Available languages:

Zuletzt überprüft : 05/03/2018

Führerscheinerwerb in der EU – Belgien

EU-Führerscheine – Voraussetzungen

Fahrerschulung und Fahrprüfung

Um einen Führerschein der Klasse B, BE, C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE zu erhalten,

  • brauchen Sie sich nicht bei einer zugelassenen Fahrschule einzuschreiben, aber
  • Sie müssen eine theoretische Prüfung sowie eine von der GOCAfr organisierte praktische Fahrprüfung bestehen.

Für den Erwerb eines Führerscheins der Klasse AM müssen Sie

  • bei einer zugelassenen Fahrschule eine mindestens 4-stündige praktische Ausbildung absolvieren und
  • eine theoretische Prüfung sowie eine von der GOCAfr organisierte praktische Fahrprüfung bestehen.

Für den Erwerb eines Führerscheins der Klasse A1, A2 oder A müssen Sie

  • bei einer zugelassenen Fahrschule eine mindestens 9-stündige praktische Ausbildung absolvieren und
  • eine theoretische Prüfung sowie eine von der GOCAfr organisierte praktische Fahrprüfung bestehen.

Mindestalter

Mindestalter für den Erhalt eines Führerscheins:

Klasse A1 (bis 125 cm3) 18 Jahre
Klasse A2 (bis 35 kW) 20 Jahre
Klasse A (über 35 kW) 24 Jahre
Klasse B (Personenautos) 18 Jahre

Fahrtüchtigkeit

Wenn Sie einen EU-Führerschein erneuern lassen möchten, brauchen Sie sich keiner ärztlichen Prüfung zu unterziehen.

Hauptinformationen zu diesem Thema

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: