EYCH

Maßnahmen

Um sicherzustellen, dass das Europäische Jahr des Kulturerbes über 2018 hinaus Spuren hinterlässt, arbeitet die Europäische Kommission mit wichtigen Partnern in langfristigen Projekten zur Unterstützung des europäischen Kulturerbes zusammen.
Archaeologists in the ground

Das Europäische Jahr des Kulturerbes ist mehr als nur eine Reihe spannender Veranstaltungen in ganz Europa. Seine Dynamik auf europäischer, nationaler, regionaler und lokaler Ebene sollten wir nutzen, um unser kulturelles Erbe auch über das Europäische Jahr hinaus zu schützen und zu würdigen. Dank der gemeinsamen Anstrengungen aller Beteiligten besteht hierfür eine solide Grundlage.

Folgende Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass das kulturelle Erbe auch nach 2018 eine wichtige Rolle in Europa spielt:

1) Langfristige Initiativen für das Kulturerbe – die zehn europäischen Initiativen des Europäischen Jahres

2) Von der EU geförderte Projekte

1. Langfristige Initiativen für das Kulturerbe – die zehn europäischen Initiativen des Europäischen Jahres

Damit das Europäische Jahr auch nach 2018 seine Spuren hinterlässt, hat die Europäische Kommission gemeinsam mit den wichtigsten Partnern zehn europäische Initiativen für das Europäische Jahr des Kulturerbes ins Leben gerufen. Jede Initiative umfasst mehrere langfristige Maßnahmen und Projekte zu einem bestimmten Thema wie z. B. nachhaltiger Kulturtourismus oder zur Wahrung des Kulturerbes wertvolle Fertigkeiten. 

Die zehn europäischen Initiativen entsprechen den vier Grundsätzen des Europäischen Jahres: Engagement, Nachhaltigkeit, Schutz und Innovation. Sie gehen auf verschiedene Aspekte des Kulturerbes ein und geben den Rahmen für einen umfassenden und ganzheitlichen Ansatz zur Erhaltung des Kulturerbes auf EU-Ebene vor. Die zehn europäischen Initiativen sollen verschiedene Zielgruppen in ganz Europa ansprechen und stellen ein nützliches Instrument zur Entwicklung gemeinsamer Maßnahmen auf europäischer Ebene dar.

Die zehn europäischen Initiativen im Überblick:

1. Gemeinsames Kulturerbe
2. Kulturerbe in der Schule
3. Jugend für das Kulturerbe
4. Kulturerbe im Wandel
5. Tourismus und Kulturerbe
6. Wertschätzung des Kulturerbes
7. Bedrohtes Kulturerbe
8. Fertigkeiten im Bereich des Kulturerbes
9. Alle für das Kulturerbe
10. Wissenschaft für das Kulturerbe

 

Internationale Dimension des Europäischen Kulturerbejahres

Zusätzlich zu diesen zehn europäischen Initiativen werden viele Maßnahmen in Partnerländern außerhalb der EU durchgeführt, so dass das Europäische Jahr auch eine internationale Dimension erhält. Hier erfahren Sie mehr dazu!

2. Von der EU geförderte Projekte

Kreatives Europa

Das Programm „Kreatives Europa“ ist das Rahmenprogramm der Europäischen Kommission zur Unterstützung der Kulturbranche und des audiovisuellen Sektors. Der Kulturerbe-Sektor ist einer der Schwerpunkte von Kreatives Europa. Von 2014 bis 2017 flossen rund 27 Millionen Euro in kulturerbebezogene Projekte. Hier finden Sie Beispiele bisher finanzierter Projekte!
 

Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018

Zur Förderung von Kulturerbeprojekten, die zur Verwirklichung der Ziele des Europäischen Jahres beitragen, erging im Rahmen von „Kreatives Europa“ eine besondere Aufforderung.

  • Die Europäische Kommission wählte 29 Projekte für eine Förderung aus. Lesen Sie die Pressemitteilung und erfahren Sie mehr über die geförderten Projekte.

2018 EYCH infographic

Andere Kulturerbe-Initiativen im Rahmen von „Kreatives Europa“ 

  • Jedes Jahr werden zwei Kulturhauptstädte Europas benannt, um auf Europas Kulturreichtum aufmerksam zu machen. 2018 sind dies Valletta (Malta) und Leeuwarden (Niederlande).
  • Der jährlich verliehene Preis der Europäischen Union für das Kulturerbe (Europa-Nostra-Preis) dient der Anerkennung vorbildlicher Verfahren in den Bereichen Erhaltung und Pflege von Kulturerbe sowie Forschung, Bildung und Kommunikation.
  • Das Europäische Kulturerbe-Siegel wurde 29 Kulturstätten zuerkannt, die Meilensteine in der Schaffung unseres modernen Europas darstellen und die europäischen Werte und europäische Geschichte verkörpern und würdigen.

Weitere EU-Förderprogramme

Mehrere EU-Förderprogramme unterstützen die Erhaltung des Kulturerbes, darunter Horizont 2020, Erasmus+, Europa für Bürgerinnen und Bürger und die EU-Struktur- und Kohäsionsfonds. Daran lässt sich erkennen, wie vielschichtig Kultur ist und mit wie vielen anderen Bereichen sie verknüpft ist. Derzeit fördern 14 Generaldirektionen der Europäischen Kommission das Europäische Jahr mit Projekten und Initiativen – eine großartige Zusammenarbeit auf EU-Ebene.

In dieser Broschüre erfahren Sie, wie die einzelnen Programme das Kulturerbe fördern und wie Sie einen Antrag auf Förderung stellen können. 

Foto: Raffaele Ballirano, Cencelle - Sapienza Università di Roma