Available languages:

Geschäfte in Europa
Zuletzt überprüft : 05/03/2018

Anerkennung und Gültigkeit des Führerscheins – Luxemburg

Gültigkeit des Führerscheins in Luxemburg

Vor dem 19. Januar 2013 ausgestellte Führerscheine gelten bis zum auf dem Führerschein angegebenen Zeitpunkt.

Führerscheine für Fahranfänger gelten

  • 2 Jahre – Klassen A und B.

Führerscheine für ältere Fahrer ab 70 Jahre gelten

  • 5 Jahre (bzw. 2 Jahre für Fahrer ab 80) – Klassen A und B.

Wenn Ihr von einem anderen EU-Land ausgestellter Führerschein lebenslänglich gültig ist (also kein Ablaufdatum trägt), brauchen Sie ihn nach Änderung Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts nicht umzutauschen.

Nicht-EU-Führerscheine – Austausch und Anerkennung

Sie müssen Ihren Führerschein aus einem Nicht-EU-Land innerhalb eines Jahres nach Ihrem Umzug umtauschen.

Wo und wie?

  1. Bei der Nationalen Agentur für Kfz-Verkehrfr
  2. Legen Sie folgende Unterlagen vor:
  • Aktuelles Foto
  • Ärztliches Zeugnis
  • Auszug aus dem Strafregister (nicht älter als 3 Monate. Der Auszug muss von Ihrem bisherigen Wohnsitzland ausgestellt werden)
  • 30 Euro-Steuermarke
  • Fotokopie des Nicht-EU-Führerscheins
  • Kopie eines Ausweispapiers

Wenn Sie Ihren Nicht-EU-Führerschein schon früher in einem anderen EU-Land gegen einen EU-Führerschein umgetauscht haben, können Sie diesen in Luxemburg verwenden.

Hauptinformationen zu diesem Thema

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: