Europäische Union

Handel

Handel

Für offenen und fairen Welthandel

Die Europäische Union ist eine der am stärksten nach außen orientierten Volkswirtschaften der Welt. Außerdem ist sie der weltweit größte Binnenmarkt. Der freie Handel zwischen ihren Mitgliedstaaten war eines der Grundprinzipien beim Aufbau der EU, und die Öffnung des Welthandels ist ebenfalls ein wichtiges Ziel der Union.

Zwischen 1999 und 2010 hat sich der Außenhandel der EU verdoppelt und macht nun mehr als 30 % ihres Bruttoinlandsprodukts (BIP) aus. Die Handelspolitik der EU-Länder fällt in die Zuständigkeit der Union, die für ihre Mitglieder Abkommen mit Drittstaaten aushandelt. Die EU spricht dabei mit einer Stimme und hat so bei internationalen Handelsgesprächen mehr Gewicht als die einzelnen Mitgliedstaaten.

Die EU unterhält intensive Beziehungen mit Ländern und regionalen Zusammenschlüssen, um Handelsabkommen mit ihnen auszuhandeln. Im Rahmen dieser Abkommen wird der für beide Seiten vorteilhafte Zugang zu den Märkten der jeweiligen Partner vereinbart. Unternehmen aus der EU können so ihre Geschäftstätigkeit ausweiten und die für die Herstellung ihrer Produkte verwendeten Rohstoffe leichter importieren.

Jedes Abkommen ist ein eigenes Vertragswerk, das Zollsenkungen, Vorschriften für Bereiche wie geistiges Eigentum und nachhaltige Entwicklung oder Menschenrechtsklauseln beinhalten kann. Bei der Aushandlung von Handelsabkommen oder -regeln fließen auch Beiträge von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und nichtstaatlichen Organisationen ein.

Die EU fördert und verteidigt die Industrie und die Wirtschaft in der EU, indem sie auf die Beseitigung von Handelshemmnissen hinwirkt, um faire Bedingungen für europäische Exporteure zu schaffen und ihnen Zugang zu anderen Märkten zu eröffnen. Gleichzeitig unterstützt die EU ausländische Unternehmen mit praktischen Informationen über den Zugang zum EU-Markt.

Die EU arbeitet auch mit der Welthandelsorganisation (WTO) bei der Festlegung globaler Handelsregeln und der Beseitigung von Hindernissen für den Handel zwischen den WTO-Mitgliedern zusammen.

Veröffentlichung
Trade
Back to top