Europäische Union

Europe Direct - Deutschland

Europe Direct - Deutschland

quicktabs contact points

Deutschland EDIC

EUROPE DIRECT Ostalb (EUROPoint) (upon appointment)

Landratsamt Ostalbkreis, EUROPoint Ostalb, Stuttgarter Str. 41 73430 Aalen Germany

0049/ (0)7361/ 5031208

http://www.europoint-ostalb.de

EUROPE DIRECT Südschleswig (upon appointment)

Akademieweg 6 24988 Oeversee Germany

0049 (0)4630 550

https://www.eash.de/edic/

EUROPE DIRECT Mittlerer Niederrhein (upon appointment)

Oberstr. 91 41460 Neuss Germany

+49 2131 928-7600

http://www.europedirect-mn.de

EUROPE DIRECT Rhein-Main - Dietzenbach (upon appointment)

Landkreis Offenbach Werner-Hilpert-Straße 1 63128 Dietzenbach Germany

0049/(0)6074/ 8180 3109

https://www.kreis-offenbach.de/europa

EUROPE DIRECT Hamburg (Info-Point Europa) (upon appointment)

Adolphsplatz 1 20457 Hamburg Germany

0049 (0)40 41 91 91 04

http://www.infopoint-europa.de/

EUROPE DIRECT Ostfriesland (upon appointment)

VHS Leer Haneburgallee 8 26789 Leer Germany

0049/ (0)491/ 929 9229

https://www.vhs-leer.de/index.php?id=331

EUROPE DIRECT Erzgebirge (upon appointment)

Adam-Ries-Straße 16 09456 Annaberg-Buchholz Germany

+49 3733 145 112

http://euinfo.wfe.eu

EUROPE DIRECT Mecklenburg-Vorpommern (upon appointment)

Europäisches Integrationszentrum Rostock e.V. Mühlenstraße 9 18055 Rostock Germany

+49 381/ 4031450

https://www.eiz-rostock.de/EDIC-MV

EUROPE DIRECT Dortmund (upon appointment)

Auslandsgesellschaft.de e.V. Steinstr. 48 44147 Dortmund Germany

0049 (0)231 8380047

http://www.europe-direct-dortmund.de/

EUROPE DIRECT Ulm (upon appointment)

Stadt Ulm Weinhof 19 89073 Ulm Germany

0049 (0)731 1611093

http://www.europa.ulm.de

EUROPE DIRECT Düsseldorf (upon appointment)

Landeshauptstadt Düsseldorf Marktplatz 1-2 40213 Düsseldorf Germany

00492118990000

https://www.duesseldorf.de/europedirect

EUROPE DIRECT Freiburg i. Br. (upon appointment)

Stadt Freiburg, Stadtbibliothek Münsterplatz 17 79098 Freiburg im Breisgau Germany

0049/ (0)761/ 2012290

https://www.freiburg.de/ipe

EUROPE DIRECT Saarbrücken (upon appointment)

Landeshauptstadt Saarbrücken, Gerberstrasse 4 (2.OG) 66111 Saarbrücken Germany

0049/ (0)681/ 9051220

http://www.eiz-sb.de

EUROPE DIRECT Guben (upon appointment)

Euroregion Spree-Neiße-Bober Berliner Straße 7 03172 Guben Germany

0049/ (0)3561 / 3133

https://www.euroregion-snb.de/edicguben

EUROPE DIRECT Freyung (upon appointment)

Europahaus, Kolpingstr. 1 94078 Freyung Germany

0049/ (0)171/ 44 30 424

http://www.europe-direct.de

EUROPE DIRECT Steinfurt (upon appointment)

Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (WESt) Tecklenburger Str. 8 48565 Steinfurt Germany

0049/ (0)2551/ 6927-76

https://www.eu-direct.info

EUROPE DIRECT Halle (upon appointment)

Herrenstr. 20 06108 Halle (Saale) Germany

0049/ (0)345/279532557

http://europedirect-halle.de/

EUROPE DIRECT Furth i. Wald (upon appointment)

Stadt Furth im Wald Burgstraße 1 (Rathaus) 93437 Furth im Wald Germany

0049/ (0)9973/509 13

http://www.europedirect-furth.de

EUROPE DIRECT Stuttgart (upon appointment)

Förderverein Europa Zentrum Baden-Württemberg e.V. 70173 Stuttgart Germany

0049/ (0)711 / 234 93 71

http://www.europe-direct-stuttgart.de

EUROPE DIRECT Magdeburg (upon appointment)

Leiterstraße 2, (c/o Landeszentrale für politische Bildung des Landes Sachsen-Anhalt) 39104 Magdeburg Germany

0049/ (0)391/ 567 6476

https://edic-md.eu/

EUROPE DIRECT Gießen (upon appointment)

Regierungspräsidium Gießen, Foyer im 1. Stock, Landgraf-Philipp-Platz 1-7 35390 Gießen Germany

0049/ (0)641/ 303 3344

https://www.rp-giessen.de/edic

EUROPE DIRECT Memmingen (upon appointment)

Kuttelgasse 22 87700 Memmingen Germany

0049/ (0)8331/ 850 730

https://www.memmingen.de/buergerservice/politik/europa.html

EUROPE DIRECT Kassel (upon appointment)

Regierungspräsidium Kassel Am Alten Stadtschloss 1 34117 Kassel Germany

0049/ (0)561/1061100

https://rp-kassel.hessen.de/EDIC

EUROPE DIRECT Gütersloh (upon appointment)

pro Wirtschaft GT GmbH, Hermann-Simon-Str. 7 / Haus 22 33334 Gütersloh Germany

0049/ (0)5241/851 403

http://www.europedirect-gt.de

EUROPE DIRECT Bocholt (upon appointment)

Adenauerallee 59 46399 Bocholt Germany

0049 (0)2871 21765 218

http://www.europe-direct-bocholt.de

EUROPE DIRECT Aachen (upon appointment)

Fischmarkt 3 / Grashaus 52062 Aachen Germany

0049 - (0)241 / 432 7627

http://www.europedirect-aachen.de

EUROPE DIRECT Hannover (upon appointment)

Nds. Ministerium f. Bundes- u. Europaang. u. Reg. Entw., Aegidientorplatz 4 30159 Hannover Germany

0049/ (0)511/ 1208882

http://www.eiz-niedersachsen.de

EUROPE DIRECT Augsburg (upon appointment)

Stadt Augsburg, Rathausplatz 2 86150 Augsburg Germany

0049/ (0)821/324 3007

http://www.europa.augsburg.de

EUROPE DIRECT Kaiserslautern (upon appointment)

Rathaus Willy-Brandt-Platz 1 67657 Kaiserslautern Germany

0049/ (0)631/ 3651121

http://www3.kaiserslautern.de/wb/

EUROPE DIRECT Oldenburg (upon appointment)

c/o Dieter Meyer Consulting GmbH, Bürgerstr. 1 / Europaplatz 26123 Oldenburg Germany

0049 (0)441 80994-58

https://www.europedirect-oldenburg.de

EUROPE DIRECT Brandenburg\Havel (upon appointment)

Interkulturelles Zentrum „Gertrud von Saldern“ Gotthardtkirchplatz 10 14770 Brandenburg an der Havel Germany

0049/ (0)3381/ 222 988

http://www.europe-direct-stadt-brandenburg.eu/

EUROPE DIRECT Karlsruhe (upon appointment)

im Regierungspräsidium Karlsruhe, Markgrafenstraße 46 76133 Karlsruhe Germany

0049/ (0)721/ 9267404

http://www.europedirect-karlsruhe.de

EUROPE DIRECT Bremen (upon appointment)

EUROPE DIRECT Kiel (upon appointment)

Faluner Weg 2 24109 Kiel Germany

0049/ (0)431/ 93333

https://www.europa-union-sh.de/europe-direct/

EUROPE DIRECT Coburg (upon appointment)

VHS Coburg Stadt und Land, Löwenstraße 12 96450 Coburg Germany

0049/ (0)9561/ 8825-58

http://www.coburg.eu/

EUROPE DIRECT Koblenz (upon appointment)

Viktoriastr. 4 56068 Koblenz Germany

0049/ (0)261/ 1291961

https://europa.koblenz.de

EUROPE DIRECT Darmstadt (upon appointment)

Regierungspräsidium Darmstadt Luisenplatz 2 64283 Darmstadt Germany

+49/ (0)6151/ 125659

https://rp-darmstadt.hessen.de/eiz

EUROPE DIRECT Leipzig (upon appointment)

Europa-Haus Leipzig Markt 10 04109 Leipzig Germany

0049/ (0)341/ 99 99 486

http://www.europa-haus-leipzig.de/

EUROPE DIRECT Dresden (upon appointment)

Umweltzentrum Dresden e.V. Schützengasse 16-18 01067 Dresden Germany

0049/ (0)351/ 4943366

http://europa-in-dresden.de/de/europe-direct/edic/das-edic-dresden/

EUROPE DIRECT Lüneburg (upon appointment)

Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg, Auf der Hude 2 21339 Lüneburg Germany

0049/ (0) 4131/ 151354

http://www.europedirect-lueneburg.de

EUROPE DIRECT Duisburg (upon appointment)

Stadt Duisburg Bismarckplatz 1 47198 Duisburg Germany

0049/ (0) 203/283 3814

https://www2.duisburg.de/micro2/europe_direct/

EUROPE DIRECT München (upon appointment)

Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, Ebene 1.1, Rosenheimer Straße 5  81667 München Germany

0049/ (0)89/ 480 98 - 3379

https://www.muenchen.de/europe-direct

EUROPE DIRECT Erfurt (upon appointment)

Thüringer Staatskanzlei Regierungsstraße 72 99084 Erfurt Germany

0049/ (0) 361/57 3211 370

http://www.eiz.thueringen.de

EUROPE DIRECT Nordhausen (upon appointment)

Europahaus Nordthüringen Parkallee 2 99734 Nordhausen Germany

0049/ (0)3631/ 97984-21

https://www.jugendsozialwerk.de/familien/projekte-aussergewoehnliches/europahaus-nordthueringen/

EUROPE DIRECT Essen (upon appointment)

Hollestraße 1 g (Eingang Ost) 45127 Essen Germany

0049/ (0)201/ 8888 719

https://www.europa.essen.de

EUROPE DIRECT Nürnberg (upon appointment)

Stadt Nürnberg, Wirtschaftsreferat Theresienstraße 9 90403 Nürnberg Germany

0049/ (0)911/ 231 7676

http://www.europa.nuernberg.de

EUROPE DIRECT Berlin (upon appointment)

Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Amerikahaus, Hardenbergstraße 22-24 10623 Berlin Germany

0049/ (0)30/ 902274962

https://www.edic-berlin.info/

EUROPE DIRECT Frankfurt/Oder (upon appointment)

EUROPE DIRECT Osnabrück (upon appointment)

Landkreis Osnabrück Am Schölerberg 1 49082 Osnabrück Germany

0049/ (0)541/ 501 3065

http://www.europe-direct-osnabrueck.de

Deutschland EDC

EDZ Münster - Universitäts- und Landesbibliothek Münster

Krummer Timpen 3 D-48143 Münster Germany

0251 83 29251

https://www.ulb-muenster.de/sammlungen/edz/index.html

EDZ Marburg - Universitätsbibliothek Marburg

Deutschhausstraße 9, D-35037 Marburg Germany

06421 28 24 396

https://www.uni-marburg.de/de/ub/recherchieren/faecher-a-z/fachinfo-edz

EDZ Wolfenbüttel - Hochschule für angewandte Wissenschaften

EDZ Frankfurt / Oder - Europa Universität Viadrina

Große Scharnstr. 59, D-15230 Frankfurt/Oder Germany

0335 5534 3330

https://www.ub.europa-uni.de/de/benutzung/bestand/edz.html

EDZ Berlin - Freie Universität

Garystaße 39, D-14195 Berlin Germany

030 838 52 399

https://www.fu-berlin.de/sites/ub/ueber-uns/un-eu/

EDZ München - Ludwig-Maximilians-Universität

EDZ Gießen - Justus-Liebig-Universität

LIcher Str. 76, D-35394 Gießen Germany

0641 99 21 151

http://www.recht.uni-giessen.de/wps/fb01/home/edz

EDZ Halle - Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg

Universitätsplatz 5, D-06099 Halle (Saale) Germany

0345 55 23 135

http://www2.jura.uni-halle.de/edz/

EDZ Frankfurt / Main - Goethe-Universität Frankfurt

Senckenberganlage 31, D-60325 Frankfurt/Main Germany

069 798-34295

https://www.uni-frankfurt.de/51072543/Europaeisches-Dokumentationszentrum

EDZ Hamburg - ZBW-Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Neuer Jungfernstieg 21, D-20354 Hamburg Germany

040 428 34 450

http://www.zbw.eu/de/service/vor-ort-hamburg/edz-hamburg/

EDZ Fulda - Hochschule Fulda

EDZ Kiel - ZBW Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Duesternbrooker Weg 120, D-24105 Kiel Germany

0431 8814 386

http://www.zbw.eu/de/service/vor-ort-kiel/edz-kiel/

EDZ Hagen - Fernuniversität Hagen

Universitätsstr. 23, D-58097 Hagen Germany

02331 987 28 92

http://www.ub.fernuni-hagen.de/edz/

EDZ Köln - Universität zu Köln

EDZ Osnabrück - Universität Osnabrück

Süsterstraße 28, D-49078 Osnabrück Germany

0541 969 6228

https://www.elsi.uni-osnabrueck.de/en/bibliothek.html

EDZ Konstanz - Universität Konstanz

EDZ Saarbrücken - Universität des Saarlandes

EDZ Mannheim - Universität Mannheim

A5,6, D-68131 Mannheim Germany

0621 181 3215

http://www.ub.uni-mannheim.de/bereiche/edz

EDZ Siegen - Universität Siegen

Unteres Schloß, D-57076 Siegen Germany

0271 740 4254

http://www.ub.uni-siegen.de/index.php?id=192

EDZ Trier - Europäische Rechtsakademie (ERA)

Metzer Allee 4, D-54295 Trier Germany

0651 9373 7920

https://www.era.int

EDZ Würzburg - Julius-Maximilians-Universität

EDZ Darmstadt - Technische Universität Darmstadt

Magdalenenstrasse 8, D-64289 Darmstadt Germany

06151 1676 287

http://www.ulb.tu-darmstadt.de/edz

EDZ Göttingen - Georg-August-Universität

Platz der Gottinger Sieben 3, D-37070 Göttingen Germany

0551 39 72 54

h://www.sub.uni-goettingen

EDZ Speyer - Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften

EDZ Trier - Universität Trier

Universitätsring 15, D-54286 Trier Germany

0651 20 12 468

http://www.uni-trier.de/index.php?id=35999

EDZ Hannover - Technische Informationsbibliothek (TIB)

EDZ Jena - Friedrich-Schiller Universität

Carl-Zeiss-Str. 3, D-07743 Jena Germany

03641 940 4426

http://www.thulb.uni-jena.de/EDZ.html

EDZ Bonn - Universität Bonn

Genscherallee 3, D-53113 Bonn Germany

0228 731 723

http://www.zei.de/

EDZ Bremen - Universität Bremen

Universitätsallee GW 1, D-28359 Bremen Germany

0421 218 69761

https://www.suub.uni-bremen.de/standorte/juridicum/edz/

EDZ Berlin - Staatsbibliothek zu Berlin

Potsdamer Str. 33, D-10785 Berlin Germany

030 266 432720

http://staatsbibliothek-berlin.de/

Deutschland TEAM EUROPE

Thorsten BRUNZEMA

Germany

English, French, German, Spanish

Energie, Ökologie und Ernährung: Green New Deal, Klima, Energie, Umwelt

Von 2004 bis 2015 Beamter der Europäischen Kommission. Er hat an der Umweltpolitik und an der Verkehrspolitik der Europäischen Union mitgearbeitet, und insbesondere mehrere Gesetzesvorhaben im Bereich Ressourceneffizienz mit dem Rat und dem Parlament verhandelt. 2015 hat er sich von seinen Aufgaben bei der EU freistellen lassen, um in Leipzig zu leben. Von hier aus berät er öffentliche und private Institutionen.

Michael POPP

Agnieszka Dr. ŁADA

Germany

English, German, Polish

Basisthemen: Geschichte, Institutionen, Verträge, Zukunft der EU; Auswärtiges: Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik. Expertengebiet: Polnische und deutsche Europapolitik, deutsch-polnische Kooperation in der EU.

Ist stellvertretende Direktorin am Deutschen Polen-Institut, bis Dezember 2019 war sie Direktorin des Europa-Programms und Senior Analyst am Warschauer Institut für Öffentliche Angelegenheiten (ISP). Sie hat zu europäischen und deutsch-polnischen Themen an der Stiftung Wissenschaft und Politik, Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und European Policy Centre geforscht.

Martin MÖDDER

Germany

English, German

Basisthemen: Geschichte, Institutionen, Verträge, Zukunft der EU; Auswärtiges: Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, Verteidigungspolitik, Europäische Nachbarschaftspolitik, Erweiterung, Brexit, Migration; Energie, Ökologie und Ernährung: Klima, Umwelt, Energie; Inneres und Justiz: Innere Sicherheit, Asylpolitik; Arbeit und Soziales, Kultur: Soziales, Kultur und Medien; Bildung, Forschung und Innovation. Expertengebiet: Europäische Integration, Klimapolitik, Föderalismus, partizipative Methoden

Martin Mödder setzt sich als junger, europabegeisterter Redner auf unterschiedlichsten Ebenen für Europa ein. Als Europa- und Politikwissenschaftler beantwortet er seit mehreren Jahren täglich im Europa-Punkt Bonn Bürgern ihre Fragen zu EU-Themen und führt Workshops, Vorträge und Planspiele mit Besuchergruppen aller Altersstufen durch – zielgruppenspezifisch und mit besonderem Schwerpunkt auf junge Menschen.

Manuel KNAPP

Berlin, Germany

English, German

EU-Basisthemen*, europäische Geschichte, Verhältnis EU-UK (Brexit und schottisches Unabhängigkeitsbestreben), Regionale Expertise: Malta, Schottland, Schweiz. Europakommunikation, europäische Zivilgesellschaft.

Abschluss: Master in European Studies. EU-Kommissionsvertretung in Deutschland, Politische Abteilung. Europäische Bewegung Deutschland, stv. Generalsekretär. Botschaft der Republik Malta in Deutschland, zuletzt als Berater. Neue Europäische Bewegung Schweiz, Abteilung Public Affairs. Büroleiter eines baden-württembergischen Landtagsabgeordneten. Seit 2018 nebenberuflich selbstständig im Bereich der Europa-Kommunikation. Seit 2019 Podcasthost bei Europapodcast.de .

Dr. Claas KNOOP

Bremen, Germany

English, French, German

EU Basisthemen*, Europa als globaler Akteur, EU-Erweiterung, Nachbarschaftspolitik, Entwicklungspolitik, Außen- und Sicherheitspolitik, Europa – Afrika, EU der Bürger, Justiz & Grund-rechte, Partizipation, Jugend, Bildung, Kultur, EU-Verträge, EU-Recht, Zukunft der europäischen Integration.

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland a.D.: Diplomatischer Dienst mit den Stationen Neuseeland, Südafrika, Thailand, Ständige Vertretung bei der EU in Brüssel, Äthiopien und Djibuti, Ständiger Vertreter Deutschlands bei der Afrikanischen Union mit Beobachterstatus; nach der Pensionierung Vertretung des deutschen Ko-Vorsitzes für die Partnerschaft "Democratic Governance, Human Rights and Culture" im Rahmen der Strategischen Partnerschaft Europa-Afrika; Partner des Beratungsunternehmens "DiploConsult"; Lehraufträge an der Jacobs University und der Bremer Universität.

Oliver KRENZ

Berlin, Germany

English, German

EU-Basisthemen*, Demokratie in der EU, Transatlantische Beziehungen (EU-USA-UK), die EU als globaler Akteur, Europa in der Welt, EU-UN-Beziehungen, Klima und Umwelt, Entwicklungspolitik, Erweiterungspolitik

Referent für Europapolitik bei Bürger Europas e.V.: Vorträge zu europapolitischen Themen im Auftrag des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Berlin, der Europäischen Kommission, Bundesministerien (u.a. Auswärtiges Amt und Bundesfinanzministerium) und der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Erfahrungen in europapolitischer Öffentlichkeitsarbeit (PR-Berater bei Euro-Informationen). Studium der Europäischen Politik (M.A.).

Florian KÖBELE

Nordrhein-Westfalen – Düsseldorf / Gütersloh, Germany

English, French, German

EU-Institutionen (Innensicht EU Kommission, EU-Governance), Europäische Integration, Brexit, Europas Rolle in der Welt (zB G20), Handelspolitik, Zukunft Europas, EU der Bürger

Senior Expert Europa der Bertelsmann Stiftung; zuvor sieben Jahre in Brüssel im SG-Team des ehemaligen Kommissionspräsidenten Barroso tätig, u.a. als Briefing-Koordinator und EU-G20-Verhandler.

Prof. Dr. Thorsten MÜLLER

Nordrhein-Westfalen - Hagen, Germany

English, German

EU Basisinformationen*, Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts, Europäisierung der inneren Sicherheit; Bekämpfung organisierter Kriminalität, Europol und grenzüberschreitende polizeiliche Zusammenarbeit; Europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik, Umgang & Dimension illegaler Einwanderung, Frontex und Menschenrechte, Außen- und Sicherheitspolitik, Europa in der Welt, Demokratie in Europa; Wahlen und Wahlkampagnen

Professor für Politikwissenschaften und Soziologie an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. Marc RINGEL

Baden-Württemberg - Stuttgart, Germany

Dutch, English, French, German

EU Basisthemen*, Wachstum + Arbeitsplätze, EU-Investitionspaket, Strukturfonds, Energieunion und Klimaschutz, Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Klimaschutzpolitik, EU-Binnenmarkt für Energie, Wirtschafts- und Währungsunion, Binnenmarkt, Europa als globaler Akteur, Erweiterung, Nachbarschaftspolitik, Entwicklungspolitik, Außen- und Sicherheitspolitik, europäische Förderprogramme, EU-Verträge, EU-Recht, EU-Governance, Rolle Großbritanniens in der EU

Professor für Energiewirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen/Geislingen. 2009 - 08/2013 Tätigkeit als nationaler Experte bei der Europäischen Kommission, Generaldirektion Energie, Referat Energieeffizienz, zuständig die wirtschaftspolitische Koordinierung sowie für verschiedene Strategiedokumente und Richtlinien zu den Themen Energie und Klimaschutz (Energiefahrplan 2050, Europa 2030, Energieeffizienzrichtlinie). 2004 - 2009 Referent für energie- und wirtschaftspolitische Fragen im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie im Auswärtigen Amt.

Dr. Carolin RÜGER

Bayern – Würzburg, Germany

English, German

EU Basisthemen*, Zukunft Europas, Vertrag von Lissabon, Europa in der Welt, Außenbeziehungen, Entwicklungspolitik, Transatlantische Beziehungen, Erweiterung, Jugend, Bildung und Kultur, Bologna-Prozess, Europäische Identität und EU in den Medien

Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und Soziologie (M. A.); Referentin im Bayerischen Landtag; Promotion in Politikwissenschaft; wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie (Teilbereich: Europaforschung und Internationale Beziehungen) der Universität Würzburg.

Dr. Raymond SALLER

Bayern - München, Germany

English, German, Spanish

EU Basisthemen*, Klimawandel & Energie, Wachstum, Beschäftigung und Soziales, Binnenmarkt, Wirtschaft & Finanzen, Zukunft Europas, Erweiterung, EU-Fördermittel, Europäische Integration, Europa und Kommunen/ Regionen

Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München - Wirtschafts- und beschäftigungspolitische Grundsatzfragen

Dr. Birgit SCHMITZ-LENDERS

Bayern - München, Germany

German

EU Basisinformationen *,interinstitutionelles Zusammenspiel, Europa als globaler Akteur, Außen- und Sicherheitspolitik, Außenbeziehungen & Russland, Energieunion, Migrationspolitik, Brexit – Beziehungen EU und Großbritannien, demographischer Wandel

Leiterin der Europäischen Akademie Bayern e.V.

Prof. Dr. Eckart STRATENSCHULTE

Berlin / Hamburg, Germany

English, German

Zukunft Europas, Erweiterung, Nachbarschaftspolitik, Außenbeziehungen, Verfassung, Brexit

Publizist, Honorarprofessor im Fach Politische Wissenschaft an der FU, mit Wirkung vom 1.1.2018 Geschäftsführender Vorstand Deutsche Nationalstiftung

Prof. Dr. Friedrich HEINEMANN

Baden-Württemberg, Mannheim Germany

English, German

EU Basisthemen*, Wachstum + Arbeitsplätze, EU-Investitionspaket, Strukturfonds, Regionalentwicklung, Binnenmarkt, Wirtschafts- und Währungsunion, Freihandel EU-USA, TTIP, europäische Verschuldung, Governance + Fiskalregeln

Leiter Forschungsbereich "Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft" am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim; Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Heidelberg; Studium der Volkswirtschaftslehre und Geschichte an der Universität Münster, der London School of Economics und der Universität Mannheim; Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Europäische Integration, Berlin; Mitglied des Kuratoriums des Instituts für Europäische Politik (IEP), Berlin.

Joachim HOENIG

Nordrhein-Westfalen - Bad Honnef, Germany

English, French, German

EU-Institutionen, Europäische Integration, Aufbau der EU, Binnenmarktpolitik, Digitaler Binnenmarkt, Währungsunion, Strukturpolitik, Handelspolitik, Erweiterung, Sicherheitspolitik, Bildungspolitik, Zukunft Europas.

Deutsche Telekom Stiftung in Bonn. Zuvor 13 Jahre Leiter der Politischen Interessensvertretung der Deutschen Telekom in Brüssel. 1984 bis 2005 Journalist beim Handelsblatt, Düsseldorf, u.a elf Jahre EU-Korrespondent in Brüssel. Fellow German Marshal Fund. Alumni Bertelsmann Stiftung. Dipl. Kfm der BWL, Uni Köln

Jana SOSNA

Berlin, Germany

English, German

EU Basisthemen*, Wachstum, Beschäftigung und Soziales, Binnenmarkt, Wirtschaft und Finanzen, Economic Governance, Zukunft Europas, Erweiterung Südosteuropa, Jugend, Bildung und Kultur, Mobilität in der EU, EU-Förderprogramme

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abgeordnetenbüro, Deutscher Bundestag

Dr. Cornelius ADEBAHR

Berlin Germany

English, French, German, Spanish

Transatlantische Beziehungen, Europäische Außen- und Sicherheitspolitik; Erweiterung und Nachbarschaft, sowie Euro & Wirtschaftspolitik; Regionale Expertise: Westlicher Balkan, Iran

Politikberatung Wirtschaft am Wasserturm, Non-resident Fellow, Carnegie Europe; Fellow Hertie School of Governance, Ko-Direktor der jährlichen „Regional Academy“ zur Rechtstransformation im Südkaukasus; Mitarbeiter am Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Lehrbeauftragter, Georgetown University, School of Foreign Service, Washington, DC; Universität Teheran Lehrbeauftragter

Dr. Ulrich BRÜCKNER

Berlin, Dresden Germany

English, German

EU Basisthemen*, Wachstum & Arbeitsplätze, EU-Investitionspaket, Strukturfonds, Binnenmarkt, digitaler Binnenmarkt, Wirtschafts- und Währungsunion, Freihandel EU-USA, Migration, EU als globaler Akteur: EU-Erweiterung, Außen- und Sicherheitspolitik, Nachbarschaftspolitik, EU der Bürger, Justiz und Grundrechte, Partizipation, Jugend, Bildung Kultur

Stanford University: Jean Monnet Professor; University Ljubljana: Gastprofessor; New York University in Berlin / IES Berlin / FUBiS / eusg / Auswärtiges Amt Int. Diplomatenausbildung: Lecturer; Bundeszentrale für Politische Bildung: Expertendienst; institute for cultural diplomacy: Vorstandsmitglied

Dr. Birgit BUJARD

Nordrhein-Westfalen, Köln Germany

English, German

EU-Basisthemen (Geschichte, Institutionen, Verträge), Beziehungen Großbritannien und Europäische Union und britische Europapolitik (Brexit), Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, Verteidigungspolitik, Demokratischer Wandel, EU-Haushalt, Zukunft der Europäischen Union

Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) e.V., Köln

Dr. Claudia CONEN

Berlin Germany

English, German

Arbeitsplatz Wachstum und Investitionen (Mehrjähriger Finanzrahmen nach 2020, EU-Förderpolitik), Binnenmarkt, Kapitalmarktunion (Finanz- und Fiskalunion), Wirtschafts- und Währungsunion, Außenhandel- und Exportfinanzierung, Digitaler Binnenmarkt, Medien und Europawahl

Direktorin Bereichsleiterin Fördergeschäft und Finanzierung beim Bundesverband öffentlicher Banken (VÖB) in Berlin; Mitglied des ZDF-Fernsehrates; KfW Bankengruppe, Vorstandsstab, Berlin; Clifford Chance, Corporate M&A, Bank- und Kapitalmärkte/Bank Lending, Frankfurt; Rainer Wieland MdEP, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Berlin / Brüssel

Prof. Dr. Michael GEHLER

Niedersachsen, Hildesheim Germany

English, French, German

EU Basisthemen*, Geschichte der europäische Integration 1947-2017, Die Kleinstaaten und Neutralen und die europäische Integration, Europäische Integration und Kalter Krieg: Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Transnationale Parteienkooperation in Europa am Beispiel der Christdemokraten und Konservativen

Jean-Monnet Chair für Geschichte, Leiter des Instituts für Geschichte, Stiftung Universität Hildesheim. Prof. Dr. Gehler ist seit 2006 Leiter des Instituts für Geschichte und Jean Monnet-Chair ad personam für vergleichende europäische Zeitgeschichte und Geschichte der europäischen Integration an der Stiftung Universität Hildesheim. Von 2011 bis 2012 war Herr Gehler Obmann der Historischen Kommission und von 2012 bis 2017 Direktor des Instituts für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung (INZ) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, der er als korrespondierendes Mitglied angehört. 2011 wurde Herr Dr. Gehler mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet.

Prof. Dr. Hans-Heinrich BASS

Bremen - Bremen Germany

English, German

Außenhandel und Außenhandelspolitik der Europäischen Union sowie Entwicklungspolitik der Europäischen Union. Regionale Schwerpunkte: Afrika, China, Nordamerika, Westbalkan.

Professor für Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Internationale Wirtschaftsbeziehungen in Bremen (City University), Direktor des Institute for Transport and Development. Zahlreiche populär- und fachwissenschaftliche Veröffentlichungen, Gastprofessuren in Russland, China, Japan, Kanada, Nigeria. Beratungstätigkeiten für Internationale Organisationen und Nicht-Regierungsorganisationen, u.a. UNIDO, Foodwatch, Deutsche Welthungerhilfe.

Andrea GEHLER

Bayern - München Germany

English, French, German

EU-Institutionen, Europäische Integration, Aufbau der EU, Fakten und Zahlen, EU-Fördermittel, Rolle der Kommunen in Europa, EU Wettbewerbsrecht

Referentin für Personal, Organisation und Europa beim Bayerischen Städtetag, kommunaler Spitzenverband der zentralen Orte Bayerns ; Leitung Europabüro der Bayerischen Kommunen in Brüssel: 2009-2018; Leitung EDIC Augsburg: 2007-2008; EU-Koordination der Stadt Augsburg: 2000-2008.

Frank BURGDÖRFER

Berlin Germany

English, German

EU Basisthemen*, Klimawandel & Energie, Binnenmarkt-Wirtschaft-Finanzen, Währungsunion und Europäische Lastenteilung, Zukunft Europas, Demokratie in der Europäischen Union, Europa in der Welt, Erweiterung (Südosteuropa)

Diplom-Politologe / Diplom-Ökonom, Master of Science in Accounting & Finance; Mitinhaber der Agentur polyspektiv Burgdörfer & Ness, die Methoden für die politische Bildung sowie für Fort- und Weiterbildung (vorwiegend Planspiele, Rollenspiele und Simulationen) entwickelt und zum Einsatz bring; Mitglied im Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.

Heinz-Wilhelm SCHAUMANN

Rheinland-Pfalz - Dernau / Ahr, Germany

English, German

EU Basisthemen*, Wachstum, Beschäftigung und Soziales, Sozialsysteme, Binnenmarkt, Wirtschaft & Finanzen, Die digitale Agenda der EU, Europa in der Welt, EU und Globalisierung, Jugend, Bildung und Kultur, Sportpolitik

Hochschuldozent für Internationale Wirtschaftspolitik und Europäische Studien an der Hochschule Koblenz RheinAhrCampus; Lehrbeauftragter im Studiengang Europäisches Verwaltungsmanagement jeweils an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, an der Hochschule des Bundes für Verwaltung Brühl sowie dem Studienzentrum des Saarlandes in Göttelborn; Chefredakteur der Verbandszeitschrift "Europa aktiv"

Andreas CHRIST

Rheinland-Pfalz , Buch (Hunsrück) Germany

English, German

EU Basisthemen*, Wachstum & Arbeitsplätze, EU-Investitionspaket, Strukturfonds, Binnenmarkt, digitaler Binnenmarkt, Energieunion & Klimaschutz, Wirtschafts- und Währungsunion, Freihandel EU-USA, Justiz & Grundrechte, Europa als globaler Akteur, EU der Bürger, Justiz und Grundrechte, Partizipation, Jugend, Bildung Kultur, Bürgerinitiative & Konsultationen, Standardisierungen & Normen in TTIP - Jugendarbeitslosigkeit & EU-Jugendgarantie - Neues Narrativ für Europa

Büroleiter des EuropaPunkts in Bonn; Geschäftsführer edu:impact - Agentur für Projekte & Konzeption in den Bereichen Bildung und Kommunikation; Vorsitzender des Vereins "Gemeinsam Europa gestalten e.V."; Gründungsmitglied "Young European Professionals" bei der Bundeszentrale für politische Bildung; Projektleiter, Referent und Moderator für Träger der politischen Bildung; Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und des Öffentlichen Rechts an der Universität Trier, Schwerpunkt Europäischer Integrationsforschung

Katja SINKO

Berlin, Germany

English, German, Swedish

EU Basisthemen*, Zukunft Europas, Europa der Bürgerinnen und Bürger, Europäische Bürgerinitiative, EU-Unionsbürgerschaft, Europäische Identität, Partizipation, Asyl- und Migrationspolitik

Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder, European Studies Master of Arts, March for Europe Bewegung, EU-Seminartrainerin der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa, Stv. Vorsitzende der Jungen Europäischen Bewegung Berlin-Brandenburg

Armin CZYSZ

Berlin Germany

English, French, German

EU Basisthemen*, Energieunion & Klimaschutz, neue und erneuerbare Energien, Beschäftigung und Soziales, Mobilität in Europa, Jugend & Bildung, Binnenmarkt, Gesundheits- und Verbraucherpolitik, Produktsicherheit, Wirtschafts- und Währungsunion, Unionsbürgerschaft und Grundrechte

Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur Euro-Informationen. Die Agentur ordnet europäische Politik in den Kontext von Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland ein. Bürgernahe, verbraucherorientierte Informationen zu europäischen Themen sind ein Schwerpunkt. Weitere Spezialisierung: Gesundheitspolitik.

Mercedes THIEL

Hessen - Bad Hersfeld, Germany

English, German

EU- Basisthemen*, Wachstum, Beschäftigung und Soziales, Binnenmarkt, Wirtschaft und Finanzen, Jugend, Bildung und Kultur, Freiheiten des Binnenmarktes, Bürgerbeteiligung, Mobilitätschancen, Management von EU-Fördermitteln und Mobilitätsprojekten

Diplom Ökonomin & Pädagogin Uni Dresden. 30 Jahre Erfahrung als Dozentin bei verschiedenen Bildungsträgern der Erwachsenbildung; seit 1994 im europäischen Projektmanagement tätig. Leitung EDIC Dresden: 2004-2006; Leitung EDIC Osthessen: 2007-2012. Hauptamtlich Geschäftsführerin des Soziokulturellem Zentrums Bad Hersfeld.

Carsten J. DIERCKS

Berlin Germany

English, German

EU Basisthemen*, Klimawandel & Energie, Binnenmarkt, Wirtschaft & Finanzen, Zukunft Europas, Erweiterung, Jugend, Bildung & Kultur

Rechtsanwalt, für Verbände und Unternehmen tätig sowie als Politikberater, Senior Legal Advisor bei Miller & Meier Consulting. Seit 2009 Stellvertretender Vorsitzender der de’ge’pol Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V. und seit 2014 Mitglied des Deutschen Rat für Public Relations, dem Selbstkontrollorgan der PR- und PA-Branche.

Christiane THÖMMES

Bayern - München Germany

English, French, German

Wirtschaft und Finanzen, insb. staatliche Beihilfen, Wettbewerbsrecht, Binnenmarkt, Unternehmertum insbesondere öffentliche Daseinsvorsorge, Außenbeziehungen, Freihandelsabkommen

Juristin, Landeshauptstadt München; Europabeauftragte der Landeshauptstadt München (2000 bis 2009); Leitung Europe Direct Informationszentrum München & Oberbayern 2009-2013; Leitung Europabüro der Bayerischen Kommunen in Brüssel 2016-2017; Gastdozentin an der Ludwig Maximilians Universität und der Bayerischen Verwaltungsschule.

Albrecht EGGERT

Sachsen, Leipzig Germany

German

EU-Basisthemen*, Zukunft Europas, Jugend, Bildung und Kultur, EU-Jugend- und Bildungspolitik, Europäische Identität, Europa in der Welt, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, Außenbeziehungen, Binnenmarkt, Wirtschaft und Finanzen

Öffentlichkeitsarbeit Deutscher Bundestag; Geschäftsführer GOAL-GERMANY

Katja VONHOFF

Baden-Württemberg - Ludwigsburg (Stuttgart), Germany

English, German

EU- Basisthemen*, Regionalpolitik, EU-Förderpolitik, Außenpolitik, Europäische Nachbarschaftspolitik, Beschäftigung und Soziales, Bildungs- und Jugendpolitik, Europäische Netzwerke, Partizipationsmöglichkeiten der Zivilgesellschaftcy

Selbstständige Beraterin, zuvor Robert Bosch Stiftung & Gemeinnützige Hertie-Stiftung im Bereich europäische Integration, aktuell politikwissenschaftliche Dissertation zur EU-Donauraumstrategie, kulturwissenschaftliches Europastudium; ehrenamtliches Engagement für Europa (u.a. Europa Zentrum Baden-Württemberg).

Dr. Sigrid FRETLÖH

Nordrhein-Westfalen,Bonn Germany

English, German

EU Basisthemen*, Die Zukunft Europas, Beziehungen UK-EU (u.a. Brexit), Migration/Flüchtlingspolitik, Wirtschafts-& Währungsunion, Binnenmarkt, EU der Bürger, Grundrechte, Bildung & Kultur, interkulturelles Lernen, Europa als globaler Akteur, Europapolitische Kommunikation, EU-Populismus & EU-Mythen

Referentin/Consultant, Projektleiterin/Dozentin (u.a. Lehrauftrag RWTH Aachen), Autorin; Erfahrung in internationaler Forschung & Lehre, davon 16 Jahre Großbritannien (Geistes- und Kulturwissenschaften), Wirtschaft, Bildungs- und Auslandskulturarbeit (DAAD, Deutsche Botschaft London), sowie als Leiterin eines europapolitischen Arbeitskreises & Europabeauftragte

Elke VOSTEEN

Bayern - München Germany

English, French, German

EU Basisthemen*, Klimawandel & Energie, Wachstum, Beschäftigung & Soziales, Mobilität in Europa, Binnenmarkt, Wirtschaft und Finanzen, Zukunft Europas, Europa in der Welt, Transatlantische Beziehungen, Europäische Nachbarschaftspolitik, Erweiterung (Türkei)

Economist bei Roland Berger Holding GmbH, München ; Lehrerin an der Fachoberschule für Wirtschaft, München

Daniel FREY

Baden-Württemberg, Dürnau/Göppingen Germany

German

EU Basisthemen*, Weißbuch zur Zukunft der EU, Demokratischer Wandel, Kommunen in Europa, Europa und seine Bürger, Städtepartnerschaften, Regionalpolitik, Migration, Außen-und Sicherheitspolitik, Europäische Wirtschaftsförderung und Strukturpolitik im ländlichen Raum, Breitbandausbau, Bürokratieabbau, Binnenmarkt & berufliche Mobilität, Wachstum und Arbeitsplätze.

Bürgermeister a.D. und Dipl. Verwaltungswirt (FH). Leiter der AG „Europa und Kommunen“, Mitglied des Landesvorstandes der Europa-Union Baden-Württemberg

Prof. Dr. Gernot WOLFRAM

Berlin, Germany

German

EU Basisthemen*, Migration, interkulturelle Projekte & Integration, EU der Bürger, Justiz und Grundrechte, Partizipation, Jugend, Bildung & Kultur, Europäische Kreativwirtschaft, kulturelle Bildung, Medienkulturen in Europa

Professor für Medien- und Kulturmanagement; Publizist; zahlreiche europäische Kultur- und Medienprojekte, unter anderem im Bereich der Flüchtlingsbildung.

Renate FRIES

Nordrhein-Westfalen, Köln Germany

English, German

EU Basisthemen*, Wachstum & Arbeitsplätze, Digitaler Binnenmarkt, Binnenmarkt, Wirtschafts- und Währungsunion, Freihandel EU-USA, Justiz & Grundrechte, Migration, EU der Bürger, Partizipation, Bildung & Kultur, Jugend, EU-Fördermittel, Sozialer Dialog, Gender Mainstreaming, demographischer Wandel, Soziale Integration & Bekämpfung der Armut.

Soziologin, seit 1990 geschäftsführende Gesellschafterin der PID Arbeiten für Wissenschaft & Öffentlichkeit GbR. (Nationale) Expertin im Dienst der Europäischen Kommission, GD Beschäftigung, Soziales & Integration (EMPL), GD Justiz & Verbraucher (JUST)

Dr. Johan WAGNER

Berlin, Germany

English, German

Digitalisierung, Klimaschutz, Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft, Migrationspolitik und Europäische Außen- und Sicherheitspolitik (Fokus auf EU-Think-Tanks)

Referent für Fördermittelrecht, Regionalberatung für EU-Fördermittel (Dienststelle d. Länderbeauftragten Berlin/Brandenburg der EKBO)

Anne GÖDDE

Nordrhein-Westfalen, Köln Germany

German

EU Basisthemen*, Zukunft Europas, Demokratie in der Europäischen Union, Migration, gemeinsame Asyl- und Migrationspolitik, Beschäftigung und Soziales, Europäisches Sozialmodell, Jugendarbeitslosigkeit & EU-Jugendgarantie Europa der Regionen, Subsidiarität, Nationale Parlamente in der EU

Referentin für Flucht und Migration in der Erwachsenenbildung beim Erzbistum Köln

Katharina WOLF

Sachsen - Dresden, Germany

English, German

Regionalpolitik, Strukturfonds (EFRE, ESF), KMU, EU-Haushalt, Finanzmarkt; Europäische Gleichstellungspolitik; Europäischen Zivilgesellschaft

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr, Dresden, Referat „Mittelstandsförderung und Bürgschaften"

Prof. Dr. Thilo HARTH

Nordrhein-Westfalen, Münster Germany

English, German

EU Basisthemen*, Europa als globaler Akteur, Erweiterung, Nachbarschaftspolitik, Außen- und Sicherheitspolitik, EU der Bürger, Justiz und Grundrechte, Partizipation, Jugend, Bildung, Kultur, Europäisierung der Berufsbildung

Professor für Technikdidaktik am Institut für Berufliche Lehrerbildung der Fachhochschule Münster; Leiter des Instituts für Berufliche Lehrerbildung Hochschuldidaktik, Praxisstudien in der Lehrerbildung, Berufliche Didaktik und Berufspädagogik, Politische Bildung

Dr. Ralf HELL

Nordrhein-Westfalen, Köln Germany

English, German

EU Basisthemen*, Klima-, Energie-und Umweltpolitik, Wachstum, Beschäftigung und Soziales, Struktur- und Regionalpolitik, Binnenmarkt, Wirtschaft und Finanzen, WWU, Förderprogramme, Zukunft Europas, Erweiterung, Nachbarschaftspolitik, Jugend, Bildung und Kultur, Didaktik und Methodik zur Vermittlung europapolitischer Themen für unterschiedliche Zielgruppen

Seit 1993 in der europapolitischen Bildung u. der Europapolitik tätig, u. a. als Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen u. als Europareferent im Gustav-Stresemann-Institut Bonn. Zuletzt Referent in der Europaabteilung der Staatskanzlei NRW. Seit 2007 Inhaber des Beratungsunternehmens pro-fundus consulting & coaching, das sich auf europäische Förderprogramme sowie Planspiele und Seminare zu europapolitischen Themen spezialisiert hat.

Jochen KUBOSCH

Bayern - Nürnberg, Germany

English, French, German

EU Basisthemen*, Arbeitsplätze, Wachstum & Investitionen, Investitionspaket, Wirtschafts- und Währungsunion, TTIP Freihandel EU & USA, Migration, Binnenmarkt, Verbraucherschutz, Strukturfonds, Regionalentwicklung, Justiz und Grundrechte, Partizipation, Weiterentwicklung der Demokratie auf europäischer Ebene, Jugend, Bildung und Kultur

Jurist, 1982-1988 Arbeitsrichter in Nürnberg, bis März 1989 Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, April 1989 bis August 2015 Beamter der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments: u. A. Binnenmarkt, Wettbewerb, Soziales, Informationstechnologien, Kommunikation/Pressesprecher bei der Europäischen Kommission; Leiter des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in München.

Birgit LADWIG-TILS

Nordrhein-Westfalen - Bonn, Germany

English, German

EU Basisthemen*, Klimawandel und Energie, Umwelt, Versorgungssicherheit, Energiewende, Wachstum, Beschäftigung & Soziales, Soziale Sicherheit, Zukunft Europas, Erweiterung, Nachbarschaftspolitik, Heranführungsstrategie, Jugend, Bildung & Kultur, Anerkennung von Bildungsabschlüssen, Europäische Bürgerinitiative, Methodenvermittlung

Historikerin. Dozentin in der politischen Bildung für verschiedene Träger, u.a. 89 -96 GSI, Bonn. 1996 Gründung der Firma Akteur (Abk. für angewandte Kommunikation u. Vorträge, Seminare zu europapolitischen Inhalten). Seitdem Konzeption/ Durchführung von Vorträgen/Seminaren/ Planspielen zu europapolitischen Inhalten sowie Kommunikationstraining für Fach- und Führungskräfte.

Christopher LUCHT

Berlin, Germany

English, French, German

EU Basisinformationen*, Energieunion & Klimaschurz, Wirtschaft- und Währungsunion, Justiz und Grundrechte, Europa als globaler Akteur, EU-Erweiterung, Nachbarschaftspolitik, Entwicklungs-politik, Außen- und Sicherheitspolitik, Die EU der Bürger, Partizipation, Jugend, Bildung, Kultur, EU-Fördermittelprogramme - Europa der Bürgerinnen und Bürger, Europäische Öffentlichkeit, Strukturierter Dialog mit der Jugend.

Gründer und Inhaber der Agentur Perspektive Europa seit 2005; EU-Fundraiser, Projektmanager, Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Strategieentwicklung; Dozent für europäische Fördermittel an der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW).

Udo RÖLLENBLECH

Nordrhein-Westfalen - Steinfurt, Germany

English, German

EU Basisthemen*, Zukunft Europas & Lissabon, Binnenmarkt, Wirtschaft & Finanzen, Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Europa und Kommunen

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Steinfurt (WESt mbH): Projektleiter Europa, Energie-, Verkehr- und Ernährung - Leiter europe direct Steinfurt von 01/2005 – 12/2008 Leitung EU-Verbindungsbüro Brüssel Landkreistag Nordrhein-Westfalen und WESt mbH.

Anna-Lena BEILSCHMIDT-PILZ

Baden-Wuerttemberg, Pforzheim Germany

English, German

EU Basisthemen*, Wachstum, Beschäftigung und Soziales, Binnenmarkt, Wirtschaft und Finanzen, Zukunft Europas, Jugend, Bildung und Kultur, Regionalpolitik und Stadtentwicklung, Kommunen in Europa, Städtepartnerschaften in Europa

Leiterin der Abteilung Europa und Städtepartnerschaften der Stadtverwaltung Pforzheim

Sascha SAUERTEIG

Berlin, Germany

English, German

EU Basisthemen*, Europapolitische Kommunikation, EU der Bürger, Die Zukunft Europas, Sicherheitspolitik, Europa als globaler Akteur, Verbraucherpolitik, Beziehungen UK-EU (u.a. Brexit)

Doktorand im Bereich Internationale Beziehungen (Universität Bath), Gastdozent für Staats- und Verfassungsrecht sowie Extremismus (FHöVPR Güstrow), Erfahrungen in politischer Öffentlichkeitsarbeit: PR-Berater (Euro-Informationen), Robert-Schuman-Stipendiat (Europäisches Parlament)

Back to top