investEU
Entwicklung neuer Allergie-Diagnostik-Methoden

Die EU-Förderung an Macro Array Diagnostics ist von essentieller Bedeutung, um Ärzten ein besseres Diagnosewerkzeug in die Hand zu geben.

Ein Bildschirm für Sehbehinderte macht digitale Inhalte tastbar

Eine innovative Technologie macht erstmals digitale Tabellen, Grafiken, oder Diagramme für Sehbehinderte erfahrbar. Der Tactonom ist ein DIN-A4-großes Display mit über 10.500 Tastpunkten. Das Gerät hilft sehbehinderten Menschen, selbständiger zu arbeiten, was ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessert.

Chancen beginnen hier

Ein Hightech-Baum für saubere Luft

Abgase, Feinstaub, fehlendes Grün: Mehr als 90 Prozent der Menschen leben laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an Orten, an denen die Richtlinien für die Luftqualität nicht eingehalten werden. Das Start-up Green City Solutions hat mit EU-Unterstützung einen smarten Biotech-Luftfilter aus Moos entwickelt – den CityTree. Dieser sorgt für sauberere und kühlere Luft, wo sonst kein Platz für Grünflächen ist.

Erfahren Sie mehr >

Gewächshäuser auf dem Dach reduzieren CO2-Ausstoß

Großartige Ideen sprießen selbst auf kleinstem Raum. Deshalb investiert die EU in innovative Projekte wie GROOF. Das GROOF-Projekt erprobt einen innovativen Ansatz zur Reduzierung von Gebäude- und Verkehrsemissionen durch die Kombination von Energieumverteilung und lokaler Nahrungsmittelproduktion. Das Projekt wird von der EU über einen Zuschuss von 2,9 Mio. Euro mitfinanziert und ermöglicht den Bau von 4 Dachgewächshäuser in 4 Ländern – Luxemburg, Belgien, Frankreich und Deutschland – welche zusammen die CO2-Emissionen um 54 Tonnen pro Jahr senken sollen.

Erfahren Sie mehr >

Drohnen gegen Meeresmüll

Das Projekt „LitterDrone“ hat zum Ziel, die Qualität unserer Küsten und Ozeane zu verbessern. Im Rahmen des Projekts werden Hochpräzisionskameras an Drohnen befestigt, um Bilder von Stränden aufzunehmen. Diese Bilder werden mit einer Identifikationssoftware analysiert, um die Anhäufung von Meeresmüll zu verhindern und zu bekämpfen. Mit Unterstützung der Europäischen Kommission war die Universität Vigo in der Lage, das Projekt „LitterDrone“ in Zusammenarbeit mit dem Spanischen Verband für die Bekämpfung von Meeresmüll (AEBAM) und dem Technologieunternehmen Grafinta zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr >

Entdecken Sie die Geschichten hinter den EU-Investitionen Entdecken Sie die Geschichten hinter den EU-Investitionen
Entdecken Sie die Geschichten hinter den EU-Investitionen VOLLSTÄNDIGE LISTE ANZEIGEN

Entdecke weitere Projekte in deinem Land
Teilen
ECAS Login