Website-Extras

Sprachenauswahl

EU-Flagge

Navigationsleiste

Menü

Letzter Stand : 01/03/2017

Kauf und Leasing von Fahrzeugen – Deutschland

Kann ich ein Auto bar bezahlen?

Ja, da gibt es keine Einschränkungen. Ratsamer ist es jedoch, eine sicherere und rückverfolgbare Zahlungsmethode zu wählen. Seien Sie besonders wachsam, wenn ein Händler nur Barzahlung akzeptiert. Bei der Einreise nach und der Ausreise aus Deutschland müssen Sie Geldbeträge ab 10 000 Euro oder dem Gegenwert in anderer Währung auf Verlangen des Zolls mündlich anmeldenEnglish .

Muss ich Mehrwertsteuer zahlen?

Im Rahmen eines Geschäfts innerhalb der EU sollten Neuwagen ohne Mehrwertsteuer verkauft werden. Ein Auto gilt als neu, wenn seit seiner Erstzulassung höchstens 6 Monate vergangen sind oder wenn es höchstens 6 000 km gefahren wurde. In der Praxis verlangen manche Händler den Mehrwertsteuerbetrag als Sicherheit, die erstattet wird, sobald das Fahrzeug im Land des Käufers zugelassen ist. Informieren Sie sich im Voraus beim Verkäufer, wie Sie die Mehrwertsteuererstattung beantragen können, d. h. welche Unterlagen der Verkäufer von Ihnen benötigt. Beachten Sie, dass Sie keinen direkten Erstattungsanspruch gegenüber den Steuerbehörden haben, sondern nur gegenüber dem Verkäufer. Daher sollten Sie eine etwaige Erstattung rasch beantragen. Alle anderen Autos gelten als Gebrauchtwagen (Erstzulassung vor mehr als sechs Monaten und Kilometerstand von mehr als 6 000 km). Sie werden im Allgemeinen – bei gewerblichen Verkäufern – mit Mehrwertsteuer (19 %) verkauft. Der Verkauf durch Privatpersonen ist von der Mehrwertsteuer befreit. In Ihrem Wohnsitzland brauchen Sie keine Mehrwertsteuer zu zahlen.

Muss der Verkäufer eine technische Kontrolle durchführen lassen?

Nein, aber im Allgemeinen tut er dies. Alle in Deutschland zugelassenen Kraftfahrzeuge müssen 3 Jahre nach der Erstzulassung und danach alle 2 Jahre zur technischen Kontrolle. Diese schließt auch eine Abgasuntersuchung ein, und die durchschnittlichen Kosten belaufen sich auf 85 Euro.

Erkennt mein Heimatland die deutsche Kfz-Untersuchung an?

Einige Länder erkennen sie an. Informieren Sie sich im Voraus bei Ihrer heimischen Zulassungsbehörde, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Kann ich das Auto beim Verkäufer von einem Sachverständigen begutachten lassen?

Ja, wenn der Verkäufer zustimmt. Um sich zu vergewissern, dass das Auto in gutem Zustand ist, kann es sinnvoll sein, mit dem Verkäufer die Begutachtung durch eine unabhängige Stelle zu vereinbaren. In der Regel müssen Sie die dafür anfallenden Kosten selbst tragen. Die meisten (aber nicht alle) Unternehmen und Stellen, die technische Kontrollen anbieten, können einen solchen Gebrauchtwagentest durchführen.

Worauf muss ich im Kaufvertrag achten?

Lesen Sie sich den Vertrag aufmerksam durch und unterzeichnen Sie nur Verträge, die Sie verstehen. Einige Händler versuchen, die Sachmängelhaftung im Rahmen der gesetzlichen Garantierechte zu umgehen, indem sie angeben, es handle sich um einen Vertrag zwischen Unternehmen oder das Auto werde „unter Ausschluss der Sachmängelhaftung" verkauft (bei Verträgen zwischen Unternehmen und Verbrauchern ist eine solche Klausel null und nichtig). Vergewissern Sie sich, dass der Name des Verkäufers dem Namen auf dem Zulassungspapier entspricht oder dass der Verkäufer eine Vollmacht zur Veräußerung des Autos im Namen des eingetragenen Eigentümers besitzt. Wenn Sie bei einem Händler kaufen, sorgen Sie dafür, dass der Name des Unternehmens im Vertrag steht und dass dort auch angegeben ist, wie es sich mit der Mehrwertsteuer verhält.

Kann ich von einem unterzeichneten Vertrag zurücktreten?

  • Wenn der Vertrag in den Räumlichkeiten des Verkäufers unterzeichnet wurde, haben Sie keinen Rechtsanspruch auf eine Bedenkzeit (es sei denn, das Fahrzeug wird mit einem Darlehen finanziert und der Vertrag enthält eine Klausel, wonach Sie davon zurücktreten können, wenn Ihnen der Kredit verweigert wird oder Sie von Ihrem Recht auf Rücktritt vom Kreditvertrag Gebrauch machen).
  • Wenn es sich um einen Fernabsatzvertrag handelt und Sie das Auto noch nicht beim Verkäufer abgeholt haben, können Sie vor der Lieferung vom Vertrag zurücktreten. Darüber hinaus können Sie bis zu 14 Tagen nach Lieferung des Fahrzeugs an Ihre Anschrift zurücktreten. Wenn Sie das Auto beim Verkäufer abholen, wird der Vertrag in der Regel dort unterzeichnet und sieht keine Bedenkzeit vor oder schließt eine solche ausdrücklich aus.

Welche Dokumente sollte der Verkäufer aushändigen?

  • Kaufvertrag oder Rechnung
  • gültige Bescheinigung einer Kfz-Untersuchung, auch wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Alle in Deutschland zugelassenen Kraftfahrzeuge müssen 3 Jahre nach der Erstzulassung und danach alle 2 Jahre zur technischen Kontrolle. Diese schließt auch eine Abgasuntersuchung ein, und die durchschnittlichen Kosten belaufen sich auf 85 Euro.
  • Das Wartungsheft ist nicht verbindlich vorgeschrieben, es ist aber gängige Praxis, es mitzugeben; Sie sollten es also verlangen.
  • Beide Zulassungsbescheinigungen (Teil 1 und Teil 2). Die Zulassungsbescheinigung Teil 2 weist nach, dass das Auto nicht verpfändet wurde.
  • Die europäische Übereinstimmungsbescheinigung (COC), die notwendig ist, um das Auto in einem anderen Land zuzulassen. Erkundigen Sie sich beim Verkäufer, ob er eine COC aushändigen kann. Wenn nicht, können Sie beim Hersteller gegen Entgelt ein Duplikat anfordern.

Muss ich Kurzzeitkennzeichen beantragen, um mit dem Auto nach Hause zu fahren?

Rote Ausfuhrkennzeichen sind bei den örtlichen Kfz-Zulassungsstellen erhältlich. Wenn Sie nicht in Deutschland wohnhaft sind, müssen Sie einen Vertreter mit Wohnsitz in der Gemeinde benennen, in der Sie die Ausfuhrkennzeichen beantragen. Dieser Vertreter muss Sie zur Antragstellung begleiten. Es ist möglicherweise einfacher, den Verkäufer mit dieser Aufgabe zu betrauen. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass gelbe Kurzzeitkennzeichen nicht für die Ausfuhr bestimmt sind und in anderen Ländern nicht unbedingt anerkannt werden. Ungefährer Preis: 30 bis 35 Euro für die Registrierung + 10 bis 15 Euro für die Kennzeichen, abhängig von deren Gültigkeitsdauer. Zeitrahmen: Ausgabe erfolgt unmittelbar. Gültigkeitsdauer: 14 Tage bis 1 Jahr

Reguläre nationale Kennzeichen

Wenn Sie mit den nationalen Kennzeichen, die noch am Auto angebracht sind, nach Hause fahren wollen: Müssen Sie sie im Land der vorherigen Zulassung oder im neuen Zulassungsland den zuständigen Zulassungsbehörden zurückgeben?

Das Siegel auf den regulären Kennzeichen muss zerstört und den zuständigen Behörden vorgelegt werden. Deshalb ist es im Allgemeinen erforderlich, das Siegel zurückzuschicken. Ausfuhrkennzeichen haben ein Ablaufdatum; daher brauchen Sie das Siegel darauf nicht zu zerstören.

Brauche ich eine vorübergehende Versicherung?

Um das Auto nach Hause zu fahren, müssen Sie eine Versicherung haben, mit der Sie auf öffentlichen Straßen fahren dürfen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherer, ob er Ihnen eine kurzfristige Versicherung anbieten kann. In Deutschland kann ein Auto nur zugelassen werden, wenn es versichert ist. Zu diesem Zweck stellt die Versicherungsgesellschaft eine elektronische Versicherungsnummer (eVB) aus, die von der Zulassungsstelle überprüft werden kann.

Wohin wende ich mich mit einer Beschwerde über einen Kauf im Ausland?

Wenden Sie sich an Ihr örtliches EVZ.

Welche außergerichtliche Streitbeilegungsstelle gibt es in Deutschland?

Die Schiedsstellen des Deutschen Kraftfahrzeugewerbes sind private außergerichtliche Streitbeilegungsstellen für die Kfz-Branche. Sie vermitteln nur, wenn der Verkäufer bei ihnen Mitglied ist. Sie können sich auch an Ihr EVZ wenden.

Wo kann ich Betrugsfälle melden?

Beschwerden können Sie bei der örtlichen Polizeidienststelle oder Staatsanwaltschaft einreichen. Einige Bundesländer bieten die Möglichkeit, eine Beschwerde online einzureichen („Onlinewache").

 

Informationsquelle: ECC-NetEnglish (März 2016) – siehe rechtlicher Hinweis

Hauptinformationen zu diesem Thema
Kauf und Leasing von Fahrzeugen
Öffentliche Konsultationen
    Möchten Sie sich über die Vorschriften in einem bestimmten Land informieren?
    Kontakt zu nationalen Verwaltungen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe