European Union
Nachrichten

Kalender

Kalender

Stakeholder-Workshop zu Nanowissenschaften und Nanotechnologie

A food sample being tested in a laboratory © EU
Start date : 01/04/2019
End date : 02/04/2019
Wo: 
Parma, Italien
Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, Andere Organe und Agenturen,
Lebensmittel, Landwirtschaft und Fischerei, Forschung und Innovation,

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) veröffentlichte im Juli 2018 ihre Leitlinien zu Aspekten der Gesundheit von Mensch und Tier (Teil 1) der Risikobewertung der Anwendung von Nanowissenschaften und Nanotechnologien in der Lebensmittel- und Futtermittelkette.

Die Leitlinien gelten für neuartige Lebensmittel, Lebensmittelkontaktmaterialien, Zusatzstoffe für Lebens- und Futtermittel sowie Pestizide. Die korrekte Umsetzung der Leitlinien ist wichtig für Antragsteller, die die Marktzulassung / Erneuerung eines Produkts im Rahmen der verschiedenen Lebensmittelgesetze anstreben, und auch für regulatorische Risikobewertungsstellen der EFSA, der Mitgliedstaaten und der Interessengruppen. Seit dem Inkrafttreten der neuen Gesetzgebung zu neuartigen Lebensmitteln im Januar 2018 ist es zwingend erforderlich, die aktuellsten Testmethoden bei Risikobewertungen zu verwenden.

Die EFSA fordert die Antragsteller auf, ihre Erfahrungen mit der Umsetzung der Leitlinien zur Risikobewertung von Anwendungen der Nanowissenschaften und Nanotechnologien in der Lebensmittel- und Futtermittelkette auszutauschen. Die Antragsteller werden Gelegenheit haben, spezifische Themen anzusprechen, Präsentationen zu geben und zu verfolgen und mit Wissenschaftlern der EFSA zu diskutieren.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Contact

Veranstalter

Vanessa Descy
Email

Back to top