Europäische Union

EU-Politik – mitreden, mitgestalten

EU-Politik – mitreden, mitgestalten

Sie möchten sich an der Gestaltung der europäischen Politik beteiligen? Dann haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Europäische Bürgerinitiative

Sollte sich die EU mit einem Bereich befassen, der Ihnen besonders wichtig ist? Dann erwägen Sie die Gründung einer europäischen Bürgerinitiative und fordern Sie die Europäische Kommission auf, einen entsprechenden Rechtsakt vorzuschlagen. Sie müssen darlegen, dass Ihre Initiative breite Zustimmung findet. Das heißt, sie muss von einer Million EU-Bürgerinnen und -Bürgern in mindestens einem Viertel der EU-Mitgliedsländer (7 von 28) unterzeichnet werden.

Die Verordnung zur Europäischen Bürgerinitiative wird derzeit überprüft — Mehr erfahren.

Eine Petition an das Europäische Parlament richten

Die EU-Bürgerinnen und -Bürger, aber auch andere in der EU lebende Personen können in einer Angelegenheit, die sie direkt betrifft, eine Petition an das Europäische Parlament richten. Dies gilt auch für Unternehmen oder Organisationen mit Hauptsitz in der EU.

Öffentliche Konsultationen und andere Möglichkeiten der Rückmeldung

Mit der Agenda für eine bessere Rechtsetzung hat die Europäische Kommission die Möglichkeiten erweitert, an der Gestaltung der EU-Politik mitzuwirken. Verleihen Sie Ihrer Meinung Gewicht über:

Kann ein EU-Gesetz effektiver und effizienter gestaltet werden? Schicken Sie uns Ihre Ideen über Bürokratieabbau.

Mit SINAPSE können Experten im Rahmen von „e-Communities“ zur Politikgestaltung der EU beitragen.

Bürgerdialoge

Bürgerdialoge finden in Städten in der gesamten EU statt. Dort haben Sie die Möglichkeit, Themen, die Ihnen am Herzen liegen, mit Vertretern des Europäischen Parlaments, der Kommission und anderer EU-Einrichtungen zu diskutieren.

Beschwerden

Sie können:

Transparenz-Register

Vertreten Sie eine Organisation oder sind Sie selbstständig und an Aktivitäten beteiligt, die die Politikgestaltung der EU-Organe und politische Entscheidungsprozesse beeinflussen?

Dann abonnieren Sie das Transparenz-Register der EU.

Back to top