Europäische Union

Europa Analytics

Europa Analytics

Europa Analytics

Der Dienst „Europa Analytics“ überwacht und bewertet die Wirksamkeit und Effizienz der Webseiten der Europäischen Kommission auf „Europa“.

Europa Analytics verwendet die Open-Source-Analyseplattform „Matomo“, die auf einem PHP/MySQL-Webserver läuft.

Sowohl die Infrastruktur als auch die Software unterliegen vollständig der Kontrolle der Europäischen Kommission und entsprechen den Anforderungen des EU-Datenschutzrechts.

Der Datenschutzbeauftragte der Europäischen Kommission hat den Datenschutz von Europa Analytics validiert.

Europa Analytics wird von der Generaldirektion Kommunikation der Kommission gepflegt und ist ein Dienst für Website-Betreiber in der Europäischen Kommission, um sicherzustellen, dass unsere Online-Informationen zielgerichtet, relevant und kosteneffizient sind.

Der Dienst ist in die Websites und Seiten der Kommission unter dem Domainnamen „europa.eu“ und dessen Unterdomänen integriert, wird jedoch hauptsächlich unter der Unterdomäne „ec.europa.eu“ der Kommission angewendet.

Die Europäische Kommission verwaltet im Namen aller EU-Institutionen die interinstitutionelle Website (Einstiegsseiten von „europa.eu“). Der Dienst „Europa Analytics“ ist außerdem in den Titelseiten von „europa.eu“ integriert, erfordert jedoch eine gesonderte Zustimmung. Die Datenschutzerklärung für die interinstitutionelle Website kann unter abgerufen werden.

Alle Institutionen und Einrichtungen mit Ausnahme der Kommission nutzen derzeit ihre eigenen Analysesysteme. Nähere Informationen erhalten Sie auf den entsprechenden Seiten („Rechtlicher Hinweis“).

„Rechtlicher Hinweis“ der Europäischen Kommission

Datenschutzinformationen und Datenschutzmaßnahmen

Erstanbieter-Cookies

Europa Analytics ist für die von Webpräsenzen der europäischen Institutionen genutzte Domäne „europa.eu“ eingerichtet und speichert Erstanbieter-Cookies, die nach 13 Monaten automatisch vom Gerät des Nutzers entfernt werden.

Ein Cookie ist ein kleiner Datenblock, der von einer Website auf dem Computer oder dem mobilen Endgerät eines Besuchers abgespeichert wird. Es gibt zwei Arten von Cookies: Sitzungscookies und beständige Cookies.

Mehr zu unseren Cookies gibt es unter

Durch die von Europa Analytics verwendeten Cookies erhält die Europäische Kommission folgende Informationen über Besucher, die zur Erstellung aggregierter, anonymer Statistikberichte über die Aktivität der Besucher verwendet werden:

  • Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) (anonymisiert)
  • Ort: Land, Region, Stadt, ungefährer Längen- und Breitengrad (Geolokalisierung)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage (Besuch der Webpräsenz)
  • Titel der besuchten Seite (Seitentitel)
  • URL der besuchten Seite (Seiten-URL)
  • URL der zuvor besuchten Seite (Referrer-URL)
  • Bildschirmauflösung des Geräts des Nutzers
  • Ortszeit in der Zeitzone des Besuchers
  • Angeklickte und heruntergeladene Dateien (Downloads)
  • Links zu einer angeklickten externen Domäne (Outlink)
  • Seitengenerationszeit: für die Erzeugung von Webseiten durch den Webserver und das anschließende Herunterladen durch den Besucher benötigte Zeit (Seitengeschwindigkeit)
  • Hauptsprache des Browsers („Accept-Language“-Header)
  • Browserversion, Browser-Plugins (PDF, Flash, Java), Version des Betriebssystems, Gerätekennung (User-Agent-Header)
  • Sprache der besuchten Seite
  • Kampagnen
  • Suchen auf der Webpräsenz
  • Veranstaltungen

Zur Verbesserung der Genauigkeit der Berichte werden auch bestimmte Informationen in Erstanbieter-Cookies gespeichert und dann von Europa Analytics erfasst:

  • Nach dem Zufallsprinzip erzeugte eindeutige Besucherkennung
  • Zeitpunkt des ersten Besuchs des konkreten Besuchers
  • Zeitpunkt des vorigen Besuchs des konkreten Besuchers
  • Zahl der Besuche durch den konkreten Besucher

Die Europäische Kommission trägt weiterhin die volle Verantwortung für die durch Erstanbieter-Cookies erfassten Daten und behält die Kontrolle darüber, indem sie die Daten auf von ihr kontrollierten Servern speichert.

Die erfassten Daten enthalten keine personenbezogenen Informationen und die von der Software nach dem Zufallsprinzip erzeugte eindeutige Besuchererkennung kann nicht zur Identifizierung eines bestimmten Besuchers verwendet werden. Die Daten werden nicht für Marketing, Marktforschung oder kommerzielle Zwecke an andere Organisationen weitergegeben.

Einstellung „Do Not Track“

Durch Wahl der Einstellung „Do Not Track“ lehnen Sie die Nachverfolgung Ihrer Besuche ab, und zwar unabhängig davon, wofür dies geschehen soll (z. B. für Analysezwecke, Werbenetze oder soziale Plattformen).

Die Einstellung „Do Not Track“ können Sie unter folgenden Links aktivieren:

Ihr bevorzugter Browser wurde hier nicht genannt? Besuchen Sie die Website des Browser-Anbieters für weitere Informationen.

Zustimmung zur Erstellung anonymisierter Statistiken über die Browsing-Aktivitäten

Beim Öffnen einer Seite, auf der Europa Analytics aktiviert ist, werden Ihre Browsing-Aktivitäten von diesem Dienst erfasst. Gleichzeitig erscheint ein Banner, über das Sie die Cookies akzeptieren oder ablehnen können.

Wenn Sie die Cookies ablehnen, wird Europa Analytics deaktiviert. Wenn Sie jedoch damit einverstanden sind, dass wir Ihre Browsing-Aktivitäten auf unseren Websites als Teil der anonymisierten Statistiken aufzeichnen, tragen Sie damit zu einer verbesserten Informationsaufbereitung, Informationsverbreitung und Kosteneffizienz bei.

Wenn Sie die Einstellung „Do Not Track“ in Ihrem Browser aktiviert haben, werden Ihre Browsing-Aktivitäten auf den Websites der Kommission vom Dienst nicht gespeichert.

CEine Entscheidung gegen die Erstellung anonymisierter Statistiken von Europa Analytics hat keine Auswirkungen auf Ihre Besuche auf unseren Websites.

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Hier können Sie Ihren derzeitigen Status überprüfen und gegebenenfalls ändern:

 

Beschränkter Zugang zu den Informationen

Jegliche Übermittlung von Analysedaten erfolgt verschlüsselt über das HTTPS-Protokoll. Die von Europa Analytics erzeugten anonymisierten Analyseberichte sind nur über das Authentifizierungssystem der Europäischen Kommission (ECAS) und nur Mitarbeitern der Europäischen Institutionen oder bevollmächtigten externen Unterauftragnehmern zugänglich, die eventuell bestimmte Webpräsenzen analysieren, entwickeln und/oder pflegen müssen.

Anonymisierung der IP-Adressen der Besucher

Europa Analytics verwendet ein IP-Anonymisierungsverfahren, das automatisch einen Teil der IP-Adresse jedes Besuchers maskiert. Dadurch wird es unmöglich, einen bestimmten Besucher auf „Europa“ über die IP-Adresse zu identifizieren.

Hinweis: Ort und Land werden vor Anwendung der Maske aus der vollständigen IP-Adresse ermittelt und anschließend gespeichert und aggregiert.

Besucherprotokolle

Europa Analytics löscht die anonymisierten, nicht aggregierten Daten nach 13 Monaten automatisch.

Anonymisierte und aggregierte Daten werden von der Europäischen Kommission für Analysezwecke auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Kontakt

Für spezielle Fragen zur Speicherung und Verwendung von über Europa Analytics erfassten Daten können Sie das Kontaktformular auf „europa.eu“ verwenden.

Links zum Thema

Weitere Informationen über Europa Analytics

Back to top