Wettbewerb für junge Filmemacher

Du traust dir zu, auf dem Regiestuhl zu sitzen?

Dann melde dich bei uns. Die EU gibt jungen Filmemachern jetzt die Chance, ihren ganz persönlichen #EUandME-Kurzfilm zu drehen. Die fünf Gewinner erhalten jeweils einen Zuschuss in Höhe von 7.500 Euro und individuelle Tipps von einem europäischen Top-Regisseur, um ihre Filmidee in die Tat umzusetzen.

So funktioniert’s

BEWERBUNGSFRIST: 31 Oktober 2018

1. Wer kann teilnehmen?

An dem Wettbewerb können Filmemacher mit Wohnsitz in der EU teilnehmen, die zum Zeitpunkt der Einreichung 18 bis 35 Jahre alt sind. Einreichungsschluss ist der 31.10.2018. Es können nur Anmeldungen von Einzelpersonen berücksichtigt werden, nicht von Gruppen. 

2. Wie kannst du dich bewerben?

Um deinen Kurzfilm einzureichen, fülle bitte das Online-Bewerbungsformular aus.

Wir brauchen drei Dinge von Dir: 

  • eine schriftliche Kurzbeschreibung deines Films auf Englisch (falls Englisch nicht deine Muttersprache ist, kannst du diese auch zusӓtzlich in einer der offiziellen Amtssprachen der EU verfassen),
  • eine kurze Videopräsentation auf Englisch, die mit einem Smartphone gefilmt wurde (falls Englisch nicht deine Muttersprache ist, kannst du diese auch zusӓtzlich in einer der offiziellen Amtssprachen der EU drehen),
  • einen Link zu einem Kurzfilm, den du in den letzten fünf Jahre gemacht hast (Hinweis: Für diesen Kurzfilm gibt es keine speziellen Sprachanforderungen).

Beiträge können für eine dieser fünf Kategorien eingereicht werden: 

  1. Mobilität
  2. Nachhaltigkeit
  3. Rechte
  4. Digitales
  5. Qualifikation & Arbeit

Bevor du deinen Beitrag einreichst, mache dich bitte sorgfältig mit den Wettbewerbsbedingungen vertraut.

Vom 24. August 2018 um 12.00 Uhr MEZ
bis 31. Oktober 2018 um 12.00 Uhr MEZ 
November – Dezember 2018

3. Die Jury

Die Jury besteht aus fünf europäischen Regisseuren. Ihre Aufgabe ist es, alle Beiträge zu bewerten und daraus zehn Kandidaten auszuwählen, d. h. jeweils zwei pro Kategorie. 

4. Die öffentliche Abstimmung

Ab Januar 2019 startet die Online-Voting Phase. In einem Zeitraum von 5 Wochen werden die Gewinner durch eine öffentliche Online-Abstimmung ausgewählt. Das Ergebnis wird hier auf der Webseite des Wettbewerbs und auf den Social-Media-Kanälen der Europäischen Kommission bekannt gegeben. Jede Woche präsentieren wir eine Kategorie. In diesem Rahmen geben wir die Nominierten der beiden Kategorien bekannt und rufen die Nutzer auf, für ihre Lieblingsfilmidee abzustimmen.

Januar – Februar 2019
Januar – April 2019

5. Dreharbeiten

Jeder der fünf Gewinner erhält einen Zuschuss in Höhe von 7.500 Euro, um seinen Film bis zum 30.4.2019 zu produzieren, zu drehen und zu schneiden. Die Gewinner werden zudem während der Dreh- und Schnittarbeiten von einem der Jury-Regisseure betreut.  

HAST DU JETZT ALLES GESEHEN, WAS DIR DIE EU ZU BIETEN HAT? DENK NOCH MAL NACH!

Die gute Nachricht ist: Wir haben uns das Beste bis zum Schluss aufgehoben. In den nächsten Wochen werden wir Wettbewerbe und Veranstaltungen in ganz Europa organisieren und Geschichten von jungen Menschen veröffentlichen, in deren Leben die EU eine wichtige Rolle spielt.

Demnächst gibt es dazu weitere Nachrichten und Informationen.