investEU
Teilen

Sonaca – Ein wallonisches Unternehmen greift nach den Sternen

Das wallonische Luft- und Raumfahrtunternehmen startet neue F+E Projekte

Über das Projekt

Der Zulieferer für die Luft- und Raumfahrtindustrie Sonaca in Gosselies hat eine Region mit hoher Arbeitslosigkeit neu belebt. Dies ist unter anderem den EU-Fördermitteln zu verdanken, mit deren Hilfe das Unternehmen eigene Forschungsprojekte entwickeln und die internationale Konkurrenz hinter sich lassen konnte. 

Mehr als tausend Arbeitsplätze und eine starke Position auf dem internationalen Markt

Das Juwel der wallonischen Wirtschaft, das Luft- und Raumfahrtunternehmen Sonaca, erhielt im Rahmen des Programms „Horizont 2020“ Mittel zur Stärkung seiner Position im internationalen Wettbewerb und zum Erhalt von 1.650 Arbeitsplätzen in seinem Werk in Gosselies.

Sonaca hat insgesamt vier Standorte
in Belgien, Kanada, China und Rumänien. Dank europäischen Fördermitteln konnte das Unternehmen langfristige Forschungs- und Entwicklungsprojekte finanzieren, die in manchen Fällen erst nach 15 Jahren zu Ergebnissen führen, und so seine Stellung
als Marktführer verteidigen.

Das Unternehmen entwickelt spezialisierte Produkte und Dienstleistungen für große Flugzeughersteller und für die Raumfahrtindustrie. Sonaca ist im Luftverkehr tätig und Mitglied von„Clean Sky“, einer europäischen Initiative zur Senkung der Treibhausgasemissionen und Lärmbelastung durch Flugzeuge.

Dank der Projekte, die durch die EU finanziert wurden, konnte Sonaca hochmoderne Technologien und Ansätze entwickeln, die künftig auch in anderen Projekten genutzt werden.

Nicolas Van Hille, Leiter des Bereichs F&E bei Sonaca, ist begeistert: „Das verschafft uns über Jahre einen Vorteil gegenüber unseren Wettbewerbern und schafft zusätzliche Arbeitsplätze.“

Gute Nachrichten für Gosselies in der Nähe
von Charleroi, einer Region mit relativ hoher Arbeitslosigkeit, die innovative und wachsende Unternehmen dringend braucht. 

Zahlen und Fakten
  • Das wallonische Luft- und Raumfahrtunternehmen Sonaca hat EU-Mittel im Rahmen des Programms "Horizont 2020" erhalten
  • Die EU-Unterstützung hat die Finanzierung langfristiger F+E-Projekte ermöglicht
  • Dank der finanziellen Unterstützung hat Sonaca neue Technologien und Ansätze entwickeln und wettbewerbsfähig bleiben können
  • Die Projekte haben zur Sicherung von 1.650 Arbeitsplätzen am Standort Gosselies in Belgien, einem Gebiet mit hoher Arbeitslosigkeit, beigetragen
Koordinator:
n/a
Partner:
n/a
Ort:
Belgien, Gosselies
Zeitraum:
2018 - 2018
ECAS Login