TAXEDU

Über TAXEDU

Über TAXEDU

Über TAXEDU

 

Worum geht es bei dieser Website?

Der Name dieses Portals „TAXEDU“ setzt sich aus den Wörtern „Tax“ für Steuern und „Education“ für Bildung zusammen.

Bei TAXEDU handelt es sich um ein Pilotprojekt der Europäischen Union. Ziel ist die Aufklärung junger europäischer Bürger über Steuern und wie diese ihr Leben beeinflussen.

Das Portal ist für drei Altersgruppen vorgesehen mit auf sie individuellen Informationen:

  • Kinder: eine Erklärung, worum es sich bei Steuern handelt und welche Vorteile/Nutzen diese für alle im Alltag haben. Der Abschnitt enthält einige überraschende und unterhaltsame Fakten über Steuern in ganz Europa, um den Spaß beim Lernen nicht zu kurz kommen zu lassen. Die Sprache ist einfach.
  • Teenager: eine Beschreibung, worum es sich bei Steuern handelt, sowie die Vorteile/Nutzen im Alltag. Dieser Abschnitt enthält umfassendere Informationen als jener für Kinder sowie konkrete Beispiele, die den Interessen von Teenagern entsprechen (Herunterladen von Musik, online einkaufen usw.).
  • Junge Erwachsene: Informationen, die speziell für diese Lebensphase wichtig sind, in der Teenager den Übergang ins Erwachsenenleben meistern (Müssen sie Steuern zahlen, wenn sie ihr Studium beginnen, ein Unternehmen gründen, in einem anderen Land arbeiten usw.?).

Die Informationen werden mithilfe von Spielen, computergestützten Lernmaterialien und kurzen Lernvideos vermittelt. So können junge Europäer in verschiedenen Formen und auf unterhaltsame und ansprechende Weise mehr über Steuern und die mit ihnen verbundenen Herausforderungen (Steuerbetrug, Steuerhinterziehung usw.) erfahren.

Der Lehrerbereich bietet Unterrichtsmaterialien sowie Tipps und Tricks zum Unterricht an der Schule.

 

Warum diese Website?

Die Ziele des TAXEDU-Webportals sind:

  • einen Beitrag zur Bildung junger europäischer Bürger im Bereich Steuern zu leisten;
  • Steuerhinterziehung und Steuerbetrug in ganz Europa mithilfe besserer Informationen und Bildung einzudämmen;
  • europäischen Bürgern Informationen über die Dienste und Einrichtungen anzubieten, die mithilfe von Steuern ermöglicht werden (Bildung, Gesundheitsversorgung usw.).

 

Wer sind wir?

Das Projekt wurde vom Europäischen Parlament und der Europäischen Kommission (Generaldirektion Steuern und Zollunion) ins Leben gerufen, nationale Steuerbehörden beteiligten sich. Während der Erstellung dieser Website wurden besonders junge Europäer befragt und gaben Feedback zu den Lerninhalten.