technisch überprüfen lassen.

Wenn Sie in Belgien einen Gebrauchtwagen besitzen, der mindestens vier Jahre alt ist, müssen Sie ihn ein Jahr nach der letzten technischen Überprüfung erneut überprüfen lassen.

Eine technische Überprüfung ist jedes Mal obligatorisch , wenn ein Fahrzeug den Besitzer wechselt.

Wenn Sie Ihren Wagen nach dem Umzug aus einem anderen EU-Land als neuer Bürger/neue Bürgerin in Belgien zulassen, müssen Sie eine technische Überprüfung durchführen lassen.

Kontaktstelle für die technische Überprüfung:

Regionale Verwaltungen: Für die technische Überprüfung sind die Region Brüssel-Hauptstadt, Flandern und Wallonien zuständig.

Um zu gewährleisten, dass Ihr Fahrzeug und seine Ausstattung einwandfrei funktionieren und den Sicherheitsstandards entsprechen, muss regelmäßig eine technische Überwachung durchgeführt werden, die normalerweise aus folgenden Prüfungen besteht:

  • Funktionstüchtigkeit der Scheibenwischer und Feststellung von Glasbruch an Fenstern oder Spiegeln;
  • Beleuchtung – Blinker, Warnlichter, Bremslichter, Rückfahrscheinwerfer, Nummernschild und Nebelleuchten;
  • Scheinwerfer – Einstellung des Abblendlichts und des Fernlichts;
  • Reifen – Profiltiefe mindestens 1,6 mm;
  • Rückspiegel – reflektierende Oberfläche, Befestigung und Einstellung;
  • korrekte Funktionsweise der Sicherheitsgurte.

Verfahren für:

  • Erstzulassung

Die Zulassung Ihres Fahrzeugs beantragen Sie bei der Zulassungsbehörde (DIV), onlinefrançaisNederlands über Ihren Versicherer, schriftlich oder in unseren Dienststellen in Brüssel oder den Regionalbüros.

Für die Zulassung eines eingeführten Kraftfahrzeugs (neu oder gebraucht) sind folgende Dokumente vorzulegen:

  1. Neufahrzeug: Zollabfertigungsformulare der Zollverwaltung, Konformitätsbescheinigung für das Fahrzeug und Nachweis des Versicherungsschutzes durch einen belgischen Versicherer.
  2. Gebrauchtfahrzeug: Zollabfertigungsformulare der Zollverwaltung, vorherige Zulassung, Konformitätsbescheinigung für Fahrzeuge ohne EU-Typgenehmigung, Prüfbescheinigung der technischen Überwachung (sofern Sie nicht aus einem anderen EU-Land nach Belgien ziehen und bereits Besitzer des Wagens waren) und Nachweis des Versicherungsschutzes durch einen belgischen Versicherer.
  • Verlängerung

Die Verlängerung der Zulassung Ihres Fahrzeugs beantragen Sie bei der Zulassungsbehörde (DIV), onlinefrançaisNederlands über Ihren Versicherer, schriftlich oder in unseren Dienststellen in Brüssel oder den Regionalbüros.

Dazu müssen Sie auch folgende Dokumente vorlegen: vorherige Zulassung, Prüfbescheinigung der technischen Überwachung und Nachweis des Versicherungsschutzes durch einen belgischen Versicherer.

Öffentliche Konsultationen
    Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?
    Kontakt zu nationalen Verwaltungen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe