European Youth Portal

Information and opportunities for young people across Europe.

Menschen mit weißen T-Shirts mit der Aufschrift "Volunteer"
© mangostock / Shutterstock.com

Freiwilliges Engagement ist Ehrensache!

Man könnte sagen, Österreich ist ein Land der Freiwilligen. Immerhin engagieren sich ungefähr 3 Millionen Österreicherinnen und Österreicher in ihrer Freizeit regelmäßig freiwillig für eine gute Sache.

Laut einer Statistik von 2006 arbeiten fast 44 % der österreichischen Bevölkerung ab 15 Jahren freiwillig in den unterschiedlichsten Bereichen mit. Fast 30 % der Österreicherinnen und Österreicher sind dabei in einer Organisation oder einem Verein aktiv. Circa gleich viele engagieren sich „unorganisiert“. Sie helfen zum Beispiel regelmäßig ihren Nachbarinnen und Nachbarn beim Einkaufen, Rasenmähen etc. (Nachbarschaftshilfe). Dann gibt es natürlich auch noch eine große Gruppe von Freiwilligen, die sich sowohl in einem Verein engagieren als auch informell tätig ist.

 

Die meisten Freiwilligen in Österreich engagieren sich in Organisationen oder Vereinen aus dem Kulturbereich, dem Sportbereich und den Bereichen Religion und Katastrophenhilfe. Weitere Bereiche nach Beliebtheit: Politik, Soziales, Umwelt, Bildung und Gemeinwesen.

 

(Quelle: Freiwilliges Engagement in Österreich. 1. Freiwilligenbericht, Zusammenfassung; BMASK 2009; PDF 2,72 MB)

 

Freiwilligengesetz

Mit dem Bundesgesetz zur Förderung von freiwilligem Engagement (Freiwilligengesetz - FreiwG) (PDF 206 KB) gibt es sogar eine eigene rechtliche Regelung, die sich mit Freiwilligentätigkeiten beschäftigt. Es ist mit 1. Juni 2012 in Kraft getreten und regelt u. a. das Freiwillige Sozialjahres, das Freiwillige Umweltschutzjahr, den Gedenkdienst und den Friedens- und Sozialdienst im Ausland. Allgemein ist das Freiwilligengesetz die gesetzliche Grundlage für die Rahmenbedingungen und Strukturen zur Förderung von Freiwilligentätigkeiten im Inland.

 

Werde selbst aktiv!

Wenn du eine Organisation suchst, bei der du aktiv werden und dich für Umweltschutz, Menschenrechte, Tierschutz oder eine gerechtere Gesellschaft einsetzen kannst, dann kann dir die Online-Plattform aktivwerden.at weiterhelfen. Dort kannst du nicht nur viele Organisationen und ihre Angebote für Jugendliche finden, sondern auch mit einem „Selbsttest“ herausfinden, welche Organisationen für dich passen können.

 

Auch die Österreichischen Jugendinformationsstellen haben viele Infos darüber, wie du in deiner Umgebung oder aber auch im Ausland wertvolle freiwillige Arbeit leisten kannst. Schau vorbei – Kontaktdaten und Websites findest du unter www.oesterreichisches-jugendportal.at/jugendinfos