European Union website, the official EU website

Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur

Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur

Die in Brüssel ansässige Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) hat ihre Arbeit am 1. Januar 2006 aufgenommen.

Ihre Aufgabe ist es, bestimmte Teile von mehr als 15 EU-finanzierten Programmen und Maßnahmen in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung, aktive Unionsbürgerschaft, Jugend, audiovisuelle Medien und Kultur durchzuführen.

Die Zusammenfassung dieser Programme unter einem Dach vereinfacht die Koordinierung der Verwaltung, so dass Zuschussempfängern umfassende Dienste angeboten werden können.

Die Agentur verfügt über eigene Rechtspersönlichkeit, ist jedoch vier Generaldirektionen der Europäischen Kommission unterstellt: der GD Bildung und Kultur (EAC), der GD Migration und Inneres (HOME), der GD Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien (CNECT) und der GD Humanitäre Hilfe und Katastrophenschutz (ECHO), die weiterhin für die Planung, Evaluierung und Formulierung politischer Strategien verantwortlich sind.

Die Agentur ist für den größten Teil der Verwaltung der Programme verantwortlich, darunter für Aufrufe zur Einreichung von Vorschlägen, die Auswahl von Projekten und Unterzeichnung von Projektverträgen, die Finanzverwaltung, die Überwachung von Projekten (Zwischenberichte, Abschlussberichte), die Kommunikation mit Zuschussempfängern und die Kontrollen vor Ort.

Die von der Agentur verwalteten Programmteile sind alle zentralisiert und unterstützen technische Projekte, bei denen es nicht um politische Entscheidungen geht.

Herr Brian Holmes
Direktor

Kontaktdaten: 

Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur(EACEA)

Kontaktdaten

Adresse: 

Rue Colonel Bourg/Kolonel Bourgstraat 135-139

B-1140 Bruxelles/Brussel

Belgique/België

Tel: 
+32 2 299 11 11