European Union
Nachrichten

Kalender

Kalender

16. Regionales Seminar der AKP-EU-Gruppen für Wirtschaft und Soziales

Poster of the event © EU
Start date : 08/11/2018
End date : 09/11/2018
Wo: 
Windhoek (Namibia)
Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss,
Internationale Hilfe, Entwicklung und Zusammenarbeit,

Auf der Grundlage des Cotonou-Abkommens hat der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) den Auftrag, Konsultationssitzungen und Treffen der wirtschaftlichen und sozialen Interessengruppen AKP-EU zu organisieren, um die Ansichten dieser Akteure zur AKP-EU-Partnerschaft zu äußern und zu fördern Zusammenarbeit zwischen Organisationen der Zivilgesellschaft.

In diesem Rahmen organisiert der EWSA jedes Jahr regionale Seminare in einer der AKP-Regionen.

Es werden 3 Hauptthemen diskutiert:

  • Aktueller Stand des EU-Außeninvestitionsplans.
  • Die Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (WPA) zwischen der EU und der südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft: Welche Rolle spielen Organisationen der Zivilgesellschaft?
  • Die Agenda nach Cotonou. Welche Rolle für die Zivilgesellschaft? Die AKP-Staaten und die EU haben Verhandlungen über einen neuen Rahmen für die Zusammenarbeit zwischen der EU und den AKP-Staaten aufgenommen. Es ist an der Zeit, den Bekanntheitsgrad der zivilgesellschaftlichen Organisationen und ihren potenziellen Beitrag zu erhöhen. Wie können wirtschaftliche und soziale Akteure am besten zu den wirtschaftlichen, kooperativen und politischen Säulen der zukünftigen Vereinbarung beitragen?

Am Ende des Seminars wird eine Abschlusserklärung abgegeben, die an die Partner des Cotonou-Abkommens weitergeleitet wird.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Back to top