Europäische Union

Europatag

Europatag

Am Europatag 2020 möchten die EU-Institutionen durch zahlreiche Online-Aktivitäten die vielen Europäerinnen und Europäer würdigen, die im Geiste der Solidarität zur Überwindung der Corona-Krise beitragen. Lesen Sie eindrucksvolle und bewegende Berichte engagierter Bürger/innen und aktuelle Informationen zur Corona-Krisenreaktion der EU.

Alles Wissenswerte zu den von unseren Büros in der EU und weltweit organisierten Veranstaltungen zum Europatag erfahren Sie auf deren Internetpräsenz.

Haben Sie Fragen zur Europäischen Union? Wir bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten der Kontaktaufnahme und begrüßen Sie gerne auf Facebook und anderen sozialen Medien (#EuropeDay).

70 JAHRE SOLIDARITÄTAm Europatag (9. Mai) gedenken wir jedes Jahr, dass wir in Europa in Frieden und Einheit leben. Es ist der Tag der historischen Schuman-Erklärung: Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris eine Rede, in der er seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vorstellte – eine Zusammenarbeit, die Kriege zwischen den europäischen Nationen unvorstellbar machte.

Seine Idee war die Schaffung einer überstaatlichen europäischen Institution zur Verwaltung und Zusammenlegung der Kohle- und Stahlproduktion. Knapp ein Jahr später wurde eine solche Institution eingerichtet. Robert Schumans Vorschlag gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union.

EU-Institutionen feiern den Europatag

Zur Feier des Europatags öffnen die EU-Institutionen in Brüssel und Straßburg Anfang Mai ihre Tore. Auch weltweit bieten die EU-Vertretungen ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen.

Jedes Jahr nehmen tausende Menschen diese Gelegenheit wahr, um im Rahmen von Führungen, Debatten, Konzerten und anderen Veranstaltungen mehr über die EU zu erfahren.

Der Europatag 2019 in Bildern

Ein Rückblick auf die Veranstaltungen zum Europatag 2019. Fotogalerien der teilnehmenden EU-Institutionen:

Back to top