Portale Europeo per i Giovani

Informazioni e opportunità per i giovani in Europa.


Jugendwohnen - für wen ist das?

Gibt es in deiner näheren Umgebung keinen Ausbildungsplatz? Ist ein Umzug in eine andere Stadt die einzige Möglichkeit zur beruflichen Ausbildung? Dann könnten die Einrichtungen des Jugendwohnens etwas für dich sein.

Jugendwohnen ist ein Angebot für Auszubildende und Berusfsschüler. In Jugendwohnheimen erhalten Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren Unterkunft, Verpflegung und sozialpädagogische Begleitung.

 

Wenn die Berufsschule zu weit entfernt ist, der Berufsschulunterricht blockweise in einer anderen Stadt stattfindert oder ein Umzug die einzige Möglichkeit ist, an eine Ausbildungsstelle zu kommen, können die Jugendwohnheime in Anspruch genommen werden.

 

In ganz Deutschland gibt es mehr als 550 Jugendwohnheime. Hier wohnt ihr in möblierten Einzel- oder Doppelzimmern. Je nach Region und Bedarf unterscheiden sich die einzelnen Jugendwohnheime in Größe, Ausstattung und Belegung.

 

Eine individuell abgestimmte Begleitung unterstützt euch dabei, im neuen Alltag klar zu kommen, Kontakt zu anderen Leuten zu finden und die Ausbildung / den Berufsalltag erfolgreich zu meistern.

 

Mehr Infos unter: www.auswaerts-zuhause.de/Jugendwohnen/was-ist-das