Europäische Union

EU-Verwaltung - Bedienstete, Sprachen und Standorte

EU-Verwaltung - Bedienstete, Sprachen und Standorte

Die EU gibt etwa 6 % ihres Jahreshaushalts für Personal, Verwaltung und die Instandhaltung ihrer Gebäude aus.

Personal

Die Europäische Kommission ist in mehrere Abteilungen unterteilt, die sogenannten Generaldirektionen (GD), die mit Ministerien verglichen werden können. Jede Generaldirektion beschäftigt sich mit einem bestimmten Politikbereich oder Dienst, z. B. Handel oder Umwelt, und wird von einem Generaldirektor oder einer Generaldirektorin geleitet, der/die einem Kommissionsmitglied gegenüber verantwortlich ist. Die Europäische Kommission beschäftigt rund 32 000 Personen.

Im Europäischen Parlament sind rund 7 500 Personen im Generalsekretariat und in den Fraktionen tätig. Hinzu kommen die Mitglieder des Europäischen Parlaments und deren Mitarbeiter. Im Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union sind etwa 3 500 Menschen beschäftigt.

Sprachen

Die EU hat 24 Amtssprachen.

Zum Stammpersonal der EU-Institutionen zählen rund 4300 Übersetzer/-innen und 800 Dolmetscher/-innen. Die geschätzten Kosten für alle Sprachendienste (Übersetzung und Verdolmetschung) sämtlicher EU-Institutionen machen weniger als 1 % des jährlichen Gesamthaushalts der EU aus. Auf die EU-Bevölkerung umgerechnet ergibt dies Kosten von ca. 2 Euro pro Person und Jahr.

Standorte

Die größten Standorte der Europäischen Kommission befinden sich in Brüssel und Luxemburg. Außerdem gibt es EU-weit weitere Dienststellen sowie Büros (sogenannte Delegationen) außerhalb der EU. In vielen EU-Ländern wurden Agenturen eingerichtet, die sich mit bestimmten technischen, wissenschaftlichen und verwaltungsbezogenen Aufgaben beschäftigen. Die in Italien ansässige Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit bietet beispielsweise unabhängige wissenschaftliche Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Lebensmittelsicherheit an.

Das Europäische Parlament hält seine Ausschusssitzungen in Brüssel und seine Plenarsitzungen in Brüssel und Straßburg ab. Der Verwaltungssitz befindet sich in Luxemburg. In regelmäßigen Abständen sendet es Delegationen in Regionen außerhalb der EU.

Die Gebäude des Rates der Europäischen Union befinden sich in Brüssel, wo auch die meisten Sitzungen abgehalten werden. Gelegentlich finden diese Sitzungen auch in Luxemburg statt. Die Staats- und Regierungschefs treten als so genannter „Europäischer Rat“ in Brüssel zusammen.

Back to top