Website-Extras

Sprachenauswahl

EU-Flagge

Navigationsleiste

Menü

Letzter Stand : 07/07/2017

Führerscheinverlängerung und Führerscheinumtausch – Deutschland

Führerscheinverlängerung

Wenn Sie als Staatsangehörige(r) eines EU-Landes in Deutschland wohnen und Ihren in einem anderen EU-Land ausgestellten Führerschein verlängern lassen möchten, können Sie das bei der örtlichen Fahrerlaubnisbehörde tun. Die Kosten hängen vom Einzelfall ab. Die zu entrichtenden Gebühren liegen zwischen EUR 35 und EUR 40. Bei Bus- und Lkw-Fahrern können außerdem zusätzliche Gebühren für ärztliche Untersuchungen anfallen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Fahrerlaubnisbehörden in Deutschland.

Wenn Sie in Deutschland wohnen, müssen Sie sich für die Verlängerung eines Führerscheins der Klasse C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE zusätzlichen Untersuchungen unterziehen. Diese Untersuchungen hängen nicht vom Alter, sondern von der Führerscheinklasse ab.

Ersatzführerschein

Wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben und einen Ersatzführerschein benötigen, wenden Sie sich bitte an:

  • die Botschaft oder das Konsulat Ihres Heimatlandes, wenn Sie nicht in Deutschland wohnhaft sind
  • die örtliche Fahrerlaubnisbehörde, wenn Sie in Deutschland wohnhaft sind

Der Ersatzführerschein ist unverzüglich zu beantragen.

Hauptinformationen zu diesem Thema
Führerscheinverlängerung und Führerscheinumtausch
Öffentliche Konsultationen
    Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?
    Kontakt zu nationalen Verwaltungen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe