European Youth Portal

Information and opportunities for young people across Europe.

Junge Leute beim Beachvolleyball Spielen
© YanLev / Shutterstock.com

Bring Bewegung in dein Leben!

Ein großer Teil der Bevölkerung würde bei einer Befragung wohl angeben, dass Sport ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens sei. In vielen Fällen darf man aber davon ausgehen, dass die sportliche Betätigung vor dem Fernseher stattfindet …

Gegen Passivsport ist ja definitiv nichts einzuwenden, doch gegen Zivilisationskrankheiten wie Rückenschmerzen & Co hilft er leider wenig. Es geht auch nicht darum, Spitzensport zu betreiben, sondern darum, die Lust an der Bewegung wieder zu finden und diese richtig zu genießen.

 

Ob für sich allein eine Runde mit dem Rad drehen, im Laufschritt quer durch den Wald, im Schwimmbad Längen ziehen oder doch im Team dem Ball hinterherjagen, in der Gruppe Yoga-Verrenkungen anstellen, oder was auch immer. Allein, zu zweit oder zu mehrt ist Geschmacksache. Bewegung hilft nicht nur, den Körper in Schuss zu halten, Bewegung setzt Glückshormone frei und putzt somit auch den Kopf ganz ordentlich durch. Und das kann gerade nach langen Tagen in der Schule, auf der Uni oder im Büro ja nun wirklich nicht schaden.

 

Um Ideen zu vermitteln, welche sportlichen Möglichkeiten es gibt, hat das österreichische Sportministerium gemeinsam mit diversen Sportorganisationen eine Initiative unter dem Titel „Fit für Österreich – Bring Bewegung in dein Leben!“ gestartet. Auf der Webplattform findest du Tipps, Übungen und außerdem eine Suchmaschine, die dir Sport- und Bewegungsangebote von Rückengymnastik über Kletterkurs oder Radtraining bis hin zu Wildwasser oder Fußball in deiner Nähe anzeigt.

 

Bewegung ist zwar nicht alles, wenn es ums Thema körperliche Gesundheit geht, aber doch sehr viel!