Available languages:

Geschäfte in Europa
Zuletzt überprüft : 05/03/2018

Anerkennung und Gültigkeit des Führerscheins – Luxemburg

Gültigkeit des Führerscheins in Luxemburg

Vor dem 19. Januar 2013 ausgestellte Führerscheine gelten bis zum auf dem Führerschein angegebenen Zeitpunkt.

Führerscheine für Fahranfänger gelten

  • 2 Jahre – Klassen A und B.

Führerscheine für ältere Fahrer ab 70 Jahre gelten

  • 5 Jahre (bzw. 2 Jahre für Fahrer ab 80) – Klassen A und B.

Wenn Ihr von einem anderen EU-Land ausgestellter Führerschein lebenslänglich gültig ist (also kein Ablaufdatum trägt), brauchen Sie ihn nach Änderung Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts nicht umzutauschen.

Nicht-EU-Führerscheine – Austausch und Anerkennung

Sie müssen Ihren Führerschein aus einem Nicht-EU-Land innerhalb eines Jahres nach Ihrem Umzug umtauschen.

Wo und wie?

  1. Bei der Nationalen Agentur für Kfz-Verkehrfr
  2. Legen Sie folgende Unterlagen vor:
  • Aktuelles Foto
  • Ärztliches Zeugnis
  • Auszug aus dem Strafregister (nicht älter als 3 Monate. Der Auszug muss von Ihrem bisherigen Wohnsitzland ausgestellt werden)
  • 30 Euro-Steuermarke
  • Fotokopie des Nicht-EU-Führerscheins
  • Kopie eines Ausweispapiers

Wenn Sie Ihren Nicht-EU-Führerschein schon früher in einem anderen EU-Land gegen einen EU-Führerschein umgetauscht haben, können Sie diesen in Luxemburg verwenden.

Hauptinformationen zu diesem Thema

Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Seite weiterempfehlen: