European Union

Nachrichten

Topthemen

Topthemen

Aktuelle Artikel

DOSSIERS

EU and UK flags © EU
Am 23. Juni 2016 stimmten die Bürger des Vereinigten Königreichs (UK) dafür, die Europäische Union (EU) zu verlassen.

Alle aktuellen Artikel

Donald Tusk, Shinzo Abe und Jean-Claude Juncker © EU
29/05/2015 - Erweiterung, Außenbeziehungen und Handel

Die Spitzenpolitiker sind übereingekommen, die Verhandlungen über ein strategisches Partnerschaftsabkommen und ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan zu beschleunigen.

Carlos Moedas und Marite Seile © EU
29/05/2015 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Forschung und Innovation

Der Rat hat über die neue Strategie für einen digitalen Binnenmarkt diskutiert und Schlussfolgerungen über die digitale Transformation der europäischen Industrie verabschiedet.

Touristen an einem Strand © EU
28/05/2015 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Verbraucherfragen und öffentliche Gesundheit / Verkehr und Reisen

Die neue Richtlinie ersetzt die derzeitigen EU-Vorschriften zu Pauschalreisen und hat zum Ziel, diese an die Marktentwicklungen anzipassen, um den Bedürfnissen von Verbrauchern und Unternehmen im digitalen Zeitalter gerecht zu werden.

Darstellung von Menschen in EU-Ländern © EU
27/05/2015 - Asyl und Migration

Zwei Wochen, nachdem die Europäische Kommission die Europäische Migrationsagenda vorgelegt hat, stellt sie heute die ersten Vorschläge auf der Grundlage ihres umfassenden Konzepts für eine bessere Steuerung der Migration vor.

Kristalina Georgieva und Valdis Dombrovskis © EU
27/05/2015 - Asyl und Migration / Wirtschaft und der Euro / Institutionelle Fragen

Die Kommission hat heute einen EU-Haushalt für 2016 mit Mitteln für Zahlungen in Höhe von 143,5 Mrd. EUR vorgeschlagen, der den Aufschwung der europäischen Wirtschaft beschleunigen und die Lebensbedingungen in Europa und außerhalb Europas verbessern soll.

Justus-Lipsius-Gebäude in Brüssel © EU
26/05/2015 - Erweiterung, Außenbeziehungen und Handel

Die EU-Entwicklungsminister hatten einen Gedankenaustausch zur Entwicklungsfinanzierung im Rahmen der Verhandlungen für eine neue Entwicklungsagenda Post-2015.

Gebäude des Europäischen Parlaments in Straßburg © EU
22/05/2015 - Institutionelle Fragen

Konfliktmineralien, die Migrationsstrategie der EU-Kommission und der digitale Binnenmarkt - Die Agenda der EU-Abgeordneten im Mai Plenum (18.-21.5.) war gut gefüllt. Ein Überblick, was die Abgeordneten diskutierten und entschieden.

Geldscheine © EU
20/05/2015 - Wirtschaft und der Euro / Justiz und Bürgerrechten

Die Endeigentümer von Unternehmen und Trusts sollen in öffentliche EU-Register aufgenommen werden, die Behörden und Personen mit "berechtigtem Interesse", wie zum Beispiel investigative Journalisten, einsehen dürfen. Einer entsprechenden Vereinbarung mit dem Rat haben die Abgeordneten am Mittwoch zugestimmt.

Frans Timmermans © EU
19/05/2015 - Institutionelle Fragen

Am heutigen 19. Mai nimmt die Europäische Kommission ihre Agenda für bessere Rechtsetzung an. Dieses umfassende Reformpaket, das den gesamten Politikzyklus abdeckt, soll Offenheit und Transparenz im EU-Entscheidungsprozess fördern.

Mr Gunther Oettinger und Ms Marite Seile © EU
19/05/2015 - Kultur, Bildung und Jugend

Die Minister bewerteten die Fortschritte bei der europäischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der allgemeinen und beruflichen Bildung ("ET 2020"). In Vorbereitung der Halbzeit-Bestandsaufnahme und des Gemeinsamen Berichts 2015 diskutierten sie auch über die künftige Entwicklung dieser Zusammenarbeit.

Federica Mogherini © EU
18/05/2015 - Erweiterung, Außenbeziehungen und Handel

Der Rat hat einen EU-Marineeinsatz (EUNAVFOR Med) beschlossen, dessen Ziel es ist, das Geschäftsmodell von Menschenschmugglern im Mittelmeer zum Scheitern zu bringen. Dieser Beschluss ist Teil einer umfassenden EU-Reaktion auf die Herausforderung durch Einwanderung.

Valdis Dombrovskis, Marianne Thyssen und Pierre Moscovici © EU
13/05/2015 - Wirtschaft und der Euro

Die Europäische Kommission hat heute länderspezifische Empfehlungen zur Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten für die Jahre 2015 und 2016 beschlossen. Darin fordert sie die Mitgliedstaaten zu Maßnahmen auf, die Arbeitsplätze schaffen und Wachstumsanreize setzen.

Dimitris Avramopoulos,Frans Timmermans und Federica Mogherini © EU
13/05/2015 - Asyl und Migration

Die Europäische Kommission hat heute ihre Europäische Migrationsagenda vorgelegt, die nicht nur Sofortmaßnahmen als Reaktion auf die Krisensituation im Mittelmeer enthält, sondern auch die in den kommenden Jahren zu ergreifenden Schritte, um die Migration in all ihren Aspekten besser in den Griff zu bekommen.

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Valdis Dombrovskis, und der lettische Finanzminister, Janis Reirs © EU
12/05/2015 - Wirtschaft und der Euro

Der Rat hat Schlussfolgerungen zu den eingehenden Überprüfungen der makroökonomischen Ungleichgewichte in den Mitgliedstaaten angenommen und dabei den Bedarf nach einer strengen Verpflichtung zu Strukturreformen hervorgehoben.

Phil Hogan, Mitglied der Europäischen Kommission, und Janis Duklavis, lettischer Landwirtschaftsminister © EU
11/05/2015 - Lebensmittel, Landwirtschaft und Fischerei

Der Rat diskutierete über einen Vorschlag für eine Verordnung zu biologischem Anbau, mit dem Ziel, eine allgemeine Ausrichtung hierzu zu erzielen. Ferner wurden Schlussfolgerungen zur Vereinfachung der Gemeinsamen Landwirtschaftspolitik (GAP) und eine Verordnung bezüglich der Verpflichtung zur Anlandung von Fischereierzeugnissen angenommen.  

Cecilia Malmstrom and Edgars Rinkevics © EU
07/05/2015 - Erweiterung, Außenbeziehungen und Handel

Der Rat hat über die Fortschritte bei den Verhandlungen zur transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den Vereinigten Staaten diskutiert und sich dabei speziell mit den Bestimmungen über die Beilegung von Streitigkeiten zwischen Investoren und Staaten (ISDS) befasst.

Carlos Moedas © EU
07/05/2015 - Unternehmen, Steuern und Wettbewerb / Wirtschaft und der Euro / Forschung und Innovation

Die Verbesserung der Innovationsfähigkeit und der internationalen Wettbewerbsfähigkeit Europas erfordert weitere Anstrengungen bei der Förderung bahnbrechender Ideen und ihrer kommerziellen Nutzung. Dies ergibt sich aus der jüngsten Einstufung der Innovationsleistungen in Europa.

Andrus Ansip und Günther Oettinger © EU
06/05/2015 - Wirtschaft und der Euro / Forschung und Innovation

Die Europäische Kommission hat heute ihre detaillierten Pläne zur Schaffung eines digitalen Binnenmarkts vorgestellt und damit eine ihrer obersten Prioritäten in Angriff genommen.

Pierre Moscovici © EU
05/05/2015 - Wirtschaft und der Euro

Das Wirtschaftswachstum in der Europäischen Union profitiert vom derzeitigen Rückenwind. Der Frühjahrsprognose 2015 der Europäischen Kommission zufolge beflügeln kurzfristige Faktoren den andernfalls nur leichten Konjunkturaufschwung in der EU.

EU-Kommissar Christos Stylianides in Nepal © EU
04/05/2015 - Erweiterung, Außenbeziehungen und Handel

Heute hat die Europäische Kommission eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 16,6 Millionen Euro gebilligt, um Nepal nach dem verheerenden Erdbegen, das das Land vor einer Woche getroffen hat, zu helfen.

Feedback


  Ja      Nein



Subscribe to EUROPA - EU Newsroom - All latest stories
Back to top