European Union
Nachrichten

Topthemen

Topthemen

60. Jahrestag der Römischen Verträge

Image : 

„Europa lässt sich nicht mit einem Schlage herstellen
und auch nicht durch eine einfache Zusammenfassung.
Es wird durch konkrete Tatsachen entstehen,
die zunächst eine Solidarität der Tat schaffen.“

Robert Schuman

9. Mai 1950

Am 25. März 2017 sind die Staats- und Regierungschefs und die Präsidenten der EU-Institutionen in Rom zusammengekommen, um den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge zu begehen, die die Grundlagen für die Europäische Union, wie wir sie heute kennen, legten.

Der Gipfel von Rom wurde von den italienischen Behörden veranstaltet, und die Staats- und Regierungschefs der EU haben bei diesem Anlass eine Erklärung verabschiedet.

Eine Zeit, um über die Zukunft der EU und die Errungenschaften der Vergangenheit nachzudenken

In ihrem Weißbuch über die Zukunft Europas, das am 1. März verabschiedet wurde,bescheibt die Europäische Kommission, welche Kräfteim nächsten JahrzehntVeränderungen auslösen werden, und sie stellt eine Reihe von Szenarien dar,wie sich Europa bis 2025 entwickeln könnte. Damitbeginnt eine Debatte, die dazu beitragen sollte,sich auf das Wesentliche zu konzentrierenund neue Antworten auf eine alte Frage zu finden: Welche Zukunft wollen wir für uns, für unsere Kinder und für unsere Union?

Am 26. April 2017 veröffentlichte die Europäische Kommission ein Reflexionspapier zur sozialen Dimension Europas. Das Papier wirft Fragen auf, wie wir unsere Lebensstandards aufrechterhalten, mehr und bessere Arbeitsplätze schaffen, die Menschen mit den richtigen Fähigkeiten ausstatten und in unserer Gesellschaft mehr Einheit schaffen können, angesichts der Gesellschaft und der Welt der Arbeit von morgen. 

Am 10. Mai 2017 veröffentlichte die Europäische Kommission ein Reflexionspapier zur Nutzung der Globalisierung. Ziel des Papiers ist es, eine Debatte darüber einzuleiten, wie die EU und ihre Mitgliedstaaten die Globalisierung in einer Weise gestalten können, die die Zukunft antizipiert und das Leben der Europäer verbessert.

Folgen Sie der Debatte über soziale Medien

#eu60


Weiterführende Links und Dokumente

Rede von Präsident Juncker anlässlich der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge - Ein neues Kapitel für unsere Union: die Zukunft der EU 27 gestalten

Erklärung von Rom der Staats- und Regierungschefs der 27 Mitgliedstaaten sowie der Vertreter des Europäischen Rates, des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission 

60 Jahre Römische Verträge

Weißbuch zur Zukunft Europas – Kursbestimmung

Die Reflexion über die soziale Dimension Europas

Reflexionspapier zur Nutzung der Globalisierung

Reflexionspapier zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion

Reflexionspapier zur Zukunft der europäischen Verteidigung

Rede von Präsident Juncker – Quo vadis Europa der 27? Wege zu einer vereinten Zukunft mit 27

Die Zukunft Europas: Debatte mit Juncker – Live

Rede und Debatte zur Lage der Union am 14. September 2016

Die europäische Geschichte - 60 Jahre gemeinsamer Fortschritte

60 Jahre Römische Verträge

Die Geschichte der Europäischen Union

Veranstaltung – Weißbuch der Kommission über die Zukunft Europas und Gipfel in Rom zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge

FOTOS UND VIDEOS

Feedback


  Ja      Nein