European Union
Nachrichten

Kalender

Kalender

Auf dem Weg zu einem verbindlichen Instrument für Wirtschaft und Menschenrechte

Illustration of the event © EU
Start date : 29/01/2019
End date : 29/01/2019
Wo: 
EESC (room VMA3), Brussels, Belgium
Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss,
Business, Justiz und Bürgerrechten,

Derzeit gibt es unverbindliche internationale Richtlinien zur Umsetzung der Menschenrechte durch Unternehmen. Menschenrechtsverletzungen durch Unternehmen bestehen jedoch fort.

Ein rechtsverbindliches Instrument in Bezug auf Wirtschaft und Menschenrechte könnte dazu beitragen, die derzeitigen Lücken und Mängel des internationalen Rechtsrahmens, insbesondere hinsichtlich des Zugangs zur Justiz, zu schließen und spezifischere Standards festzulegen, sowie Verantwortlichkeiten von Unternehmen und Verbindlichkeiten wie z. B. die obligatorische Sorgfaltspflicht.

Die Arbeitnehmergruppe des EWSA wird Gastgeber dieses Workshops sein, um dem EWSA, dem Europäischen Parlament und anderen Institutionen ein starkes Signal zu geben, dass sie die Grundrechte auf der ganzen Welt als Grundlage für faire Wirtschaftsbeziehungen sieht und daher die verbindliche Vertragsinitiative unterstützt. Organisationen der Zivilgesellschaft unterstützen das Projekt sehr und waren stark in den UN-Prozess eingebunden.

Programm

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Back to top