European Union

Nachrichten

Topthemen

Topthemen

Aktuelle Artikel

DOSSIERS

EU and UK flags © EU
Am 23. Juni 2016 stimmten die Bürger des Vereinigten Königreichs (UK) dafür, die Europäische Union (EU) zu verlassen.

Alle aktuellen Artikel

Pages

Euro-Symbol, Scheine und Münzen © EU
14/03/2018 - Wirtschaft und der Euro / Institutionelle Fragen

Die Abgeordneten haben ihren Standpunkt zum nächsten langfristigen EU-Haushalt dargelegt, der neue Prioritäten finanzieren und die durch den Brexit zu erwartenden Defizite ausgleichen soll. Das Europäische Parlament hat zwei Entschließungen zur Ausgaben- und Einnahmenseite des nächsten mehrjährigen Finanzrahmens (MFR) für die Zeit nach 2020 angenommen.

13/03/2018 - Wirtschaft und der Euro
Worker scanning parcel © EU
13/03/2018 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Verbraucherfragen und öffentliche Gesundheit / Wirtschaft und der Euro

Klarere Informationen über die Preise von Paketzustelldiensten sollen das Vertrauen der Verbraucher in grenzüberschreitende Einkäufe und den grenzüberschreitenden Versand stärken.

Valdis Dombrovskis © EU
12/03/2018 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Wirtschaft und der Euro

Die Europäische Kommission hat heute Vorschriften vorgeschlagen, mit denen alternative Finanzierungsquellen gefördert und Hindernisse für grenzüberschreitende Investitionen abgebaut werden sollen. Dies ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Verwirklichung der Kapitalmarktunion.

Valdis Dombrovskis, Vice-President of the European Commission in charge of the Euro and Social Dialogue © EU
20/02/2018 - Wirtschaft und der Euro

Die Minister erörterten die Empfehlungen einer hochrangigen Expertengruppe für nachhaltige Finanzierungen. Der Rat hat außerdem Leitlinien für den EU-Haushaltsplan 2019 angenommen und betont, dass eine transparente und wirksame Verwendung des Haushalts die Glaubwürdigkeit der EU gegenüber ihren Bürgern stärken wird.

Margaritis Schinas, Jean-Claude Juncker, Günther Oettinger © EU
14/02/2018 - Wirtschaft und der Euro / Institutionelle Fragen

Vor der informellen Tagung der Staats- und Regierungschefs am 23. Februar 2018 präsentiert die Europäische Kommission heute verschiedene Optionen – mit ihren finanziellen Auswirkungen – für einen neuen und modernen langfristigen Haushaltsrahmen, mit dem die EU ihre Prioritäten nach 2020 effizient erfüllt.

Pierre Moscovici © EU
07/02/2018 - Wirtschaft und der Euro

Die Wachstumsraten für den Euroraum und die EU haben die Erwartungen im vergangenen Jahr übertroffen, denn aus der wirtschaftlichen Erholung ist mehr und mehr ein Aufschwung geworden. Mit schätzungsweise 2,4 % ist sowohl der Euroraum als auch die EU im Jahr 2017 so schnell gewachsen wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Person using laptop holding credit card © EU
06/02/2018 - Verbraucherfragen und öffentliche Gesundheit / Wirtschaft und der Euro

Wer online einkauft, wird nun besser und leichter EU-weit auf Waren und Buchungen etwa von Hotelzimmern, Mietwagen oder Konzertkarten zugreifen können.

Mariya Gabriel © EU
01/02/2018 - Wirtschaft und der Euro

Ziel der Beobachtungsstelle und des Forums ist es, auf wichtige Entwicklungen der Blockchain-Technologie aufmerksam zu machen, europäische Akteure zu fördern und das europäische Zusammenwirken mit den verschiedenen an Blockchain-Aktivitäten beteiligten Interessenträgern zu verstärken.

Valdis Dombrovskis and Vladislav Goranov © EU
23/01/2018 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Wirtschaft und der Euro

Der Rat hat aufgrund von Zusagen, die auf hoher politischer Ebene zur Beseitigung von EU-Bedenken eingegangen wurden, 8 Steuerhoheitsgebiete aus der EU-Liste der nicht kooperativen Steuerhoheitsgebiete gestrichen.

22/01/2018 - Wirtschaft und der Euro
Valdis Dombrovskis © EU
18/01/2018 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Wirtschaft und der Euro

Die Europäische Kommission begrüßt die Fortschritte beim Abbau notleidender Kredite („non-performing loans“, NPL) in der EU, die im Zuge der laufenden Arbeiten auf nationaler und europäischer Ebene zur Minderung der verbleibenden Risiken in Teilen des europäischen Bankensektors erzielt wurden.

Plastic waste in park © EU
16/01/2018 - Wirtschaft und der Euro / Energie, Umwelt und Klima

Die heute angenommene erste europäische Strategie für Kunststoffe ist Teil des Übergangs zu einer stärker kreislauforientierten Wirtschaft. Sie wird die Umwelt vor der Belastung durch Kunststoffe schützen und gleichzeitig Wachstum und Innovation fördern, sodass eine Herausforderung zur positiven Agenda für die Zukunft Europas wird.

20/12/2017 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Wirtschaft und der Euro

Pages

Feedback


  Ja      Nein



Subscribe to EUROPA - EU Newsroom - All latest stories
Back to top